Frühstück/ Nachspeisen

Quinoa Pudding

Quinoa Pudding

 

Erinnert ihr euch an das Quinoa Salat mit Preiselbeeren und Orangen oder an die Quinoa-Schokoladen Torte? Ich habe euch damals erzählt, dass Quinoa eine gute Alternative für Leute ist, die Gluten nicht vertragen. Zum Glück leide ich nicht an Glutenintoleranz, aber es ist nicht schlecht, den Glutenkonsum etwas zu reduzieren. Also anstatt eines glutenreiches Desserts esse ich gerne auch ein Quinoa Pudding. Es ist einfach zuzubereiten und schmeckt sehr gut.

Quinoa Pudding

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Frühstück, Nachspeise
Portionen: 2

Man nehme folgende Zutaten:

  • 1 Tasse Quinoa
  • 2 Tassen Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Zimtstange
  • 2 Nelken
  • ½ Tasse brauner Zucker
  • Muskatnuss

So geht die Zubereitung:

  • Quinoa mit heißem Wasser waschen, damit die Bitterstoffe entfernt werden.
  • In ein Topf Milch, Zimtstange, Nelken und die Priese Salz zum kochen bringen und Quinoa und Zucker dazugeben. Bei mittlere Hitze, zugedeckt, 15-20 Minuten kochen bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.
  • Mit Hilfe einer Gabel, Zimtstange und Nelken entfernen.
  • In Schüssel geben, mit etwas Muskatnuss oder Zimt bestreuen und warm servieren.

Quinoa Pudding
Quinoa Pudding
Quinoa Pudding

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Ich gebe:




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen darüber findest du in meiner Datenschutzerklärung. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.