{Werbung} Hugo Cheesecake

Donnerstag, 3. Mai 2018
Hugo Cheesecake

Noch 10 Tage bis Muttertag. 10 Tage, um euch darüber Gedanken zu machen, was ihr eurer Mutter schenken oder was ihr Leckeres für sie backen könnt. Bei der zweiten Frage kann ich euch vielleicht helfen, denn ich habe eine Idee für eine Torte. Ihr könnt zum Beispiel diesen leckeren Hugo Cheesecake backen und ihn auf diesem schönen Tortenständer servieren. Da wird sich die Mutter sicherlich freuen. Ihr fragt euch jetzt bestimmt, wo ihr auf die Schnelle diesen Tortenständer bekommen könnt. Ich verrate es euch: diesen Tortenständer und noch mehr Backzubehör gibt es ab heute in jedem PENNY Markt zu kaufen. Ihr müsst euch aber beeilen, denn das Angebot ist nur für kurze Zeit gültig.

Hugo Cheesecake

Ich wollte den Hugo Cheesecake schon seit Langem zubereiten, als ich dann eine Kooperationsanfrage von PENNY Markt erhalten habe, wusste ich gleich, was ich für den Muttertag „backen“ würde: den Hugo Cheesecake. Auch wenn ich den Muttertag nicht mit meiner Mutter verbringe…ich bin sicher, der Cheesecake würde ihr schmecken.

Man nehme folgende Zutaten:

  • 150 Vollkornkekse
  • 125 g Butter
  • 600 g Doppelrahmfrischkäse
  • 200 g Joghurt
  • 1 EL Limettensaft
  • Schale von einer Limette
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 Pck. gemahlene Gelatine
  • 100 ml Prosecco
  • 50 ml Holunderblütensirup
  • 1 Limette
  • frische Minze
    Penny Produkte

    So geht die Zubereitung:

    1. Kekse zerbröseln und in eine Schüssel geben
    2. Butter schmelzen und mit den Keksbröseln gut vermengen. Diese in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 20 cm) drücken. Im Kühlschrank mindestens 15 Minuten kaltstellen.
    3. Doppelrahmfrischkäse, Joghurt, Limettensaft, Puderzucker und 25 ml Holunderblütensirup zu einer Creme mixen.
    4. Gelatine im Prosecco 10 Minuten quellen lassen. 25 ml Holunderblütensirup hinzufügen und unter Rühren auf Wasserbad erwärmen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Die Gelatine sollte nicht kochen!!!
    5. Gelatine unter die Creme rühren.
    6. Creme in die Springform füllen.
    7. Hugo-Cheesecake für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank geben.
    8. Mit Limettenspalten und frischer Minze dekorieren.

    Hugo Cheesecake
    Hugo Cheesecake

    Kommentare on "{Werbung} Hugo Cheesecake"
    1. Vielleicht sollte ich meiner Mama wirklich einen Kuchen backen. Eine tolle Idee und danke für das tolle Rezept!

      Liebe Grüße Kristina von KDSecret

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Kristina, sie wird sich sicherlich freuen.
        LG, Diana

        Löschen
    2. Das sieht wirklich nach einem schön leichten Kuchen aus. Alles was mit Cheescake zu tun hat ist sonst immer so mächtig und 10cm hoch (zumindest gefühlt). ;)
      Allerdings würde meine Mama wohl eher lachen, wenn ich mit einem selbst gebackenen Kuchen ankäme. Das Risiko wäre halt groß, dass das Geschmackserlebnis eher in die Kategorie "interessant" fällt.

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Christine, wenn ich dir die Geschichte über meine erste Torte für meine Mama erzählen würde, dann würdest du mit Tränen lachen. Auch wenn mein erster Versuch in die Hose ging, hat sich meine Mutter gefreut...der Gedanke hat gezählt...und ich bin mir sicher, auch deine Mutter würde sich freuen.
        LG, Diana

        Löschen
    3. Mmmmh, dieser Cheesecake klingt schön leicht :-) ! Ich mag Cheesecake mit Zitrusaromen sehr gerne, das schmeckt immer so frisch!
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
      Eva

      AntwortenLöschen
    4. Die Torte sieht wunderbar aus. Hugo als Cheesecake? Grandiose Idee. Ich als Hugo Fan, werde den Kuchen auch backen. Bin gespannt wie er schmeckt. Und der Tortenständer ist auch super schön. Ich gehe dann heute zu Penny und hoffe, dass ich ihn noch finde.
      Viele Grüße aus Graz, Babsi

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Liebe Babsi, freut mich, dass dir die Idee mit dem Hugo Cheesecake gefällt. und ich hoffe auch, dass du den Tortenständer noch gefunden hast.
        LG, Diana

        Löschen
    5. Dein Hugo Cheesecake sieht wirklich delikat aus! Ich habe Hugo noch nie probiert, Cheesecake dafür umso öfter ;D

      LG Patricia

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Liebe Patricia, dann musst du das so bald wie möglich ändern. Für mich ist Hugo das Sommergetränk.
        LG, Diana

        Löschen
    6. Liebe Diana,

      eine tolle Idee für eine Torte zum Muttertag! Ich trinke Hugo gerne und als Torte würde ich das Ganze auch gerne mal probieren! *-*
      Der Tortenständer sieht auch richtig schön aus! Da werde ich wohl mal bei Penny vorbeischauen müssen!

      Hab' ein schönes Wochenende!

      Liebe Grüße
      Lisa Marie

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Danke liebe Lisa Marie,
        Ich hoffe, du hast den Tortenständer ergattern können, der ist wirklich schön.
        LG, Diana

        Löschen
    7. Liebe Diana,
      ich suche schon so lange so eine tolle Kuchenplatte, schade, dass ich so spät bei dir hereingeschaut habe, wahrscheinlich ist sie jetzt weg. Dein Kuchen ist eine Augenweide, ganz, ganz herrlich, da würde ich gerne mal bei dir vorbeischauen und ein Stückchen essen.
      Hab einen schönen Sonntag,
      liebe Grüße
      Sigrid

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Liebe Sigrid, ach schade...aber vielleicht findest du noch eine, wer weiß. Und danke...du bist bei mir immer willkommen :)
        LG, Diana

        Löschen
    8. Der sieht ja sehr fein aus! Von Hugo-Cheesecake habe ich jetzt aber auch noch nie gehört. Meiner Mutter würde der sicher schmecken =)

      Love, Héloise
      Et Omnia Vanitas

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Danke Héloise. Der Hugo-Cheesecake schmeckt wirklich klasse, musst ihn mal probieren.
        LG, Diana

        Löschen
    9. Ahw das muss ich unbedingt mal probieren, ich bin ja ein kleiner Hugo Fan :)
      Liebe Grüße
      Sarah

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Sarah, wenn du ein Hugo Fan bist, dann MUSST du den Cheesecake probieren. Er wird dir sicherlich schmecken.
        LG, Diana

        Löschen
    10. Das klingt wirklich lecker! Gerade für den Sommer stelle ich mir diesen Kuchen super erfrischend vor. Ich werde ihn auf jeden Fall mal ausprobieren :-)

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Der Cheesecake ist wirklich lecker und auch erfrischend...du solltest ihn auf jeden Fall ausprobieren...wirst es nicht bereuen :)
        LG, Diana

        Löschen

    Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn nicht anonym kommentiert, der gewählte Nutzername gespeichert.

    Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert hast.

    Print freindly