Samstag, 25. Januar 2014

Mein erster grüner Smoothie/ My first green smoothie


Ich hab mich endlich an grünen Smoothie heran getraut! Wieso ich solche Angst hatte, dass es mir nicht schmecken würde kann ich euch nicht sagen. Ich war irgendwie der Meinung, dass die Green Smoothies nicht gut schmecken können. Ich habe aber immer wieder auf anderen Blogs gelesen, dass sie so gut schmecken, also habe ich mich letztlich doch getraut und mir eins zubereitet. Und siehe da...es schmeckt hervorragend. Bin ich also froh, dass ich den Versuch doch noch gestartet habe.
I 've finally dared to try out green smoothies! Why I was so afraid that it would not taste to me I can’t tell you. I thought that green smoothies can’t taste good. But I have read over and over again on other blogs, that they taste good, so I dared and made me one. And it tastes great. I am so glad that I choose to try it out.

Ich habe kein bestimmtes Rezept ausprobiert, sonder ein wenig experimentiert. Was entstanden ist, zeige ich euch Heute hier.
I haven’t tried one particular recipe, I experimented a bit. And this is the result of my experiment.


Für 2 Gläser braucht man/ For 2 glasses you need:

  • 2 handvoll Babyspinat/ 2 handful baby spinach
  • 1 große Banane/ 1 big banana
  • 1 Kiwi/ 1 kiwi
  • 1 Apfel/ 1 apple
  • Saft von ½ Zitrone/ juice from ½ lemon
  • Saft von 1 Clementine/ juice from 1 clementine
  • 50 ml Wasser/ 50 ml Water
  • 2 EL Honig/ 2 tbsp honey

So geht man for/ This is how we proceed:

1. Spinat waschen und zusammen mit Wasser, Zitronen- und Clementinensaft blenden.
    Wash the spinach and blend it together with water, lemon and clementine juice.

2. Kiwi und Banane schälen und in grobe Stücke schneiden. Apfel waschen und ebenso in grobe Stücke schneiden. Zum Spinatsmoothie geben und blenden.
    Peel kiwi and banana and cut in big pieces. Wash apple and cut into cubes. Add to the spinach smoothie and blend.

3. Mit Honig abschmecken und servieren. 
    Sweeten with honey and serve.

Also meine Lieben! Wer bis jetzt gegenüber den Grünen Smoothies auch skeptisch war kann ich nur sagen: traut euch...sich sind wirklich lecker!
So my dears! For those who are also skeptical about the green smoothies, I can only say: dare ... it tastes really good!


Kommentare:

  1. Hallo, ich finde es toll, dass du dich endlich getraut hast! Denn grüne Smoothies sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Ich bin ein richtiger Fan und trinke jetzt seit über einem Jahr regelmäßig einen grünen Smoothie. Eine zeitlang auch täglich. Bei mir findest du weitere leckere Rezepte zum experimentieren. http://ichalslebensmittelpunkt.de/?s=gr%C3%BCne+smoothies

    Viel Spaß beim Stöbern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anastasia. Hab ein wenig gestöbert, und gesehen, dass du ur-viele Green Smoothie Rezepte hast. Werde mich inspirieren lassen.
      LG

      Löschen
  2. Super Idee, ich trinke selber gern ab und zu mal einen grünen Smoothie und ich finde sie echt super lecker . Das Rezept merke ich mir auf alle fälle .

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Chrissi von http://chrissitallys.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde sie auch lecker. Habe in der Zwischenzeit ein 2tes Rezept kreiert :)

      Löschen
  3. Haha, das wäre nichts für mich :D Ich brauche definitiv was zum Kauen! Aber lecker finde ich die Zutaten schon. Würde sie halt einzeln lieber essen als püriert ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toni, ist dieser Smoothie nichts für dich, oder magst du generell keine Smoothies?

      Löschen
  4. Hallo, das hört sich wirklich lecker an. Werde ich auch mal probieren!

    LG Vroni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vroni, das höre ich gerne. Mußt mir aber sagen, wie es dir geschmeckt hat. Wäre das auch für dein dein erstes green smoothie?

      Löschen
  5. An einen Green Smoothie hab ich mich auch noch nie herangetraut, aber deiner sieht richtig lecker aus! Ich glaube da ist es wie mit den meisten Dingen: einmal Augen zu und durch, sonst hat man was verpasst. Und wenn's nicht schmeckt dann weiß man's zumindest :)

    Liebe Grüße,
    Janneke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Janneke, genau das habe ich gedacht: Augen zu und durch! Und siehe da...es schmeckt :)

      Löschen

Printfriendly