Donnerstag, 16. Juni 2016

Zoodles



Für die Tchibo Blogparade wollte ich am Anfang Zoodles machen. Aber beim ersten Versuch mit dem Gemüse-Spiralschneider hat das nicht geklappt...ich hatte keine Endlosnudeln. Ich habe dann gefragt ob es einen Trick gibt, wie man diese Endlosnudel eigentlich bekommt und ich habe schnell auch die Antwort bekommen. Man muss die Zucchini mittig geben...etwas das ich nicht gemacht habe. Ich habe aber auch erfahren, dass eine andere Bloggerin ein Zoodle Rezept vorbereitet hat, also habe ich für die Blogparade die Smoothie Bowl gemacht. Aber Zoodles wollte ich trotzdem machen. Und so gibt es heute das Rezept dafür. Mit Pesto rosso. Ein Traum. Zoodles wird es jetzt öfters geben.
For the Tchibo blog event I wanted first to prepare zoodles. But my first attempt with the vegetable-spiral slicer did not work. I then asked if there is a trick for getting endless pasta and I got the answer. You have to place the zucchini in the middle...something that I have not done. But I have also learned that another blogger prepared a zoodle recipe, so I made the smoothie Bowl for the blog parade. But zoodles I wanted to do anyway. So today I present to you my recipe. With pesto rosso. A dream. I will make zoodles more often from now on.

Man braucht/ You need:

  • 1 Zuchinni/ 1 zucchini
  • 2 EL Öl / 2 tbsp oil
  • Pesto rosso/ pesto rosso

Zubereitungszeit: 10 Minuten/ Preparation time: 10 minutes
Portionen: 2/ Servings: 2

So geht man vor/ This is how we proceed:

Zucchini gut waschen und mit einem Spiralschneider oder ein Julienne-Schäler zu Spaghetti schneiden. Mit dem Julienne-Schäler wird es ein bisschen länger dauern, aber es lohnt sich.
Wash zucchini and cut with a spiral cutter or a julienne peeler into stripes that look like spaghetti. If you use the julienne peeler it will take a bit longer, but worth it.


In eine Pfanne 2 El Öl erhitzen und die Zucchini Spaghetti 2 Minuten bei kleiner Hitze kochen. Auf Teller anrichten und mit Tomatenpesto servieren.
In a pan heat 2 tbsp oil then add the zucchini spaghetti for 1-2 minutes. Arrange on plates and serve with tomato pesto.


Wie findet ihr diese low carb, vegane Alternative zu Spaghetti? Wie gesagt, ich werde sie öfters essen, vor allem am Abend, aber auf Spaghetti verzichte ich nicht.
How do you find these low carb, vegan alternative for spaghetti? As I said, I'll eat them often, especially for dinner, but I will also continue to eat spaghetti.

Kommentare:

  1. Klingt auf alle Fälle gut und wenn die einmal geschnitten sind, gehts ja csheinbar auch ziemlich schnell. ichmag Zucchini und werde das auch mal noch ausprobieren ;)

    Ganz liebe Grüße
    Elsa :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elsa, da hast du recht...es geht alles ziemlich schnell. In 15 Minuten hat man schon ein leckeres und gesundes Gericht auf dem Tisch.
      LG, Diana

      Löschen
  2. Ich bin ja ein riesiger Fan von Spagetti... aber immer gehen die dann doch nicht, da wäre das sicherlich mal eine schöne Alternative!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch, aber am Abernd mag ich dann doch was leichteres essen :)

      Löschen
  3. Das ist nicht vegan! Pesto rosso wird ja mit Parmesan gemacht!!! Also wie kann man sagen, dass es sich dabei um ein veganes Rezept handelt???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, ist es. Dieses Pesto hat kein Parmesan.

      Löschen
    2. Glaub ich nicht bis ich das Rezept sehe.

      Löschen
    3. Das Rezept wird in den naechsten Tagen veroeffentlicht.

      Löschen
  4. Liebe Diana, Deine Zoodles lassen mich nicht mehr los, ich stelle mir das Spaghettigemüse superlecker vor, vor allem interessant in der Form. Wir essen gerne Spaghetti nur mit Pesto, einfach und schlicht, dennoch voller Geschmack. Natürlich musste ich gleich recherchieren, demnächst kommt ein Spiral-Schneider ins Haus.
    Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid, dass freut mich. Ich esse auch sehr gerne Spaghetti...und das immer wieder anders. Aber am Abend soll es doch was leichtes sein...deshalb die Zoodles. Ich hoffe du wirst Spass mit dem Spiral-Schneider haben.
      LG, Diana

      Löschen
  5. Ich muss ja ganz ehrlich zugeben, dass ich Zucchini überhaaaaupt nicht mag. Keine Ahnung wieso, aber den Geschmack finde ich irgendwie ganz schrecklich!
    Was ich aber richtig klasse finde sind stattdessen Karottennudeln, so gut!

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So bin ich mit Knoedel...die mag ich auch überhaupt nicht (ausser die Süssen :))
      Karottennudeln stehen auch noch auf den Plan, bin bis jetzt nicht dazu gekommen welche zu machen.
      LG, Diana

      Löschen
  6. Hallo Diana. Ich habe die Zoodles ausprobiert und sie haben mir sehr gut geschmeckt. Ich hätte eine Bitte: Kannst du das vegane Pesto Rezept auch veröffentlichen? Danke.
    LG, Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,
      freut mich das zu hören. Ich werde das Pesto Rezept in den nächsten Tage veröffentlichen.
      LG, Diana

      Löschen

Printfriendly