Quinoa Pudding

Donnerstag, 29. Januar 2015
Quinoa Pudding

Erinnert ihr euch an das Quinoa Salat mit Preiselbeeren und Orangen oder an die Quinoa-Schokoladen Torte? Ich habe euch damals erzählt, dass Quinoa eine gute Alternative für Leute ist, die Gluten nicht vertragen. Zum Glück leide ich nicht an Glutenintoleranz, aber es ist nicht schlecht, den Glutenkonsum ab und zu zu reduzieren. Also anstatt eines glutenreiches Desserts esse ich gerne auch ein Quinoa Pudding. Es ist einfach zuzubereiten und schmeckt sehr gut.

Man braucht:
  • 1 Tasse Quinoa
  • 2 Tassen Milch
  • 1 Priese Salz
  • 1 Zimtstange
  • 2 Nelken
  • ½ Tasse brauner Zucker
  • Muskatnuss

So geht man vor:
  1. Quinoa mit heißem Wasser waschen, damit die Bitterstoffe entfernt werden. 
  2. In ein Topf Milch, Zimtstange, Nelken und die Priese Salz zum kochen bringen und Quinoa und Zucker dazugeben. Bei mittlere Hitze, zugedeckt, 15-20 Minuten kochen bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. 
  3. Mit Hilfe einer Gabel, Zimtstange und Nelken entfernen.
  4. In Schüssel geben, mit etwas Muskatnuss oder Zimt bestreuen und warm servieren.

Quinoa Pudding
Quinoa Pudding
Quinoa Pudding

Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Print freindly