Kuchen, Tarten und Torten

Zucchinikuchen

Zucchinikuchen

 

#saisonalschmecktsbesser geht in die 7te Runde. Wie schnell die Zeit doch vergeht! Ich habe das Gefühl, dass es gar nicht lange her war als die Idee für dieses Dauerblogevent geboren wurde. Aber nein…es war nicht Gestern…das war vor über 7 Monaten. Dieses Mal standen Bohnen | Fenchel | Kohlrabi | Brokkoli | Erbsen | Radieschen | Tomaten | Gurken | Sommersalate und Zucchini zur Auswahl. Für mich war es von Anfang klar, dass ich was mit Zucchini kochen werde. Aber was. Die Wahl fiel auf einen Zucchinikuchen. Richtig gelesen…Zucchini findet man nicht nur in herzhaften Gerichte, sondern man kann ihn so wie die Karotten in Kuchen verwenden. Zuerst war ich etwas skeptisch als ich davon gehört habe (das war ich auch beim Karottenkuchen). Aber bei einem Picknick habe ich den Zucchinikuchen probiert und es hat mir geschmeckt. Und so entschied ich mich ihn auch zu backen. Es hat lange gedauert, aber zum Glück gibt es unser Saisonal schmeckt’s besser Event.

Zucchinikuchen

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Gericht: Kuchen

Man nehme folgende Zutaten:

  • 3 Eier
  • 160 g brauner Zucker
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 200 g Zucchini gerieben
  • 50 g Milchschokolade grob gehackt
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 2 EL EL Kakao
  • 1 Prise Prise Salz

So geht die Zubereitung:

  • Ofen auf 180°C Grad vorheizen. Eine Kastenform gut einfetten.
  • Eier und Zucker in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen. Öl dazugebe und verrühren. Zucchini und Schokolade unterheben.
  • In eine 2te Schüssel Mehl mit Backpulver, Natron, Salz und Kakao vermengen. Über den Teig geben und alles vermengen.
  • Teig in die Kastenform gießen und 40-50 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen und servieren.

You Might Also Like

8 Kommentare

  • Antworten
    Patces Patisserie
    3. August 2018 um 15:25

    Hm, Zucchinikuchen steht schon lange auf meiner Nachbackliste – mit Kakao und Schokostückchen sollte da auch nichts schiefgehen 😀

    Liebe Grüße
    Patricia

    • Antworten
      Diana (Kochen mit Diana)
      13. August 2018 um 9:25

      Bei mir stand es auch sehr lange auf der Liste. Genauso wie viele andere Dinge 🙂

  • Antworten
    Anonym
    27. Juli 2018 um 7:16

    Ich liebe Zucchinikuchen und muss eigentlich neue Varianten immer probieren – vor allem wenn sie so gut aussehen. Diese geschmolzenen Schokoladenstückchen da drin…liebe Grüße, Carina

    • Antworten
      Diana (Kochen mit Diana)
      30. Juli 2018 um 17:09

      Danke Carina, freut mich, dass dir der Zucchinikuchen mit Schoki gefällt.
      LG, Diana

  • Antworten
    Anonym
    26. Juli 2018 um 8:42

    Ich liebe Zucchinikuchen 🙂 ! Allerdings kenne ich noch keine Variante mit Schokolade – klingt lecker!
    Liebe Grüße,
    Eva

    • Antworten
      Diana (Kochen mit Diana)
      30. Juli 2018 um 17:08

      Dann musst du die Variante mit Schokolade das nächste Mal probieren.
      LG, Diana

  • Antworten
    Sigrid von Madam Rote Rübe
    26. Juli 2018 um 8:21

    Liebe Diana,
    wie schön, dass du uns mit einem Zucchinikuchen überrascht hast. Wenn ich nicht schon immer von Zucchini und ihrer Vielseitigkeit angetan gewesem wäre, mit diesem Glanzstück hättest du mich auf jeden Fall überzeugt.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    • Antworten
      Diana (Kochen mit Diana)
      30. Juli 2018 um 17:07

      Danke liebe Sigrid. Ich finde es auch super wie vielseitig die Zucchini ist.
      LG, Diana

    Kommentar verfassen

    Ich gebe:




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen darüber findest du in meiner Datenschutzerklärung. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.