Cocktails

Brombeer-Cognac-Cocktail

Brombeer-Cognac-Cocktail

 

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Getränke Kategorie bei euch nicht sehr gut ankommt. Wie bin ich zu diesem Schluss gekommen? Ganz einfach: indem ich mir die Zugriffszahlen angeschaut habe. Diese Kategorie hat die wenigsten Zugriffszahlen. Und die wenigsten Kommentare. Hier und bei Facebook. Eine Ausnahme macht da der Gurkensirup. Ich glaube, dass ist das meistgelesene Beitrag hier auf dem Blog. Aber auch wenn euch diese Kategorie nicht so zusagt, werde ich weiterhin Rezepte von Liköre, Cocktails und Smoothies veröffentlichen. Denn das hier dient in erster Linie als meine virtuelle Rezeptesammlung. Die ich mit euch gerne teile. Aus diesem Grund gibt es Heute ein Brombeer-Cognac Cocktail.

Brombeer-Cognac-Cocktai

Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Cocktail
Portionen: 2

Man nehme folgende Zutaten:

  • 8 Brombeeren
  • 1 handvoll Minzblätter
  • Saft von einer halben Limette
  • 1-2 EL Honig
  • 100 ml Cognac
  • Ginger Beer

So geht die Zubereitung:

  • Je 4 Brombeeren, ein paar Minzblätter, Zitronensaft und 1 El Honig in ein Glas geben und alles zerstoßen.
    Zubereitung-BrombeerCognac-Cocktail
  • Cognac dazugeben.
  • Glas mit Ginger Beer füllen.
  • Mit Minze und Zitronspalten garnieren.

Brombeer-Cognac-Cocktail

Pin it:

Brombeer-Cognac-Cocktail

You Might Also Like

6 Kommentare

  • Antworten
    Selly
    9. September 2019 um 15:28

    Der perfekte Drink für den Sommer, würde ich sagen. :3

    Alles ♥
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    • Antworten
      Diana (Kochen mit Diana)
      7. Oktober 2019 um 19:00

      Stimmt 🙂
      LG, Diana

  • Antworten
    Edita Guhl
    7. September 2019 um 22:52

    Liebe Diana,
    wieder zeigst Du uns wunderschöne Fotos und ein tolles Rezept. Bitte weiter machen und nicht auf die Statistik achten.
    Liebe Grüße
    Edyta

    • Antworten
      Diana (Kochen mit Diana)
      7. Oktober 2019 um 19:00

      Vielen Dank liebe Edyta. Ich habe jetzt eine längere Pause gemacht, ich bin nun aber wieder da.
      LG, Diana

  • Antworten
    Sigrid von Madam Rote Rübe
    11. August 2019 um 7:12

    Recht hast du, liebe Diana, gerade deshalb lebt dein Blog und ist so schön persönlich. Ich mache ebenfalls solche Erfahrungen in anderer Hinsicht und dann denke ich immer, oh nein, diese Posts kommen weiter drauf, weil es halt auch meine Lieblingsrezepte sind.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    • Antworten
      Diana (Kochen mit Diana)
      7. Oktober 2019 um 18:59

      Liebe Sigrid,
      ich mag ja deine Rezepte unheimlich gerne und ich freue mich ja immer auf Neues von dir. Daher bin ich auch froh, dass du alles postest was du kochst.
      LG, Diana

    Kommentar verfassen

    Ich gebe:




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen darüber findest du in meiner Datenschutzerklärung. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.