Samstag, 19. April 2014

Kirsch-Eierlikör-Gugelhupf/ Cherry-eggnog bundt cake


Heute ist es soweit: das letzte Rezept aus der Osterreihe geht online. Wie schon angekündigt handelt es sich auch um eine Nachspeise und der Eierlikör spielt wieder eine Hauptrolle. Es handelt sich wie gewohnt um ein einfaches, schnelles und leckeres Rezept.
Today is the day: the last recipe from the Easter series is online. As already announced, it is also a dessert and eggnog plays again a major role. As usual it is a simple, quick and delicious recipe.

Da ich mitten in den Vorbereitungen für das Ostermenü bin, lasse ich euch jetzt mit dem Rezept. So habt ihr auch noch Zeit die fehlenden Zutaten zu kaufen und den Kirsch-Eierlikör-Gugelhupf zu backen. Bevor ich vergesse: Frohe Ostern!
Since I am busy preparing the Easter menu, I leave you now with the recipe. So you also have time to buy the missing ingredients and bake the cherry-eggnog bundt cake. Before I forget: Happy Eastern!

Man benötigt/ You need:

  • 230 g Butter/ 230 g butter
  • 230 g Zucker/ 230 g sugar
  • 230 g Mehl/ 230 g flour
  • 125 ml Eierlikör/ 125 ml eggnog
  • 1 EL Vanillezucker/ 1 tbsp vanilla sugar
  • 1 Packung Backpulver/ 1 package baking soda (15 g)
  • 4 Eier/ 4 Eggs
  • 300 g Kirschen/ 300 g cherries
  • Saft von ½ Zitrone/ juice from ½ lemon

So geht man vor/ This is how you proceed:

Backrohr auf 175 Grad vorheizen.
Preheat oven to 175 degrees.

Butter mit Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft schaumig rühren. Eier trennen und Dotter nach und nach einrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit dem Eierlikör in die Dottermasse rühren. Eiklar zu Schnee schlagen und unterheben.
Mix butter with sugar, vanilla sugar and lemon juice until fluffy. Separate the eggs and stir in yolks gradually. Mix flour with baking powder, sift and stir alternately with the eggnog in the yolk mass. Beat egg whites until stiff and fold in.


Kirschen (es können frische, tiefgefrohrene oder aus dem Glas sein) mit Mehl bestreuen und unter die Teigmasse rühren.
Sprinkle cherries (they can have fresh, frozen or from the jar) with flour and stir into the dough.


Eine Gugelhupfform fetten und bemehlen. Teig einfüllen und 50-60 Minuten backen.
Grease and dust with flour a bundt cake pan and pour in the batter. Bake for 50-60 minutes.


Gugelhupf auskühlen lassen und auf ein Teller stürzen. 
Let the cake cool down and place on a plate.

Kommentare:

  1. HAALÖLLEEE
    DER SCHAUT ABER SCHEEEN fruchtig aus,,,,
    i mog ja solche GUGGELS volle gern...
    wünsch da no ah gaaanz ah scheeeens
    OSCHTERFESCHTL... bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Birgit! Danke sehr und schönes Fest dir auch!

      Löschen
  2. der sieht mega lecker aus! :)
    Kann man statt dem Eierlikör auch was anderes nehmen?

    Wünsche dir schöne Ostern,
    liebe Grüße, Janina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Janina, ja, wieso nicht. Also ich bin mir sicher mit Schokolikör oder Bailys schmeckt es auch super gut.
      Schöne Ostern dir auch!

      Löschen

Printfriendly