Rote Bete Brot

Montag, 16. Oktober 2017
Rote Bete Rüben

Zorra von www.kochtopf.me lädt bereits zum 11ten Mal zum Wold Bread Day auf. Wer mich länger verfolgt weißt, dass ich Zorras Blog und ihre Events liebe. Wenn es nach mir gehen würde, würde ich bei allen teilnehmen. Leider geht sich das aus Zeitgründen nicht immer aus. Aber bei den WBD2017 wollte ich unbedingt dabei sein. Die Möglichkeit nutzen wieder mal ein Brot zu backen. Und das habe ich auch getan. Deshalb, gibt es Heute, ein rote bete Brot.

Mandelmilch

Mittwoch, 11. Oktober 2017
Mandelmilch

Vor ein paar Wochen fand das Workshop Foodies im Web 2018 – was du über Food Content und Trends wissen solltest statt. In einer gemütlichen Atmosphäre wurde zusammen mit Tante Fanny und Nina und Dani von The Coolinary Society über das Bloggen, Instagram und Foodstrends diskutiert. Ein Foodtrend 2018 wird based plant milk sein. Nicht mehr vegan...denn das ist schon out. Ich meine nicht den Trend, sondern der Name...ab jetzt sagt man plant based. Die vegane Milch ist nicht neu...neu ist aber, dass immer mehr Kaffeehäuser und Restaurants sie anbieten werden. Also habe ich mir gedacht, ich zeige euch mal ein Rezept für Mandelmilch...um trendy zu sein 😂. Nein, Spaß beiseite...ich bereite Mandelmilch schon länger selbst. Man kann Mandelmilch auch in den Geschäften kaufen...mein Problem: man kann immer nur 1 Liter kaufen. Aber oft brauche ich viel weniger. Und bevor ich zu viel Kaufe, bereite ich es selber. Den Mandelmilch kann man ganz einfach zubereiten...man braucht nur Mandeln und Wasser. Wie das genau geht, könnt ihr unten lesen.

Mostsuppe

Samstag, 7. Oktober 2017
Mostsuppe

Guten Morgen ihr Lieben! Heute ist wieder einer dieser Tage, an welchem ich keine Inspiration habe. Es ist Zeit für ein neues Rezept und es fällt mir schwer euch etwas darüber zu sagen. Vielleicht liegt es auch daran, dass dieses Rezept auch seit Ewigkeiten darauf wartet endlich das Tageslicht der Welt zu erblicken. So ist es, wenn man saisonal kocht. Oder es liegt daran, dass ich nicht der große Schreiber bin. Oder an Beiden. Egal. Heute gibt es diese Mostsuppe. Sie wurde vor 1 oder 2 Jahren das erste Mal gekocht und es hat mir so gut geschmeckt, dass ich das Rezept mit euch teilen will. Das Rezept stammt aus einer älteren Ausgabe des „Frisch gekocht“ Magazins, wie immer habe ich es etwas geändert.

Butterkeks-Salami

Montag, 2. Oktober 2017
Butterkeks-Salami

Das heutige Rezept ist wieder einmal ein Rezept aus meiner Kindheit. Ich muss gestehen, ich habe bis vor ein paar Wochen die Butterkeks-Salami nie selber gebacken, aber dieses Rezept stand schon so lange auf meiner To-Do Liste. Und dann eines kalten Tages war es soweit. Ich wollte etwas Süßes essen und da ich alle Zutaten dafür zu Hause hatte wurde sie kurzerhand zubereitet. 

Gebratene Seitlinge mit Mozzarella und Walnüssen

Dienstag, 26. September 2017
Gebratene Seitlinge mit Mozzarella und Walnüssen

Der Sommer ist jetzt endgültig vorbei. Ich habe gehofft, dass wir noch ein paar schöne Spätsommertage oder schöne Herbsttage erleben werden, aber momentan sieht das nicht so aus. Theoretisch ist der Herbst gar nicht so schlimm...würde es nicht so viel regnen. Und die Tage nicht so grau und kalt. Was mir aber an dem Herbst gefällt: die bunten Blätter und das saisonalen Obst und Gemüse. Feigen, Pilze, Kürbisse...das hat alles wieder Saison. All das lässt mein Herz höher schlagen...denn endlich kann ich wieder all diese Zutaten wieder verwenden. Und mit euch Rezepte teilen, die seit Jahren darauf warten endlich veröffentlicht zu werden. Zum Beispiel diese gebratene Seitlinge mit Mozzarella und Walnüssen. Ich habe sie vor 3 Jahren das erste Mal ausprobiert. Damals sind auch die Fotos entstanden. Und dann vor 2 Jahren. Aber erst jetzt komme ich dazu, das Rezept mit euch zu teilen. Besser später als nie, nicht wahr?

Käsewaffeln mit Speck

Donnerstag, 21. September 2017
Käsewaffeln mit Speck

Ich habe euch hier erzählt, dass mein Sandwich Maker sein Geist aufgegeben hat und dass ich mir ein neues 3-in-1 Gerät gekauft habe. Und dieses Gerät kann man auch als Waffeleisen benutzen. Ich habe ja einen Waffeleisen, aber der kann nur herzförmige Waffeln machen. Und mit dem neuen kann ich auch rechteckige machen. Nicht, dass diese Sache so wichtig wäre, denn mit beiden Geräte schmecken die Waffeln gleich, aber als Foodblogger mag man halt etwas Variation auf den Fotos. Oder vielleicht bin ich etwas verrückt und es geht mir nur so. Egal. Was ich eigentlich sagen wollte: ich habe den Waffel-Einsatz benutzt und als erstes diese Käsewaffeln mit Speck ausprobiert. Die Waffeln haben mir gut geschmeckt, daher teile ich Heute das Rezept mit euch.

Ketchup

Sonntag, 17. September 2017
Ketchup

Im Sommer habe ich ein paar schöne Ochsenherztomaten gesehen und gekauft. Ich wusste nicht was ich damit machen werde, aber sie mussten einfach mit. Ein paar Tage sind vergangen und ich hatte weiterhin keine Idee was ich damit machen sollte. Ein paar wurden in Salat verwendet, aber ich hatte noch ein paar. Und so habe ich mich entschlossen, Ketchup selber zu machen. Ich habe nach einem Rezept gesucht und hunderte gefunden. Ich habe etwas von dem einen Rezept genommen, etwas von einem anderen und so entstand dieses Rezept.

Print freindly