Kuchen, Tarten und Torten

Mascarpone-Kürbis Gugelhupf

Mascarpone-Kürbis Gugelhupf

Endlich komme ich dazu, das Rezept für diesen leckeren Mascarpone-Kürbis Gugelhupf mit euch zu teilen. Diesem Gugelhupf habe ich bereits letztes Jahr gebacken. Als ich jedoch das Rezept mit euch teilen wollte, war die Kürbis-Saison schon vorbei. Ja, sowas passiert, wenn man zu lange wartet. Aber dieses Jahr ist es so weit. Und glaubt mir, wenn ich sage: dieser Gugelhupf schmeckt fantastisch. Ich habe ihr voriges Jahr in die Arbeit genommen…bis zum Mittag war nichts mehr da. Das spricht doch für sich, nicht?

Mascarpone-Kürbis Gugelhupf

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Gericht: Nachspeise

Man nehme folgende Zutaten:

Für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 180 g Butter Zimmertemperatur
  • 3 Eier
  • 170 g Kürbispüree
  • 150 g brauner Zucker
  • 75 g Zucker
  • 120 g Mascarpone
  • 120 ml Milch
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Muskatnuss
  • ½ TL Ingwer
  • ½ TL Nelken gemahlen
  • ½ TL Sternanis gemahlen

Für die Glasur

  • 125 g Puderzucker
  • 5 EL Milch
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • Beeren

So geht die Zubereitung:

  • Backofen auf 180°C Grad vorheizen.
  • Mehl, Zimt, Muskatnuss, Ingwer, Nelken, Anis, Natron und Backpulver in eine Schüssel geben und vermischen.
  • In eine große Schüssel die Butter und die beiden Zuckersorten bei mittlerer Geschwindigkeit verrühren, bis alles homogen ist und eine Creme entsteht. Eier nacheinander dazugeben und gut mixen.
  • Kürbispüree, Mascarpone, Milch und Vanille dazugeben und glatt rühren.
  • Mehl-Gewürzmischung dazugeben und alles gut vermengen.
  • Eine Gugelhupfform mit Butter einfetten. Teig in die Gugelhupfform geben und 40-45 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
  • Mascarpone-Kürbis Gugelhupf aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  • Für die Glasur Puderzucker, Milch, und Vanilleextrakt verrühren. Abgekühlten Gugelhupf mit dem Zuckerguss und Beeren garnieren.

Mascarpone-Kürbis Gugelhupf

Mascarpone-Kürbis Gugelhupf

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Antworten
    Sigrid
    25. November 2021 um 14:30

    Liebe Diana,
    dein Gugelhupf sieht ja bildschön aus, mir läuft direkt das Wasser im Mund zusammen. Gugelhupfe strahlen immer so etwas Gemütliches aus, einfach anziehend.
    LIebe Grüße
    Sigrid

  • Kommentar verfassen

    Ich gebe:




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen darüber findest du in meiner Datenschutzerklärung. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.