Shephard’s Pie

Donnerstag, 19. März 2020
Shephard’s Pie

Als ich voriges Jahr im Irland war habe ich die irische Küche ausprobiert. Neben Fish and Chips habe ich auch das berühmte Shephard’s Pie ausprobiert. Das wollte ich schon länger, bin dazu abe nicht gekommen. Ich gehe nicht oft ins Irish Pubs und wenn ich doch eines besuche, dann wird halt was anderes bestellt. Aber Irland besuchen und kein Shepard’s Pie bestellen...das ging nicht. Und siehe da...es hat mir wirklich gut geschmeckt...hätte ich aber auch nicht anders erwartet. Also habe ich mir vorgenommen das selber mal zu kochen. Und die Gelegenheit kam zu Weihnachten. Ja...das Shephard’s Pie gab es bei mir zu Weihnachten. Nicht ganz traditionell, kam trotzdem bei meinen Gästen gut an.

Man nehme folgende Zutaten:

  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 100-125 ml Milch
  • 25 g Butter
  • Salz
  • Muskat
  • 600 g Hackfleisch
  • 1 große Zwiebel
  • 3-4 Karotten
  • 150 g Erbsen
  • 1 EL frischer Thymian
  • Pfeffer
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Rotwein
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • würziger Käse

So geht die Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen, in ein Topf geben und weich kochen. Wenn die Kartoffeln gar sind (circa 30 Minuten), abgießen und in eine Schüssel geben. Butter zu den Kartoffeln geben und diese pürieren. Nach und nach die Milch dazugeben bis ihr einen cremigen Kartoffelpüree habt. Diesen mit Salz und Muskat nach Geschmack würzen.
  2. Während die Kartoffeln kochen kümmern wir uns um die Füllung. Dafür Karotten und Zwiebel schälen und würfeln. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Karotten- und Zwiebelwürfel darin für 5 Minuten andünsten. Hackfleisch zugeben und von allen Seiten gut anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Thymian zugeben. Erbsen unterheben und für 5 Minuten kochen.
  3. Mehl über die Fleischmischung geben und gut verrühren. Tomatenmark zugeben und unterheben. Rotwein zugeben und für 5 Minuten köcheln lassen. Gemüsebrühe zugeben und einköcheln lassen, bis eine dickflüssige Sauce entstanden ist.
  4. In der Zwischenzeit Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Fleischmischung in eine feuerfeste Form verteilen. Das Kartoffelpüree darauf verteilen. Käse über das Püree reiben. Shepherd’s Pie für20-25 Minuten in den Ofen geben.
  6. Auf Teller anrichten und servieren.
Shephard’s Pie
 Pin it:
Shephard’s Pie

Kommentare on "Shephard’s Pie"
  1. Liebe Diana,
    das klingt nach einem wundervoll sättigenden Hauptgericht, das muss ich auch einmal ausprobieren.
    Liebe Grüße und bleib gesund
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Ah sieht das gut aus!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn nicht anonym kommentiert, der gewählte Nutzername gespeichert.

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert hast.

Print freindly