Freitag, 15. Mai 2015

Holunderblütensirup Guglhupf/ Elderflower syrup bundt cake


Könnt ihr glauben, dass wir schon im Mai sind? Ich nicht. Manchmal habe ich das Gefühl, dass die Zeit sehr schnell vergeht. Gestern war doch alles noch so grau und heute ist alles so grün. Die Luft riecht nach frischen Blumen und wir finden wieder Holunder. Letztes Jahr habe ich euch gezeigt wie man Holunderblütensirup selber macht. Und heute zeige ich euch, was ihr schönes mit ihm backen könnt. Und zwar gibt es einen Holunderblütensirup Guglhupf.
Can you believe that we are already in May? I can’t believe it. Sometimes I have the feeling that time passes very quickly. Yesterday everything was so gray and now everything is green. The air smells like fresh flowers and we find again elder flowers. Last year, I showed you how to make elderflower syrup. And now I will show you what you can bake with it: an elderflower syrup bundt cake.

Dafür braucht man/ You need:


So geht man vor/ This is how we proceed:

Backofen auf 170 Grad vorheizen.
Preheat oven to 170 degrees.

Butter gemeinsam mit Puderzucker cremig rühren. Eier nach und nach dazugeben und gut rühren. Holunderblütensirup und Vanille-Extrakt dazugeben und bei kleiner Geschwindigkeit rühren. Mehl und Backpulver vermengen, dazu sieben und unterheben.  
Whisk butter together with icing sugar until creamy. Add gradually the eggs and stir well. Add elderflower syrup and vanilla essence and stir at low speed. Mix flour and baking powder, and fold in.

Teig in eine gefettete und bemehlte Form geben und 40-45 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf ein Gitter komplett abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.
Pour dough into a greased and floured mold and bake for 40-45 minutes. Allow to cool slightly, remove from the mold and let cool completely on a rack. Sprinkle with icing sugar and serve.


Wozu verwendet ihr Holunderblütensirup noch?
For what do you use elderflower syrup?

Kommentare:

  1. Sieht so so lecker aus!
    Ich nehme Holunderblütensirup am liebsten für einen guten Hugo am Abend mit Freunden! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Mara. Ich verwende den Holunderblütensirup auch für einen guten Hugo.

      Löschen
  2. Der fehlt auf jeden Fall noch in meiner Sammlung :D

    AntwortenLöschen
  3. Ein super Kuchen!!! Hab noch nie einen perfekt gebackenen hinbekommen und dieser sieht aus wie gemalt. Der Rohteig schmeckte auch wunderbar, dann wird der fertige sicher genauso gut sein. Vielen Dank liebe Diana.


    LG Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Katharina, vielen dank für deine netten Worte. Freut mich unheimlich zu hören, dass alles prima geklappt hat.
      LG, Diana

      Löschen

Printfriendly