Rhabarber-Himbeer-Eis

Donnerstag, 27. Juni 2019
Rhabarber-Himbeer-Eis

Heute haben wir den letzten Donnerstag im Juni. Und das bedeutet einen neue Ausgabe #saisonalschmecktsbesser. Die Auswahl an heimischen Gemüsesorten ist dieses Mal riesig. Batavia | Birkenpilze | Blumenkohl | Butterpilze | dicke Bohnen | Brokkoli | Cime di Rapa | Dillblüten | Eichblattsalat | Endivie | Erbsen | Fenchel | Gurken | Holunderblüten | Karotten | Kohlrabi | Kopfsalat | Frühlingszwiebeln | Lauch | Lavendelblüten | Löwenzahnblüten | Löwenzahn | Lollo Rosso | Mairübchen | Mangold | Maronen (Pilze) | Pak Choi | Pfifferlinge | Radieschen | Rettich | Rhabarber (bis 21.06.) | Rotkohl | Sauerampfer | Schnittlauchblüten | Spargel (bis 21.06.) | Spitzkohl | Staudensellerie | Steinpilze | Stockschwämmchen | Weißkohl | Wirsing | Zucchiniblüten | Zucchini | Zuckerschoten haben jetzt Saison. Da es draußen super heiß ist und ich nicht lange in der Küche stehen mag, habe ich mich dieses Mal für ein Rhabarber-Himbeer Eis entschieden. Ist erfrischend und schmeckt gut...was will man mehr?

Man nehme folgende Zutaten:

  • 100g Rhabarber
  • 100 g Himbeeren
  • 1 TL Speisestärke
  • 80 g Zucker und
  • 1 Ei
  • 100 g Frischkäse
  • 100 ml Sahne

So geht die Zubereitung:

  1. Als erstes wird ein Püree aus den Himbeeren und Rhabarber gekocht. Rhabarber, Himbeeren, Speisestärke und 20 g Zucker in einen Mixer geben und pürieren. Püree in einen kleinen Topf geben und für 5 Minuten erhitzen. Topf vom Herd nehmen und ganz abkühlen lassen.
  2. Für das Eis das Ei für 2-3 Minuten cremig rühren. 60 g Zucker hinzugeben und weitere 1-2 Minuten rühren. Frischkäse, Sahne und die Hälfte des Pürees dazugeben und alles glatt rühren.
  3. Behälter der Eismaschine mit der Eismasse füllen und für 45-60 Minuten gefrieren lassen.
  4. Eis in Gläser geben und mit dem restlichen Püree servieren.
Rhabarber-Himbeer-Eis
 Pin it:
Rhabarber-Himbeer-Eis

Wie immer bin ich nicht die Einzige die da der Aktion teilnimmt. Noch mehr sommerliche Rezepte findet ihr bei:

Feed me up before you go-go - Veganes Blumenkohl-Adobo
Kleiner Kuriositätenladen - Caesar Salad mit dicken Bohnen
feines gemüse - Grüne Kopfsalat-Suppe
thecookingknitter - Kohlrabi-Gurken-Carpaccio
Möhreneck - vegane Mac'n'Cheese
Obers trifft Sahne - Sommergemüse in Senfrahm



Kommentare on "Rhabarber-Himbeer-Eis"
  1. Jaaa, das Eis kommt wie gerufen! Ich schmelze jetzt schon dahin und könnte gut eine Abkühlung gebrauchen! Schade, dass wir uns schon vom Rhabarber verabschieden müssen, er macht sich sicher gut mit Himbeeren.
    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Wie gut, dass ich auch in diesem Jahr wieder reichlich Rhabarber eingeweckt habe, so kann ich mir auch jetzt noch dieses leckere Eis zubereiten. Ein tolles Rezept!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Steph, du denkst an alles. Werde ich nächstes Jahr sicherlich auch machen.
      LG, Diana

      Löschen
  3. Eine perfekte Kombination für ein Eis - Danke! LG JULIA, thecookingknitter

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns im Garten sind leider Rhabarber und Himbeeren nie zusammen reif, das klingt nämlich nach einer köstlichen Eiskombination. Aber vielleicht mache ich nächstes Jahr wie Steph einfach Rhabarber ein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ulrike, du kannst aber auc tiefgefrohrene Himbeeren nehmen. Oder das so wie Steph machen.
      LG, Diana

      Löschen
  5. Jetzt solch ein Eis vor mir stehen zu haben, wäre der Himmel auf Erden bei dieser Hitze.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Rezept, Eis sieht zum einbeißen aus. Ich würde gerne ein paar davon mitnehmen. :-)

    AntwortenLöschen
  7. Dieses Eis hört sich wunderbar fruchtig frisch an. Ich nehme dann gerne mal zwei Kugeln! :-) Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Diana
    So kann man die Hitze gut aushalten. Ganz toll :)

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht wirklich unheimlich gut aus! Gerade wenn ich an die Temperaturen da draußen denke... da hätte ich jetzt gern ein Schälchen davon!

    AntwortenLöschen

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn nicht anonym kommentiert, der gewählte Nutzername gespeichert.

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert hast.

Print freindly