Burger

Hausgemachte Cheeseburger

Cheeseburger


Meine Lieben, heute habe ich Cheeseburger für euch. Da die Burger ziemlich spontan und am späten Abend zubereitet wurden, habe ich keine Fotos der Vorbereitungsschritte gemacht. Es war gar nicht geplant, dass ich das Rezept veröffentliche – da die Burger aber so gut schmeckten, wollte ich euch dann das Rezept doch nicht vorenthalten.

Hamburger

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Burger
Portionen: 4

Man nehme folgende Zutaten:

Für die Hamburger Patties:

  • ½ Zwiebel
  • 500 g faschiertes Rindfleisch
  • 1 Ei
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Milch
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Paprika edelsüß
  • ½ TL Thymian
  • Öl zum Braten

Für die Hamburger:

  • 4 Burgerbrötchen
  • Tomatenscheiben
  • Salatblätter
  • 4 Käsescheiben
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1-2 TL Zucker
  • Ketchup

So geht die Zubereitung:

  • ½ Zwiebel schälen, fein würfeln und mit dem Hackfleisch, Ei, Senf und Milch gut vermischen (am besten mit den Händen). Salz, Pfeffer, Paprika und Thymian dazugeben, alles nochmals gut vermengen. Die Hackfleischmischung in vier gleichgroße Teile teilen und jedes Teil zu einem runden Laib (Patty) in der Größe eines Hamburgerbrötchens formen.
  • In eine Pfanne etwas Öl erhitzen und die Hamburger-Patties darin von beiden Seiten 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze gut durchbraten. Während der letzten Minute eine Scheibe Käse darauf legen.
  • In einer 2ten Pfanne Butter schmelzen. Zwiebel Schälen und in dünnen Ringe schneiden. In der Pfanne geben und rösten. Mit Zucker bestreuen und weiter rösten.
  • Hamburgerbrötchen in der Mitte durchschneiden, mit Ketchup oder einer anderen Soße bestreichen. Mit Salat und Tomatenscheiben belegen, dann Hamburger-Pattie darauflegen. Die Rostzwiebel darauf verteilen, die zweite Brötchenhälfte darüberlegen und hineinbeißen!
  • Dazu Pommes und ein gutes Bier…was will man mehr?
Hausgemachte Cheeseburger
Pin it:
Cheeseburger

You Might Also Like

6 Kommentare

  • Antworten
    Jochen
    11. Juni 2015 um 11:37

    Bei den Bildern bekomme ich ja direkt richtig Hunger, vor allem ist so ein Burger genau das richtige bei dem warmen Wetter!
    Das rezept fürs patty klingt super, probiere ich die Tage direkt aus. Ich werde wohl noch Avocado drauf machen, die darf bei mir auf keinem burger fehlen 😉
    Danke für euren tollen blog!!

    • Antworten
      Diana (Kochen mit Diana)
      13. Juni 2015 um 12:46

      Hallo Jochen.
      Hoffe dir schmecken die Burger genauso gut wie uns.
      LG

  • Antworten
    Nadine Beckmann
    8. Juni 2015 um 16:04

    Liebe Diana,
    es geht doch nichts über selbst gemachten Burger! Sieht super lecker aus.
    Hast du die Burger buns schon mal selbst gemacht? Wenn nicht, kann ich dir das Rezept empfehlen:
    http://www.stylish-living.de/leckerster-burger-von-welt/
    Die sind super toll 🙂
    Liebe Grüße,
    Nadine

    • Antworten
      Diana (Kochen mit Diana)
      13. Juni 2015 um 12:45

      Danke Nadine. Burger Buns habe ich noch nicht selber gemacht, steht aber auf meine To-Do Liste. Ich werde mir dein Rezept aber merken.

      LG
      Diana

  • Antworten
    Kristina D
    6. Juni 2015 um 23:07

    Yummi, der sieht richtig lecker aus.

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    • Antworten
      Diana (Kochen mit Diana)
      13. Juni 2015 um 12:44

      Danke Kristina!

    Kommentar verfassen

    Ich gebe:




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen darüber findest du in meiner Datenschutzerklärung. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.