Samstag, 15. November 2014

Vanillesoße/ Vanilla sauce


Früher habe ich ziemlich oft mit Fertigprodukten gekocht. Egal ob Backmischungen, Suppen oder Soßen. Aber das war vor langer Zeit. Heutzutage versuche ich alles selber zu machen. Natürlich gibt es noch ein paar Ausnahmen, aber sehr wenige. Ich hab gelernt, dass viele Sachen sehr einfach selber zu machen sind. Genauso wie diese Vanillesoße. Wenn ich früher das gekauft habe, wird es heute selbsgemacht. Geht schnell, ist ziemlich einfach und es schmeckt 100 mal besser als das gekaufte Fertigprodukt. Und ich weiß immer was drinnen ist. Und hier der Beweis, das es so einfach geht.
In the past I used to cook quite often with cake mix, instant soups or instant sauces. But that was a long time ago. Nowadays I try to do everything myself. Of course there are a few exceptions, but very few. I've learned that many things are very easy to make at home. Just as this vanilla sauce. It does not take much time, is quite simple to make and it tastes 100 times better than the instant product. And I always know what it is inside. And here's the proof that it is so simple.

Man braucht/ You need:

  • 100 ml Milch/ 100 ml milk
  • 100 ml Sahne/ 100 ml cream
  • 2 Eidotter/ 2 egg york
  • 1 Vanilleschote/ 1 vanilla bean
  • 3 EL Zucker/ 3 tbsp sugar
  • 1 EL Vanillezucker/ 1 tbsp vanilla sugar
  • 3-4 TL Speisestärke/ 3-4 tsp cornflour

So geht man vor/ This is how you proceed:

Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Milch, Sahne, 2 EL Zucker, Vanillemark und -schote in einem Topf geben und langsam zum kochen bringen. Speisestärke einrühren und für eine weitere Minute kochen lassen. Topf vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen. Vanilleschote entfernen.
Cut open vanilla bean lengthwise with a sharp knife and scrape vanilla seeds. Add milk, cream, 2 tbsp sugar, vanilla seeds and vanilla bean into a saucepan and bring slowly to a boil. Stir in cornstarch and cook for another minute. Remove pot from heat and allow infusing for 10 minutes. Remove the vanilla pod.


Eigelbe zusammen mit 1 EL Zucker mit dem Mixer für 5 Minuten schaumig schlagen.  3-4 El von der heißen Milch-Sahnemischung mit den Eigelb verrühren, dann das Eigelb zu der Milch-Sahnemischung gießen und weiterrühren bis eine Soße entsteht.
Beat egg yolks together with 1 tbsp sugar with the mixer for5 minutes. Add 3-4 tbsp of the milk-creammixture to the egg yolks, then pour the egg yolks to themilk-cream mixtureand continue to stir until a sauce is formed.


Und das war’s. Hab ich euch zu viel versprochen?
And that's it. Did I promise too much?

Kommentare:

  1. Yummi, dass sieht wirklich lecker aus.

    Liebe Grüße Kristina von KD Secret
    PS: Mein Blog feiert sein 2-Jähriges und es gibt eine paar tolle Sachen zu gewinnen. Ich würde mich freuen wenn du auf meinem Blog vorbei schaust.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kristian.
      Vielen Dank. Sieht nicht nur lecker aus, sondern es schmeckt auch so.
      Alles Gute zum 2 Jährigen! Ich glaube ich habe meinen 3 Jährigen verpasst :)))
      LG
      Diana

      Löschen
  2. Lese grad deinen Post und frage mich, warum nehme ich noch die Fertig-Soße??? Beim nächsten Mal probiere ich definitiv dein Rezept :)

    Viele Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Isa, Hauptsache ist, dass man das ändert. Ab jetzt hast du keine Ausrede mehr, wenn du Fertig-Soße nimmst :)
      LG
      Diana

      Löschen
  3. Hi Diana,
    ich verzichte schon seit geraumer Zeit auf Fertigprodukte, gerade bei Pudding und Vanille Soße ist das so unnötig. Einen sehr schönen Blog mit so tollen Fotos hast du!
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kimi, ich auch. Früher war es aber nicht so. War einfacher das fertige Produkt zu kaufen.
      Danke, freut mich, dass die mein Blog gefällt.
      LG

      Löschen

Printfriendly