Fleischbällchen in Tomatensoße

Samstag, 23. Februar 2019
Fleischbällchen in Tomatensoße

Irgendwie komme ich nicht zum Bloggen. Zuerst war ich krank, und da wollte/ konnte ich nicht am PC sitzen um den nächsten Blogbeitrag zu schreiben. Als ich wieder gesund war, war ich auf Dienstreise. Und da ging es wieder nicht. Jetzt bin ich wieder da und habe bereits dir nächsten 2 Beiträge geplant. Ich muss mir aber mehr Zeit nehmen um mehrere zu schreiben, denn wer weiß was in 1-2 Wochen wieder ist. Aber das lasst meine Sorge sein, für die nächsten Tage seit ihr mit einem neuen Rezept versorgt. Heute gibt es ein Rezept für Fleischbällchen in Tomatensoße. Das Rezept habe ich jetzt 2 Mal gekocht denn Fleischbällchen in Tomatensoße schmecken super lecker. Das Rezept stammt vom Donal Skehan, ich habe es aber etwas geändert.

Man nehme folgende Zutaten:

Für die Fleischbällchen:
  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 75g feine Speckwürfel
  • 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, gepresst
  • 60 ml Joghurt
  • 50g Vollkorn Semmelbrösel
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • 1 Ei
  • 50 g Pizzakäse
  • Salz
  • Pfeffer
Für die Tomatensoße:
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 500 g Passata
  • 50 ml Rotwein
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • 1 TL Chiliflocken
  • 125 g Mini Mozzarella
  • Salz
  • Pfeffer
Ergibt: 6 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Wartezeit: 30 Minuten
Kochzeit:110 Minuten

So geht die Zubereitung:

  1. Für die Fleischbällchen alle Zutaten in eine große Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles gut vermengen. Fleischbällchens formen und auf ein Teller geben.  Bedecken und für 30 Minuten im Kühlschrank geben.
  2. Nach der Ruhezeit reichlich Olivenöl in eine große Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen darin von allen Seiten braten. Das dauert um die 10 Minuten. Fleischbällchen aus der Pfanne nehmen und auf einen mit Küchenpapier ausgekleideten Teller gegeben.
  3. Ofen auf 150°C vorheizen.
  4. Für die Tomatensoße Pfanne wischen und 1-2 EL Olivenöl darin erhitzen. Knoblauch in die Pfanne geben und für 1-2 Minuten braten. Passata und Rotwein dazugeben und alles gut vermengen. Mit getrocknetem Oregano, Chili-Flocken, Salz und Pfeffer würzen. Die Soße für 10 Minuten köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Fleischbällchen in eine ofenfeste Form geben. Die Tomatensoße über die Fleischbällchen verteilen und für 80 Minuten im Backofen geben.
  6. Nach den 80 Minuten Temperatur auf 220°C aufdrehen und Mozzarella und Pizzakäse dazugeben. Noch 10 Minuten backen.
  7. Die Fleischbällchen kann man mit Pasta, oder so wie ich mit Kartoffelpüree und Salat servieren.

Fleischbällchen in Tomatensoße
 Pin it:
Fleischbällchen in Tomatensoße


Kommentare on "Fleischbällchen in Tomatensoße "
  1. Ein wunderbares Rezept ... echtes Soulfood! 😍

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass es dir wieder besser geht :) Vor allem die Sauce sieht gut aus, die probier ich auch mal aus!

    Liebe Grüße

    Mo

    AntwortenLöschen

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn nicht anonym kommentiert, der gewählte Nutzername gespeichert.

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert hast.

Print freindly