Feigen mit Ziegenkäse und Honig

Sonntag, 16. September 2012
Feigen mit Ziegenkäse und Honig

Hallo ihr! Da jetzt die Feigen Saison ist, und man diese Früchte jetzt fast überall kaufen kann, werde ich euch in der nächsten Zeit ein paar Rezepte mit Feigen vorstellen. Und hier ist die erste: Feigen mit Ziegenkäse und Honig!

Zutaten:
  • 4 große frische Feigen
  • 4 Scheiben Schinken
  • 2 TL Honig
  • 2 EL Pinienkerne
  • Rosmarin (frisch oder getrocknet)
  • 120 g Ziegenfrischkäse
  • schwarzer Pfeffer 
Zutaten Feigen mit Ziegenkäse und Honig

Zubereitung:

Den Backofen auf 220°C vorheizen.

Feigen waschen und trocknen. Von oben kreuzweise so tief einschneiden, dass sie unten noch zusammenhalten. Die Spalten leicht auseinanderdrücken.


Schinkenscheiben der Länge nach halbieren. Die 2 Hälften um die Feige wickeln.


Frisches Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen und hacken. Rosmarin mit Frischkäse mischen. Pinienkerne grob hacken. Unter den Frischkäse mischen.


Jede Feige mit ¼ Käsecreme füllen.

Pfeffer und etwas Rosmarin drüberstreuen.

Die Früchte in eine Form setzen und mit Honig beträufeln.


Im heißen Ofen 8-10 Min. backen.


Anrichten und warm servieren.

Feigen mit Ziegenkäse und Honig
Feigen mit Ziegenkäse und HonigFeigen mit Ziegenkäse und Honig

Kommentare on "Feigen mit Ziegenkäse und Honig"
  1. Toller Blog ♥ Wenn du Lust hast, besuch mich doch mal auf www.Little-Sweet-World.blogspot.com

    Freue mich über deinen Besuch :D Wäre toll wenn du mir folgen würdest wenn dir mein Blog gefällt ♥

    LG Laura :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura. Danke fuer deinen Besuch. Ich habe mir deinen Blog angeschaut, und ich werde bestimmt auch in der Zukunft ein Auge darauf werfen.

      LG
      Diana

      Löschen
  2. Das sieht ja sehr interessant aus. / That looks very interesting.
    Mit Ziegenkäse gewinnt man immer. / With goats cheese you always win.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris! Es sieht nicht nur interessant, sondern es schmeckt auch hervorragend.
      Hello Chris! It does not only look interesting, but it also tastes fantastic.

      Löschen

Print freindly