Orangen Kekse

Montag, 3. Dezember 2018
Orangen Kekse

Gestern war der erste Advent und ich habe die ersten Kekse der Weihnachtssaison gebacken. Eigentlich hatte ich das nicht vor. Dann hat mir meine Cousine angeschrieben, denn sie findet das Rezept für die Orangen Kekse nicht auf den Blog. Es war kein Wunder, dass sie sie nicht findet…ich habe das Rezept nicht verbloggt. Das habe ich ihr auch gesagt und ihr das Rezept so geschickt. Als ich sah, dass ich alle Zutaten zu Hause hatte, habe ich mich entschieden die Orangen Kekse selber zu backen. Und so kann ich heute die Weihnachtssaison eröffnen.

Man nehme folgende Zutaten:

  • 250 g Dinkelmehl
  • ½ Packung Backpulver
  • 75 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter
  • 2 Dotter
  • abgeriebene Schale von 2 Bio-Orangen
  • Saft einer kleinen Orange

So geht die Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und (mit dem K-Haken) zu einem Teig durchkneten. Zu einer Kugel formen und für 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Backofen auf 180°C vorheizen.
  3. Teig aus dem Kühlschrank hohlen, ausrollen und Kekse ausstechen.
  4. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 8 Minuten backen.
  5. Abkühlen lassen und genießen oder in einer Dose aufbewahren.


Orangen Kekse
 Pin it:
Orangen Kekse

Kommentare on "Orangen Kekse"
  1. Liebe Diana,
    diese Kekse klingen sehr fein :-) ! Orange passt ja perfekt zum Advent. Ich kann sie mir richtig gut zu einer Tasse Tee vorstellen!
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Diana,
    tolle Fotos, leckere Kekse und ich rieche fast, wie się duften.
    Liebe Gruesse,
    Edyta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Diana,
    deine herrlichen Kekse muss ich unbedingt auf meine Nachbackliste setzen, denn dem Aroma von Orange kann ich nicht widerstehen. Hab vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn nicht anonym kommentiert, der gewählte Nutzername gespeichert.

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert hast.

Print freindly