Farm Burger

Sonntag, 8. März 2020
Farm Burger

Das heutige #allyouneedis Thema ist: Frühlingsburger. Ich muss gestehen...ich war da nicht ganz sicher ob ich dieses Mal mitmachen sollte. Wieso? Mir viel nicht viel zum Thema ein. Ein paar Ideen hatte ich schon...aber die Zutaten für meine Frühlingsburger gibt es noch nicht zu kaufen. Spargel und Co...dafür ist es einfach noch zu früh. Aber dann kam mir die Idee mit dem Farm Burger...ich hoffe nur ich, dass ich das Thema nicht verfehlt habe. Ändern kann ich eh nichts mehr...daher hier das Rezept.

Man nehme folgende Zutaten:

  • Laugensemmel
  • Butter
  • Vogerlsalat
  • rote Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • Pilze, sote
  • Bacon, gebraten
  • Spiegelei

Und so geht die Zubereitung:

  1. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. 1 TL Butter in eine Pfanne erhitzen und die Pilze darien anschwitzen. Auf ein Teller geben.
  2. Ein paar Scheiben Bacon knusprig braten.
  3. Laugensemmel halbieren und die untere Hälfte mit Butter streichen. Vogerlsalat, Zwiebelringe, Pilze und Bacon darauf verteilen.
  4. Spiegelei und die obere Semmelhälfte darüber gebe und genießen!
Farm Burger
 Pin it:
Farm Burger

Wie gesagt, für mich war das Thema dieses Mal nicht so einfach. Darum freue ich mich umso mehr zu sehen was die Anderen gezaubert haben.

Ina Is(s)t - Popeye Burger mit Spinat und pochiertem Ei
Jankes*Soulfood - Veggie-Burger mit Bärlauch-Falafel & Süßkartoffel-Brötchen
Möhreneck - Bärlauch-Burger
Küchentraum & Purzelbaum - Grünkern Burger mit Frühlingsbuns
S-Küche - Ramen Burger mit Frühlingslauch
zimtkringel - Kräuterburger auf Kartoffelbrötchen mit karamellisierten Frühlingszwiebeln
Mein wunderbares Chaos - Pulled Lamb Burger mit Bärlauch-Chimichurri
Cakes, Cookies and more - Eggs Florentine Burger
Der magische Kessel - Orientalischer Halloumi-Burger
Teekesselchen Genussblog - Pulled Jackfruit BBQ Burger (vegan)
Foodistas - Frühlingsburger mit Apfel, Roter Bete, Bärlauch Mayo und Süßkartoffelfritten

Kommentare on "Farm Burger"
  1. Liebe Diana,
    der Farm Burger klingt toll :-) ! Das ist mal ganz was anderes als die üblichen Burger. Ich finde nicht, dass du das Thema verfehlt hast!
    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Diana,

    für mich ist das nicht nur ein leckerer Farmburger, sondern auch ein tolles Frühstück. :-D Da ich keine süßen Dinge am Morgen mag - einfach perfekt!

    Lieben Gruß,
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ina, da gebe ich dir recht. Und ich gebe zu...diesen Burger hatte ich auch zum Frühstück :)
      LG, Diana

      Löschen
  3. Hallo Diana,
    der Laugensemmel macht sich ja als Burger-Bun auch sehr gut ... den merke ich mir für diesen Zweck!
    Gruss,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sarah, die Laugensemmel macht sich wirklich gut als Burgen Bun. Ich liebe Laugengebäck, daher dachte ich mir: wieso nicht.
      LG, Diana

      Löschen
  4. Hi Diana, ich bin eh großer Laugenweckle-Fan und könnte deinen Burger jetzt sofort weg snacken! Der sieht toll aus!
    Grüßle
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Mjam! Laugenbrötchen nehmen wir auch gerne als Burger Buns. Das sieht wirklich lecker aus. Und das Thema verfehlt habe wohl eher ich - ich habe den Frühlingsaspekt in den letzten Wochen total aus den Augen verloren. :(
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Shermin, vielen Dank. Und ich finde deinen Burger auch mega...ich mag alle Zutaten.
      LG, Diana

      Löschen
  6. Liebe Diana,
    Dein Farm-Burger sieht super aus! Hier stechen sie übrigens schon den ersten Spargel. Unter Folie und mit Bodenheizung vorangetrieben - völlig verrückt! Da sind mir Feldsalat und Pilze zur Zeit wirklich lieber!
    Herzlichst, Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Das ist so verrückt. Ich warte noch bis es den ersten regionalen Spargel bei uns gibt. Ohne Bodenheizung :)
      LG, Diana

      Löschen
  7. Liebe Diana,
    das Problem hatte ich anfangs auch. Eigentlich wollte ich einen Spargel-Burger machen. Aber ich finde deine Interpreation des Frühlingsburger muss sich in keinem Fall verstecken.

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nadin. Bin froh, dass ich das Thema doch nicht verfehlt habe.
      LG, Diana

      Löschen
  8. Liebe Diana,
    der Farm Burger ist total klasse. Bacon und EI ist ja eh eine super Kombination. Dazu noch Feldsalat. Mhhhh.

    AntwortenLöschen

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn nicht anonym kommentiert, der gewählte Nutzername gespeichert.

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert hast.

Print freindly