Hühnerfleisch mit Orangensauce – Asia Style

Mittwoch, 31. Januar 2018
Hühnerfleisch mit Orangensauce – Asia Style

Ich kann mich erinnern, dass ich einmal ein interessantes Rezept für Hühnerfleisch mit Orangensauce irgendwo gelesen habe. Leider habe ich mir das Rezept damals nicht gespeichert. Also ging ich auf der Suche nach diesem Rezept…leider wurde ich nicht wirklich fündig. Ich habe mir 2-3 Rezepte durchgelesen, aber keines hat mir zugesagt. Das eine wurde im Slow-Cooker gekocht, etwas das ich nicht besitze. Das Andere fand ich viel zu komplex. Also habe ich mich entschieden selber was zu kreieren. Viel konnte ich ja nicht falsch machen. Zumindest dachte ich das. Und zum Glück hat das auch gestimmt. Denn das Hühnerfleisch mit Orangensauce – Asia Style ist mir super gelungen. Falls ihr das nachkochen wollt, hier ist das Rezept.

Man nehme folgende Zutaten:

500 g Hühnerbrust
Zum Garnieren
100 ml Orangensaft
1 Frühlingszwiebel
3 EL Sojasoße
Sesam
2 Knoblauchzehen, zerdrückt

1 EL Ingwerpulver

2 EL Honig

½ TL Paprika, scharf

1 TL Speisestärke


Ergibt: 2 Portionen 
So geht die Zubereitung:
  1. Als erstes schneiden wir das Hühnerfleisch in mundgerechte Stücke. Diese geben wir in einer Tupperdose. 
  2. Danach gießen wir den Orangensaft darüber und geben 2 EL Sojasoße, den zerdrückten Knoblauch, das Ingwer- und Paprikapulver und 1 EL Honig hinzu. Wir mischen alles gut miteinander, schließen die Dose und geben sie im Kühlschrank für mindesten 2 Stunden.
    Hühnerfleisch mit Orangensauce – Fleisch marinieren
  3. Etwas Öl in einem Wok erhitzen und das Fleisch rundum anbraten. Ein wenig von der Marinade dazugeben und für 2-3 Minuten köcheln lassen. 1 EL Sojasoße und 1 EL Honig dazugeben und noch 1 Minute kochen lassen.
    Hühnerfleisch mit Orangensauce – Fleisch braten
  4. Ich habe dazu Reisnudeln serviert aber Reis passt auch sehr gut dazu.
    Hühnerfleisch mit Orangensauce – Nudeln dazugeben
  5. Auf Teller geben und mit Frühlingszwiebeln und Sesam garniert.

Chicken with orange sauce - Asian Style
Hühnerfleisch mit Orangensauce – Asia Style


Kommentare on "Hühnerfleisch mit Orangensauce – Asia Style"
  1. Yummy das sieht unheimlich gut aus *.* Asiatisch könnte ich sowieso andauernd essen :)

    Liebste Grüsse
    Swenja
    https://www.overtheview.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Swenja, freut mich, dass dir das Rezept gefällt.
      LG, Diana

      Löschen
  2. Asiatische Gerichte mag ich total gern. Gerade das leicht süßliche (oft ja auch in Verbindung mit Schärfe) finde ich super! :)

    Dankeschön für die Genesungswünsche!
    Es wird jetzt zum Glück jeden Tag besser und so hatte ich ja letztlich noch mal Glück im Unglück. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja...asiatisch esse ich auch total gerne :)
      LG, Diana

      Löschen
  3. Liebe Diana,
    ein wunderschönes Rezept mit Hühnerfleisch und Orange hast du da kreiert. Ich mag ja ganz besonders die Verbindung von süß-pikant und vor allem die Knoblauchnote dazu.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Diana,

    vielleicht haben wir ja Glück, und der Frühling lässt sich bald blicken! Auch wenn heute noch Schnee liegt, ist für die Woche ja eigentlich "viel" Sonnenschein angesagt. Ich hoffe, es bleibt auch dabei. :)

    Dein Gericht hört sich wirklich interessant an; bisher habe ich von einer solchen Kombination noch nichts gehört bzw. gelesen. Da ich ein großer Fan von asiatischen Gerichten bin, werde ich das Rezept bestimmt auch bald mal ausprobieren!

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lisa, bei uns nicht. Diese Woche ist sogar Schnee angesagt...
      Lass es mich wissen wie es dir geschmeckt hat, wenn du es ausprobiert hast.
      LG, Diana

      Löschen
  5. Das sieht so unheimlich lecker aus. �� In diese leichte Asiatische Küche könnte ich mich ja immer reinlegen.

    Lg Anna

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schmackhaftes Rezept und einfach in der Zubereitung. Ich habe die Hähnchen klein geschnitten anstelle am Stück.
    Liebe Grüße und vielen Dank für die leckeren Rezepte

    AntwortenLöschen

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn nicht anonym kommentiert, der gewählte Nutzername gespeichert.

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert hast.

Print freindly