{Werbung} Carrot-Cake Biskuitrolle

Montag, 1. April 2019
Carrot-Cake Biskuitrolle

Endlich fange auch ich an euch mit Osterrezepte zu beglücken. Für dieses Jahr habe ich zeitlich vorgesorgt...wenn man es genauer wissen will: schon seit dem letzten Jahr sind Rezepte fertig. Gebacken, fotografiert...sogar die Beiträge wurden rechtzeitig geschrieben. Ich wollte nicht in Stress kommen. Aber mein Plan wurde durch eine E-Mail von Tchibo durcheinander gebracht. Ich bekam die Anfrage ob ich nicht bei ihrer Oster Blogparade „Striezel, Kuchen & Co“ teilnehmen will. Und ich habe ja gesagt. Ich durfte mir eines von 3 Sets aussuchen – entschieden habe ich mich für den STRIEZEL-SET bestehend aus einer Kastenform mit Glasplatte, einem Rührschüssel-Set, süße Oster-Dessertteller und Kuchengabeln. Eigentlich wollte ich einen Striezel backen, dann habe ich mich doch umentschieden und mich für eine Carrot Cake Biskuitrolle entschieden. Ich liebe ja Carrot Cake. Auf dem Blog findet man schon 2 Rezepte dazu, aber nicht als Biskuitrolle. Ich bin froh, dass ich mich dafür entschieden habe, denn die Carrot Cake Biskuitrolle schmeckt super lecker.
Übrigens: wer mag, kann ab Mittwoch auf dem Tchibo Blog für mich stimmen. Oder für eines der anderen tollen Rezepten. Vorbeischauen lohnt sich, denn ihr könnt ein Back-Set gewinnen.

Carrot-Cake Biskuitrolle

Man nehme folgende Zutaten:

Für die Biskuitrolle:
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 EL neutrales Öl
  • 1 TL Vanilla-Extrakt
  • 95 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • ¼ EL Muskatnuss
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 Karotten, fein geraspelt
Für die Creme:
  • 400 g Frischkäse
  • 2-3 EL Puderzucker
  • 5-6 EL gemahlene Walnüsse

So geht die Zubereitung:

  1. Backofen auf 175°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. In eine Rührschüssel die Eier für 5 Minuten schaumig schlagen. Zucker, Öl und Vanille-Extrakt dazugeben und für weitere 2 Minuten verrühren.
  3. In eine 2te Schüssel Mehl, Salz, Backpulver, Muskatnuss und Zimt vermengen. Zu den Eier geben und rühren. Karotten dazugeben und untermengen.
  4. Den Biskuitteig gleichmäßig auf dem Backblech verstreichen und auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten backen.
  5. Biskuit aus dem Ofen nehmen und auf ein angefeuchtetes Geschirrtuch stürzen. Das Backpapier vorsichtig abziehen. Biskuit mit dem Geschirrtuch aufrollen und 1 Stunde abkühlen lassen.
  6. Für die Creme Frischkäse, Puderzucker und die gemahlene Walnüsse vermengen.  Falls euch die Creme nicht süß genug ist, könnt ihr mehr Puderzucker nehmen.
  7. Biskuitrolle vorsichtig ausrollen und die Creme darauf verteilen. Zurück aufrollen und für 2 Stunden kühl stellen.
  8. Vor dem Servieren mit reichlich Puderzucker bestäuben.
Carrot-Cake Biskuitrolle
 Pin it:
Carrot-Cake Biskuitrolle

Kommentare on "{Werbung} Carrot-Cake Biskuitrolle"
  1. Liebe Diana,
    wie lecker diese Carrot Cake Biskuitrolle! Ich hätte gerne ein Stück zum Probieren...oder zwei :-) Und natürlich werde ich für Dich bei Tchibo stimmen :-)
    Liebe Grüße
    Edyta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edyta, ich gebe die sehr gerne ein Stück oder 2 ab. Und danke für deine Stimme :)
      LG, Diana

      Löschen
  2. Liebe Diana,
    was für eine gelungene Biskuitrolle, perfekt mit den Möhren zur Osterzeit, da muss ich ja für dich stimmen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Mmh - werde ich ausprobieren :-)

    AntwortenLöschen

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn nicht anonym kommentiert, der gewählte Nutzername gespeichert.

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert hast.

Print freindly