Donnerstag, 11. Februar 2016

Valentinstagsmenü/ Valentine's Day menu


Bald ist wieder Valentinstag. Und ich bereite wieder mal in letzter Minute ein Beitrag darüber. Wie ihr wisst, bin ich kein Fan von diesem Tag, aber wie jedes Jahr, gebe ich euch Tipps Geschenkideen aus der Küche, die ihr euren/r Liebsten machen könnt. Voriges Jahr gab es eine Idee für ein herziges Frühstück, vor 2 Jahren gab es eine Idee für selbstgemachten Pralinen und vor 3 Jahren gab es die Red-Velvet Cupcakes. Dieses Jahr habe ich mir gedacht, dass ich ein Menü, mit dem ihr euren Partner überraschen könnt, zusammen stelle. Das ganze Menü enthält Zutaten, denen man nachsagt, dass sie eine aphrodisierend Wirkung haben.
Soon is Valentine’s Day. And once again I prepared a last minute post for this occasion. As you know, I'm not a fan of this day, but as every year, I give you tips and gift ideas for surprising your loved one. Last year I showed you an idea for a hearted breakfast, 2 years ago I showed you a recipe for homemade chocolates and 3 years ago I prepared Red Velvet Cupcakes. This year I thought that I show you an idea for a menu with which you can surprise your partner. The whole menu contains ingredients, which are said to have an aphrodisiac effect.

Sonntag, 7. Februar 2016

Biersuppe/ Beer soup


Vor ungefähr 2 Jahren habe ich das Rezept für Biersuppe gelesen und es aufgeschrieben. Und seit 2 Jahren verschiebe ich das Ausprobieren dieses Rezeptes vor mich hin. Fragt mich nicht wieso...vielleicht ich vom Rezept nicht ganz überzeugt war. Trotzdem war die Neugier groß und so wurde die Biersuppe dieses Wochenende gekocht. Es hat schon gut geschmeckt, wird aber nicht meine Lieblingssuppe. Werde es aber sicherlich von Zeit zu Zeit noch kochen.
Approximately 2 years ago I have read the recipe for beer soup and wrote it down. And for 2 years I postponed the cooking of this recipe. Do not ask me why...maybe I was not so convinced by the recipe. Nevertheless, the curiosity was bigger and so I cooked the beer soup this weekend. It tastes good, but it is not my favorite soup. But I will cook it in the future from time to time.

Mittwoch, 3. Februar 2016

Ofengemüse/ Roasted vegetables


In der kalten Jahreszeit müssen wir viele Vitamine zu uns nehmen um unser Immunsystem zu kräftigen. Wir wollen ja nicht die ganze Zeit kränklich sein. Wie ihr wisst trinke ich viele Smoothies, esse viele Früchte aber auch viel Gemüse. Am liebsten habe ich Ofengemüse – und weil ich dieses Gericht so sehr möge, teile ich heute das Rezept mit euch.
During the cold season we need a lot of vitamins to help us to strengthen our immune system. We do not want to be sickly all the time. As you know I drink a lot of smoothies, eat a lot of fruits as well as a lot of vegetables. I really like roasted vegetables - and because of this I am sharing the recipe with you today.

Samstag, 30. Januar 2016

Mitzia’s Babyshower - Blue Velvet Cake


Was machen 7 Bloggerinnen wenn ihre Blogger-Freundin bald Mutter wird? Wer weiß es? Keiner? Ok...ich verrate es euch...sie organisieren eine virtuelle Baby-Party. Aber von Vorne: Mitzia von Cook’N’Roll kriegt bald ihr erstes Baby. Und Verena hatte die tolle Idee für Mitzia eine virtuelle Überraschungs-Baby-Party zu schmeißen. Und gleich weitere 5 Bloggerinnen wollten dabei sein. In unserer geheimen FB-Gruppe wurde dann an der Idee weiter getüftelt. Wer macht was? Wann soll die Party steigen? Wer kümmert sich um einen Banner (Danke Angie!)? Diese Fragen wurden dann alle beantwortet und so steigt jetzt die Party und ihr seit alle dabei!
What do 7 bloggers do when one of their blogger-friend will become a mother? Who knows it? No one? Ok...I'll tell you...they organize a virtual baby shower. But from the beginning: Mitzia from Cook'N'Roll will give birth to her first baby soon. And Verena had the great idea to trough a virtual surprise baby shower for her. And other 5 bloggers wanted to participate to the surprise. In our secret FB group the idea was refined. Who does what? When shall the party take place? Who makes about a banner (thanks Angie!)? These questions were all answered so now we can party!

Montag, 25. Januar 2016

Smoothie-Bowl


Im Dezember habe ich eine E-Mail von Tchibo* erhalten, mit der Frage ob ich bei ihrer Blogparade – „Vitaminbombe“ mitmachen will. Ich habe natürlich mit „Ja“ geantwortet. Wie ihr wisst esse ich sehr viel Gemüse und Früchte, daher passt das Thema sehr gut zu mir. Nach langem Überlegen habe ich mich für ein Smoothie-Bowl-Rezept entschieden. Smoothie-Bowl ist ein neuer Frühstückstrend – der Smoothie , dem man etwas weniger Flüssigkeit als sonst zugibt, kommt zusammen mit verschiedenen Toppings in eine Schüssel. So hat man ein sehr gesundes Frühstück.
In December I received an email from Tchibo*, with the question if I want to participate to their Blog Parade "vitamin bomb". Of course I answered "yes". As you know I eat a lot of vegetables and fruits, so the theme fits very well to me. After much thinking I decided to take part with a Smoothie bowl recipe. Smoothie bowl is a new breakfast trend - the smoothie, which is slightly less fluid than usual, comes along with various toppings in a bowl. So you have a very healthy breakfast.

Freitag, 22. Januar 2016

Kochkurs “Cucina Povera” (German only)


Letzte Woche habe ich wieder mal einen Kochkurs besucht. Dieses war ein bisschen anders. Wieso das? Weil es kein Kochkurs für Blogger war. Weil es in einer neuen Location stattgefunden hat. Weil es nicht von einem professionellem Koch gehalten wurde. Und weil ich neue Gerichte kennenlernen durfte. Aber vom Anfang an.

Montag, 18. Januar 2016

Mousse au Chocolate


Mousse au Chocolate Rezepte gibt es wie Sand am Meer. Mit Eier, ohne Eier, nur mit Dotter, nur mit Eiweiß. Das richtige Rezept zu finden ist nicht so einfach. Und was macht man in so einem Fall? Die verschiedene Rezepte lesen und sich für eines entscheiden. Ganz nach Bauchgefühl. So habe ich zumindest gemacht. Nachdem ich verschiedene Rezepte im Internet und in meinen verschiedenen Kochbücher gelesen habe, habe ich mich für eines aus meinem Kochbücher entschieden. Natürlich wurde das ein wenig geändert. Meine Freunde und ich waren mehr als zufrieden mit dem Ergebnis, also werde ich euch das Rezept nicht vorenthalten.
There are so many chocolate mousse recipes out there. With eggs, without eggs, only with yolk or only with egg white. Finding the right recipe is not so simple. And what do you do in such a case? Read different recipes and decide on one. Just trust your instinct. At least this is what I did. After I read different recipes on the internet and in my various cookbooks, I have opted for one I found in my cookbooks. Of course, this was changed a little. My frinds and I were more than satisfied with the result, that’s why I will not hide the recipe from you.

Printfriendly