Samstag, 1. Dezember 2012

Es riecht nach Orangen in meiner Küche/ It smells like oranges in my kitchen


Fragt ihr euch wieso? Das kann ich euch sagen. Es riecht nach Orangen, denn ich hab mich endlich getraut und meine erste Konfitüre gekocht. Wieso ich das nicht vorher gemacht habe? Ehrlich gesagt weiß ich nicht. Vielleicht weil bis jetzt immer meine Oma das gemacht hat? Oder weil ich auch nicht so der Konfitüre Fan bin? Die klassischen Varianten sind mir zu süß, also habe ich mich für eine exotischere Variante entschieden und zwar Orangen-Aperol Konfitüre.   
Do you ask yourself why? I can tell you. It smells like oranges, because I've finally dared and cooked my first jam. Why I haven’t done it before? Honestly, I do not know. Perhaps because until now my grandma always makes it. Or because I'm not such a big jam fan. The classic versions are too sweet, so I opted for a more exotic variant namely orange Aperol jam.

Man braucht dafür/ We need:

  • 500 ml frisch gepresster Orangensaft/ 500 ml freshly squeezed orange juice
  • 250 g Gelierzucker 2:1/ 250 g gelling sugar 2:1
  • 50 ml Aperol/ 50 ml Aperol
  • 3 Sternanis/ 3 star anise
  • 4 Kardamomkapsel/ 4 cardamom capsule


Und so geht’s/ Here we go:

Orangen in Hälften schneiden und auspressen.
Cut oranges in half and squeeze.


Stopp! Orangenschalen nicht wegwerfen! In einen Behälter geben und in Gefrierfach legen. Daraus kann man Orangeat herstellen.
Stop! Do not throw away the orange peels! Put them into a container and place in the freezer. From this we can produce candied orange peel.

Frischgepressten Orangensaft in einen Topf geben.
Give the fresh orange juice in a pan
 
Sternanis und Kardamon in eine Gewürzkugel/ ein Teesieb oder Teebeutel geben und in den Topf hängen.
Put star anise and cardamom a spice ball / tea strainer or tea bag and hang in the pot.


Den Gelierzucker zugeben und verrühren. 
Add the jam sugar and stir.


Unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen. Für mindesten 3 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen.
Bring to boil while stirring over high heat. Cook for at least 3 minutes bubbly.


Zum Ende der Kochzeit den Aperol zugeben.
At the end of the cooking time add the Aperol.


Gelierprobe: 1-2 Teelöffel der heißen Fruchtmasse auf einen gekühlten Teller geben. Wird die Masse dicklich bzw. fest, so wird auch der Rest der Konfitüre genügend fest. Wünscht ihr euch eine stärkere Festigkeit, gebt etwas Zitronensäure unter die heiße Fruchtmasse. Macht eine zweite Gelierprobe.
Jelly test: put 1-2 teaspoons of the hot fruit mixture onto a chilled plate. If the mass becomes firm, then also the rest of the jam will get firm. If you desire a stronger strength, give a little citric acid under the hot fruit mixture. Make a second jelly test.

Gewürze rausnehmen und den Topf vom Herd nehmen. Sofort in die Gläser füllen. Mit Schraubdeckeln (Twist-off) verschließen, umdrehen und etwa 5 Min. auf den Kopf stehen lassen.
Take out the spices and remove the pan from the stove. Immediately pour into glasses. Seal with screw caps (twist-off) and leave the glasses for 5 minutes on their head.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly