Nachspeisen

Löffelbiskuit-Mascarpone-Schichtdessert im Glas

Löffelbiskuit-Mascarpone-Schichtdessert im Glas
 
Was macht man, wenn man im Kühlschrank verschiedene Zutaten hat, die aber nicht für einen ganzen Kuchen reichen? Diese Frage habe ich mir gestellt, nachdem mir etwas Milch, 250 g Mascarpone, etwas Joghurt, ein paar Amarenakirschen und eine angefangene Packung Löffelbiskuit übergeblieben sind. Für einen ganzen Kuchen reichten die Zutaten nicht, für die halbe Portion war mir der Aufwand zu groß. Also war Improvisieren angesagt. Und so ist das Löffelbiskuit-Mascarpone-Schichtdessert im Glas entstanden.

Löffelbiskuit-Mascarpone-Schichtdessert im Glas

Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Nachspeise
Portionen: 2

Man nehme folgende Zutaten:

  • 250 g Mascarpone
  • 50 ml Milch
  • 100 g Joghurt
  • 6-12 Löffelbiskuits
  • 2-3 EL Puderzucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • Amarenakirschen

So geht die Zubereitung:

  • Mascarpone, Joghurt, Vanille-Extrakt und Puderzucker in eine Schüssel geben und alles miteinander gut vermengen.
  • Milch erwärmen, Löffelbiskuits halbieren und darin tränken. Diese in 1-2 in Gläser geben. Darüber eine Schicht Mascarpone-Joghurt Creme geben und dann die Amarenkirschen darüber verteilen. Mit einer weiteren Schicht Löffelbiskuits, Creme und Kirschen fortfahren.
  • Mit ein paar Minzblätter garnieren und servieren.

Notizen

Amarenakirschen könnt ihr selber zubereiten. Wie das geht könnt ihr hier lesen.
Löffelbiskuit-Mascarpone-Schichtdessert im Glas

Pin it:

Löffelbiskuit-Mascarpone-Schichtdessert im Glass

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Ich gebe:




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen darüber findest du in meiner Datenschutzerklärung. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.