Salate

Lauwarmer Kürbis-Zwiebel-Salat

Lauwarmer Kürbis-Zwiebel-Salat

 

Hallo ihr! Da die Kürbissaison nicht vorbei ist, zeige ich euch Heute ein leckeres Rezept wo der Kürbis die Hauptrolle spielt. Es handelt sich um ein lauwarmer Kürbis-Zwiebel-Salat. Das Rezept habe ich auf leker.de gefunden.

Lauwarmer Kürbis-Zwiebel-Salat

Zubereitungszeit45 Min.
Gericht: Salat
Portionen: 2

Man nehme folgende Zutaten:

  • 1 Hokkaido-Kürbis ca. 0,5 kg
  • 3 rote Zwiebeln
  • 5 EL Sojasoße
  • 2 EL Honig
  • 4 EL Öl
  • Pfeffer
  • 50 g Rucola
  • Frühstücksspeck
  • 4 EL Weißwein-Essig
  • Salz
  • schwarze Oliven

So geht die Zubereitung:

  • Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3).
  • Kürbis schälen, Kerne entfernen, und vierteln. Kürbis in Spalten schneiden und in einer Schüssel geben.
  • 1 Zwiebel schälen und fein reiben.
  • Mit 5 EL Sojasoße, 2 EL Honig und 2 EL Öl verrühren. Mit Pfeffer würzen.
  • Marinade über die Kürbisspalten gießen und 10 Minuten einziehen lassen.
  • Kürbisspalten auf ein mit Backpapier belegten Blech geben und 30 Minuten backen. Nach 15 Minuten auf der anderen Seite umdrehen.
  • In der Zwischenzeit halbierte Speckscheiben in 2 EL Öl knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • 2 Zwiebeln schälen und in feine Spalten oder schneiden. Zwiebeln ins Speckfett geben, mit 6 EL heißem Wasser und 4 EL Essig ablöschen. Kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Kürbisspalten auf Teller anrichten. Speckspalten und Zwiebel dazugeben. Gewaschene Rucola und Oliven unterheben. Servieren!
Lauwarmer Kürbis-Zwiebel-Salat
Lauwarmer Kürbis-Zwiebel-Salat
.
Ich hoffe es schmeckt euch!

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Antworten
    kunterdunkle
    15. November 2012 um 17:11

    Hallöchen, ich antworte mal hier, da mein Post ja schon ziemlich alt ist und ich deinen Kommentar nicht einfach verstreichen lassen möchte.

    Es war einfach die Konstellation: Blogspot-Neuling, Kommentare, Experiment.

    Ist es da nicht normal, ein wenig aus der Fassung zu geraten? 🙂

    Viele Grüße.

    • Antworten
      kunterdunkle
      16. November 2012 um 17:35

      Hallöchen again 🙂
      Ich glaube, wir haben einander nun gut verstanden 😉

      Grüßchen.

    Kommentar verfassen

    Ich gebe:




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen darüber findest du in meiner Datenschutzerklärung. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.