Donnerstag, 3. Juli 2014

Malabi


Bevor ich mich in meinem wohlverdienten Urlaub verabschiede, teile ich noch schnell ein leckeres Rezept mit euch. Es handelt sich um Malabi. Malabi ist ein sehr bekanntes israelisches Dessert. In der Türkei, Libanon, Syrien, Jordanien und Ägypten ist er unter den Namen Muhallibieh bekannt. Aber was ist Malab? Es ist nur Milch Pudding, das in 15 Minuten fertig ist. Klingt wie ein Dessert für Kinder, ist es aber nicht. Natürlich werden die Kinder ihn lieben, genauso wie die Erwachsenen. Man muss Malabi probieren.
Before I go in my well deserved holidays, I want to share a very tasty recipe with you. It is a dessert and it is called Malabi. Malabi is a well known dessert in Israel. In Turkey, Lebanon, Syria, Jordan and Egypt people know it as Muhallibieh. But what is Malabi? It’s only milk pudding, made in 15 minutes. Sounds like a dessert for children, but also you will love it. Just give it a try.

Man braucht/ You need:

  • 250 ml Milch/ 1 cup milk
  • 250 ml Sahne/ 1 cup cream
  • 4 EL Zucker/ 4 tbsp sugar
  • 4 EL Speisestärke/ 4 tbsp corn flour
  • 1 EL Rosenwasser/ 1 tbsp rose water
  • 1 Granatapfel/ 1 pomegranate


Was müsst ihr tun/ What you need to do:

Zucker und Speisestärke in ein Topf geben und vermischen.
In a pot combine sugar and corn flour ingredients.


Sahne langsam dazugießen und umrühren, damit sich keine Klümpchen bilden.
Pour in slowly the cream and stir so lumps do not form.


Rosenwasser und Milch dazugeben und unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitzte köcheln lassen bis die Mischung dick wird.
Add rose water and milk and let simmer over medium heat until it thickens. Stir from time to time.


In geeignete Schalen/ Gläser füllen und mit Frischhaltefolie bedecken. Bei Zimmertemperatur ganz abkühlen lassen, dann mit Granatapfelkerne garnieren und für 2 Stunden im Kühlschrank geben. Nach den 2 Stunden kann das Dessert serviert werden.
Pour into bowls/ glasses and cover with plastic wrap. Let chill at room temperature, garnish with pomegranate seeds and give for 2 hours in the fridge. When the 2 hours have passed, the Malabi can be served.

Kommentare:

  1. Das sieht ja super lecker aus!

    Das habe ich damals auf meiner Reise in Israel/Palästina gar nicht probiert, aber das kann ich ja einfach mal zu Hause ausprobieren ;)

    Viele Grüße,
    Fiona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider kommt man auf Reisen nicht immer dazu alles auszuprobieren. Zum Glück hast du aber das Rezept jetzt und kannst es doch noch ausprobieren.
      LG

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Diana, ich habe vor dein Rezept auszuprobieren und wollte es gerne für 6 Leute servieren. Für wieviele Portionen reichen deine oben genannten Angaben denn etwa aus? Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      aus den angegebene Mengen erhältst du 2-3 Portionen. Wenn du es für 6 Personen machen möchtest, dann würde ich die 3fache Menge an Zutaten empfehlen...besser du hast ein wenig mehr als zu wenig :)
      Ich würde mich freuen, wenn du mir sagst, wie es dir geschmeckt hat.

      LG
      Diana

      Löschen

Printfriendly