Beilagen/ Hauptspeisen/ vegetarisch

Neue Kartoffeln aus dem Ofen

Neue Kartoffeln aus dem Ofen

Vorige Woche habe ich ein paar neue, kleine Kartoffeln gekauft aber ich wusste nicht genau was ich daraus kochen soll. Und um ehrlich zu sein, wollte ich auch nicht was Kompliziertes bzw. wollte ich nicht zu lange am Herd stehen. Aber etwas musste trotzdem gekocht werden, denn ich hatte Hunger und ich wollte nicht, dass die Kartoffeln verderben, bis ich mich endlich dazu entschloss etwas daraus zu kochen. Deshalb entschied ich mich für ein sehr einfaches aber sehr leckeres Rezept: neue Kartoffeln aus dem Ofen. Und ohne viel Zeit in der Küche zu verbringen wurden die Kartoffeln verwertet und mein Hunger gestillt.

Neue Kartoffeln aus dem Ofen

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Gericht: Hauptspeise
Portionen: 2

Man nehme folgende Zutaten:

  • 500 g neue kleine Kartoffeln
  • grobes Salz
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • 1 EL Paprikapulver
  • 2-3 EL Olivenöl

So geht die Zubereitung:

  • Backrohr auf 180°C Grad vorheizen.
  • Die Kartoffeln unter fließendem Wasser mit einer Bürste gut säubern. Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit Öl, Salz, Paprikapulver und Kräuter der Provence verrühren.
  • Kartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und für 40 Minuten backen. Nach 20 Minuten die Kartoffeln umdrehen und wenn notwendig mit etwas Olivenöl beträufeln.
  • Auf Teller geben und mit Fetakäse und Crème fraîche servieren.

Notizen

Die Kartoffeln können als Hauptspeise oder als Beilage serviert werden.
Neue Kartoffeln aus dem Ofen
Neue Kartoffeln aus dem Ofen
Neue Kartoffeln aus dem Ofen

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Antworten
    Maria
    5. Juni 2014 um 16:03

    Hoert sich lecker an! Ich verwende anstatt Kräuter der Provance, Oregano. Aber nächstes Mal werde ich mit Kräuter der Provance und Paprika versuchen 🙂

    • Antworten
      Kochen mit Diana
      8. Juni 2014 um 19:44

      Man kann auch frischen Rosmarin nehmen. Schmecken auch super lecker.

    Kommentar verfassen

    Ich gebe:




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen darüber findest du in meiner Datenschutzerklärung. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.