Freitag, 19. Dezember 2014

Zimt-Macarons/ Cinnamon Macarons.


Also über Macarons habe ich viel gelesen...dass sie sehr schwer zu backen sind. Da fragte ich mich: was kann da so schwer sein. Das Rezept besteht ja aus 3 Zutaten...was könnte da schief gehen?
About macarons I've read a lot...that they are very hard to make. When I read this I asked myself: what could possibly be so hard. The recipe consists of 3 ingredients...so what could go wrong?

Sonntag, 14. Dezember 2014

Weihnachtsmuffins/ Christmas muffins


Meine Lieben, ich bin wieder da nach einer kurzen, unvorhergesehenen Blogpause. Das passiert manchmal, wenn man keine Blogposts im voraus plant und dann einen das Alltag einholt, und man einfach nicht mehr zum Schreiben kommt. Aber jetzt bin ich da, und die Pause war auch nicht so lang. Es ist nicht mehr so lange bis Weihnachten, und ich wollte euch noch ein paar Ideen für die Weihnachtsbäckerei geben. Dieses mal keine klassischen Kekse, ich bin einfach nicht dazu gekommen. Das erste Rezept was ich mit euch teilen will ist das von Weihnachtsmuffins. Hier ist das Rezept:
Dear readers, I'm back after a short unforeseen break from the blog. This can happen when you do not plan any blog posts in advance and then, due to the everyday program you just do not get to write. But now I'm here, and this is what counts. It is not so long until Christmas and I wanted to give you some ideas about what you could bake for Christmas. This time I don’t have recipes for classic biscuits, as I did not have time to bake some. The first recipe I want to share with you is one for Christmas muffins. Here is the recipe:

Freitag, 5. Dezember 2014

Sponsored Post: Was wäre wenn.../ What if...

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich mag es nicht, wenn ich in die Geschäfte gehe und nur Weihnachtsdekoration sehe...und das 2 Monate vor Weihnachten. Das nervt mich und irgendwie ist dann die Vorfreude auf den Heiligen Abend nicht mehr so groß.
I do not know you feel about this, but I don’t like it when I go in the shops and everywhere I look I see only Christmas decorations...and this 2 months before Christmas. That annoys me and somehow the anticipation for Christmas Eve fades away.

Aber mir würde schon gefallen wenn mir so etwas ein paar Tage vor Weihnachten passieren würde. Worüber ich spreche? Schaut euch einfach das Video an.
But I would enjoy it if something like this would happen to me a few days before Christmas. What am I talking about? Just watch the video.





Und wie sieht es bei euch aus?
What do you say?

Montag, 1. Dezember 2014

Amaretto Punsch/ Amaretto punch


Die Punsch-Saison ist offiziell eröffnet. Ich war in den letzten 2 Wochen schon 2 mal Punsch trinken und ich werde sicherlich noch ein paar mal gehen. Immer wenn ich die Weihnachtsmärkte besuche oder wenn ich Schlittschuh-laufen gehe, wird danach ein Glas Punsch getrunken. Ich finde aber, dass der gekaufte Punsch nicht so gut schmeckt. Wieso ich dann doch Punsch trinken gehe? Na ich hoffe, ich werde doch noch diesen einen Punsch-stand finden, wo ich immer wieder gerne hingehen werde. Aber bis es soweit ist, werde ich einfach den Punsch selber zubereiten. Ist doch ganz einfach. Heute zeige ich euch wie man ganz einfach einen Amaretto Punsch kocht.
The punch-season is officially open. In the past 2 weeks I already drank punch 2 times and I will certainly do it again. Whenever I visit the Christmas markets or when I go skating I drink a glass of punch. But unfortunatly I did not find a place where they sell really good punch. Why do I then still go to drink punch? Well I hope I will find that one place were they sell tasty punch. But until that happens, I'll just prepare the punch myself as it is quite simple. Today I will show you how easy it is to prepare an amaretto punch.

Donnerstag, 27. November 2014

Lava Cake – ein neuer Versuch nach 3 Jahren/ Lava Cake - a new attempt after 3 years


Heute vor genau 3 Jahren habe ich mein erstes Rezept gepostet. Ja, heute feiert mein Blog sein 3tes Geburtstag. Wer hätte das gedacht...ich sicherlich nicht. Ich bin die Art Person, die viele Sachen ausprobiert, viele Sachen anfängt, sich aber auch schnell langweilt und nicht weitermacht. So ist es auch mit dem Malen, mit dem Zeichnen, mit Schmuck herstellen geschehen. Und so wundert es mich, dass mein Blog jetzt wirklich sein 3 jähriges feiert. Ich war mir sicher, dass die Lust ans Kochen, ans Schreiben, ans Fotografieren, ans Fotobearbeiten bald verfliegt. Aber wie man sieht, habe ich mich geirrt. Ok, ich muss gestehen, manchmal habe ich wirklich keine Lust etwas zu kochen, zu backen, Fotos zu machen oder ein neues Rezept zu posten...aber zum Glück geschieht das nicht sehr oft.
Exactly 3 years ago, I posted my first recipe. Yes, today my blog celebrates its 3rd birthday. Who would have thought ... I certainly not. I am the kind of person who tries many things, begins many things, but also gets bored quickly and than doesn’t continue doing these things. This happened with painting, drawing, creating jewelry. And it surprises me that my blog really celebrates its 3rd birthday. I was sure that also the interest for cooking, writing, taking and edit the photos will vanish soon. But as you can see I was wrong. Ok, I must admit, sometimes I really am not in the mood to cook or bake something, take pictures or post a new recipe ... but luckily it does not happen very often.

Montag, 24. November 2014

Süße Brotlaibe/ Sweet bread loaves


Eine liebe Arbeitskollegin hat mir ein paar Kekse aus ihrer Lieblingstherme mitgebracht. Hab mich natürlich darüber gefreut und hab dann weiter gearbeitet. Später hatte ich dann Lust auf was Süßes und so hab ich einer der Kekse probiert. Und ich hab mich sofort verliebt. Die sind so lecker, ihr könnt euch gar nicht vorstellen. Nach dem ganzen „Ohhhh“ und „Ahhhh“ und „Mmmmm“ und „Boah, sind die lecker“ hat ich dann gelesen was ich da eigentlich esse. Und auf dem Päckchen stand: süße Brotlaibe. Und was mach ich als nächstes? Richtig geraten…ich suche nach einem Rezept im Internet. Bin dann auch fündig geworden und dann auch gleich…ok, nicht gleich sondern am Samstag diese süßen Brotlaibchen gleich gebacken. Ich sag euch was…jemand muss sie von mir verstecken…so gut schmecken sie.  
A dear work colleague brought me some cookies from her favorite spa. I was happy about this and then I get on working. Later, I wanted to eat something sweet and so I tried one of the biscuits. And I was instantly in love. They are so delicious, you can not imagine. After all the "Ohhhh" and "Ahhhh" and "Mmmmm" and "Whoa, are the delicious" I read what I actually eat. On the packet it was written: sweet loaf of bread. And what do I do next? You guessed it...I am looking for a recipe on the internet. I found one and after that I baked them...ok, not quite after then but Saturday I baked this sweet bread loaves. I tell you something...someone has to hide them from me...they taste so good.

Mittwoch, 19. November 2014

Gesunde Snacks: Geröstete Kichererbsen/ Healthy snacks: roasted chickpeas


Hallo meine Lieben! Heute gibt es mal wieder etwas von mir. Dieses mal eine Idee für gesunde Snacks. Jeder hat mal Lust am Abend beim Fernsehen was zu knabbern…bei mir gibt es mal Nachos, mal selbsgemachte Chips. Und jetzt gibt es was Neues und zwar geröstete Kichererbsen. Ja, ihr habt richtig gelesen…Kichererbesen….die schmecken lecker nicht nur als Hummus sondern auch als Snacks. Ist wieder kinderleicht zu machen und geht auch ganz schnell. Und hier ist der Beweis:
Hello my dears! Today I want to show you an idea for a healthy snack. Everyone wants to nibble something in the evening when they are watching a movie. When I want to have a snack I eat either nachos or homemadechips. And now I have tried something new: roasted chickpeas. Yes, you read that right...chickpeas...they taste great not only as hummus but also as snack. This snack is made so easy and it does not take so much time. And here's the proof:

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...