Fleisch/ Fisch/ Hauptspeisen

Lachs in Honig-Senf Kruste

Lachs in Honig-Senf Kruste

 

Habt ihr gemerkt, dass es keine Fischgerichte hier auf dem Blog gibt? Das liegt daran, dass ich Fisch nicht wirklich mag. Meeresfrüchte schon, Fisch weniger. Beziehungsweise habe ich selten ein Fischgericht gegessen welches mir schmeckte. Fisch schmeckt entweder zu fischig ? oder zu fad. Aber es gibt ein paar Ausnahmen…wie zum Beispiel dieser Lachs in Honig-Senf-Kruste. Auf die Idee bin ich mehr oder weniger allein gekommen. Letztes Jahr, als ich in Rumänien war, hatte ich für meine Mutter und mich schon einmal Lachs auf Zitrone und mit vielen Kräuter gekocht. Es hat mit geschmeckt, etwas hat dann doch gefehlt. Als ich es nochmal gekocht habe, habe ich mir gedacht: wieso nicht eine Kruste aus Senf und Honig…wird sicherlich gut in der Kombi mit der Zitrone schmecken. Gesagt, getan. Und da ich noch eine Grapefruit hatte, wurde sie auch im Rezept integriert. Das ist die Geschichte hinter dem Lachs in Honig-Senf Kruste.

Lachs in Honig-Senf Kruste

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Hauptspeise
Portionen: 2

Man nehme folgende Zutaten:

  • 2 Lachsfilet
  • 3-4 EL Senf, süß
  • 2 EL Honig
  • Pfeffer
  • ½ Zitrone bio
  • ½ Grapefruit bio
  • 2-3 Zweige Thymian
  • 1-2 Stiele Oregano

So geht die Zubereitung:

  • Ofen auf 180°C Grad vorheizen.
  • Senf, Honig und Pfeffer vermengen. Lachs mit Senf-Honig Masse bestreichen.
  • Zitrone und Grapefruit heiß waschen und in Scheiben schneiden.
  • Eine Ofenform mit etwas Olivenöl einfetten, Zitronen- und Grapefruitscheiben sowie Thymian und Oregano auf dem Boden verteilen.
  • Lachsfilet darauflegen und im Ofen 15-20 Minuten backen.
  • Auf Teller anrichten und servieren.
Lachs in Honig-Senf Kruste
Lachs in Honig-Senf Kruste

You Might Also Like

5 Kommentare

  • Antworten
    Unknown
    24. Mai 2018 um 8:48

    Amazing post.Keep up the good work.
    Thank you
    https://www.touchmypics.com/

  • Antworten
    Edmond G. Belanger
    19. Mai 2018 um 11:46

    Lovely post

    • Antworten
      Diana (Kochen mit Diana)
      20. Mai 2018 um 20:51

      Thanks

  • Antworten
    Lisa Marie
    24. April 2018 um 10:11

    Liebe Diana,

    ich hoffe, du hattest wieder ein schönes Wochenende und konntest das Wetter richtig genießen!
    Der Lachs sieht einfach fantastisch aus … ich liebe Lachs! Das Rezept wird auf jeden Fall mal ausprobiert!

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    • Antworten
      Diana (Kochen mit Diana)
      26. April 2018 um 11:23

      Hallo Lisa Marie, danke…mein Wochenende war super.
      Hach, das freut mich zu hören. Musst mir berichten wie es geschmeckt hat.
      LG, Diana

    Kommentar verfassen

    Ich gebe:




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen darüber findest du in meiner Datenschutzerklärung. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.