Kuchen, Tarten und Torten/ Weihnachten

Lebkuchen-Gugelhupf

Lebkuchen-Gugelhupf

 

Ok, langsam beginne auch ich Weihnachtsrezepte zu backen und zu veröffentlichen. Ich habe das lange vor mir weggeschoben, aber so langsam kommt auch bei mir die weihnachtliche Stimmung. Dieses Wochenende hatte ich vor 3 weihnachtliche Rezepte auszuprobieren…habe letztendlich nur diesen Lebkuchen-Gugelhupf gebacken. Aber besser als nichts. Die anderen Rezepte werden ein anderes Mal ausprobiert. Den Lebkuchen-Gugelhupf empfand ich als sehr lecker, darum will ich euch das Rezept nicht länger vorenthalten.

Lebkuchen-Gugelhupf

Zubereitungszeit1 Std. 15 Min.
Gericht: Kuchen
Portionen: 12

Man nehme folgende Zutaten:

  • 120 g weiche Butter
  • 180 g Kristallzucker
  • ¼ TL Vanillepaste
  • 4 Eier
  • 250 g Dinkelmehl
  • 90 g geriebene Haselnüsse
  • 50 g Backkakao
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Lebkuchengewürz
  • ¼ TL Zimt
  • ¼ TL Anis
  • 200 ml Milch

So geht die Zubereitung:

  • Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Gugelhupfform fetten und mit Mehl ausstäuben.
  • Weiche Butter, Zucker und Vanillepaste in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen.
  • Eier einzeln hinzugeben.
  • Alle trockenen Zutaten vermengen und abwechselnd mit der Milch in die Rührschüssel geben.
  • Teig in die Gugelhupfform füllen und für ca. 50 Minuten backen. Um sicherzustellen, dass der Kuchen durch ist, Stäbchen-Probe durchführen.
  • Gugelhupf aus dem Backofen nehmen, 10 Minuten in der Form abkühlen lassen und danach stürzen. Vollständig abkühlen lassen.
  • Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.
Lebkuchen-Gugelhupf

Pin it:

Lebkuchen-Gugelhupf

 

You Might Also Like

4 Kommentare

  • Antworten
    Sigrid von Madam Rote Rübe
    9. Dezember 2019 um 9:19

    Liebe Diana,
    wie ich sehe, gugelt es bei uns beiden zur Weihnachtszeit. Dein Lebkuchengugelhupf ist jetzt wirklich perfekt zu dieser Zeit, wie herrlich sind doch seine Zutaten.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    • Antworten
      Diana (Kochen mit Diana)
      7. Januar 2020 um 18:46

      Ja, habe dasselbe gedacht. Aber jetzt passen Gugelhupfe perfekt, nicht wahr?
      LG, Diana

  • Antworten
    Patces Patisserie
    9. Dezember 2019 um 8:45

    Mhh, der Kuchen klingt toll! Kakao, Haselnüsse und Lebkuchen und alles im Kuchen vereint! 🙂
    Liebe Grüße
    Patricia

    • Antworten
      Diana (Kochen mit Diana)
      7. Januar 2020 um 18:45

      Danke liebe Patricia. Der Kuchen hat wirklich super gut geschmeckt.
      LG, Diana

    Kommentar verfassen

    Ich gebe:




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen darüber findest du in meiner Datenschutzerklärung. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.