Gefüllte rote Bete Eier

Sonntag, 8. April 2018
Gefüllte rote Bete Eier

Jedes Jahr nach Ostern stellen uns die gleiche Frage: was machen wir mit all den hartgekochten Eiern? Die Jahre zuvor gab es bei mir immer ein Eiersalat. Dieses Jahr entschied ich mich sie für gefüllte rote Bete Eier zu nehmen. Auf dem Blog gibt es bereits ein Rezept für gefüllte Eier. Heute gibt es ein weiteres. Dieses Mal habe ich die Füllung anders zubereitet…und auch die Eier haben eine rote Farbe. Daher werden diese gefüllten rote Bete Eier eine super Figur auf jeder Party machen. Und wer keine rote Bete mag…hierbleiben! Die Eier werden nur in rote Bete Saft eingelegt um eine schöne Farbe anzunehmen.

Man nehme folgende Zutaten:

  • rote Bete Saft
  • 5 (oder mehr) Eier
  • ½ Avocado
  • 1 EL Joghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Lachs
  • Dill

So geht die Zubereitung:

  1. Eier schälen und in eine Schüssel geben. Mit rote Bete Saft übergießen und für mehrere Stunden stehen lassen.
  2. Eier der Länge nach halbieren und das Eigelb herausnehmen. In eine Schüssel zusammen mit der Avocado und dem Joghurt geben. Salzen und pfeffern und alles gut mixen.
  3. Eierhälften mit der Avocado-Eigelb-Masse füllen.
  4. Mit Lachs und Dill garnieren und servieren.

Gefüllte rote Bete Eier
Gefüllte rote Bete Eier

Kommentare on "Gefüllte rote Bete Eier"
  1. Liebe Diana,
    deine gefüllten Eier sind in dem Farbton ein Traum, eine super Idee und garantiert köstlich. Wahnsinn, wie gut rote Bete doch färbt.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sigrid. Ich fand die Idee auch grandios und habe es umgesetzt. Dachte aber nicht, dass die Eier so schön aussehen werden.
      LG, Diana

      Löschen
  2. Wow, diese Eier sind dank des Rote-Bete-saftes ja echte Hingucker. Schöne Idee!

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja aus wie gemalt. Wirklich sehr lecker.

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht super lecker aus!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Diana,

    das ist ja eine tolle Idee und ein richtiger Hingucker! *-*
    Ich bin zwar kein Fan von Roter Beete, aber da die Eier wie du schreibst nur im Saft eingelegt werden, werde ich das auf jeden Fall mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sind sie :) Probiere es aus...sie schmecken wirklich nicht nach rote Rübe.
      LG, Diana

      Löschen
  6. Die sehen so wunderschön aus :) Das muss ich umbedingt ausprobieren :-)
    liebe Grüße Lucia

    AntwortenLöschen

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn nicht anonym kommentiert, der gewählte Nutzername gespeichert.

Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf dieser Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, werden diese Daten benötigt, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Print freindly