Frühstück/ Pfannkuchen/ Pancakes

Frühlingszwiebel-Pfannkuchen mit Pilzen & Ziegenkäse

Frühlingszwiebel-Pfannkuchen mit Pilzen & Ziegenkäse
.
Hallo ihr! Ich habe wieder ein vegetarisches Rezept für euch! Aber keine Sorgen…es werden auch Rezepte für meine nicht vegetarischen Leser folgen. Dieses Rezept stammt aus dem Buch “Ein Teig – 100 Pfannkuchen, Waffeln und Crêpes”

Frühlingszwiebel-Pfannkuchen mit Pilzen & Ziegenkäse

Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Pancakes
Portionen: 10 Stück

Man nehme folgende Zutaten:

Für die Pancakes:

  • 150 g Weizenmehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Milch
  • 1 Ei
  • 2 EL zerlassene Butter
  • 8 Frühlingszwiebel fein gehackt
  • Sonnenblumenöl zum Einfetten

Für den Belag:

  • 350 g kleine Champignons geviertelt
  • 2 Schalotten fein gehackt
  • 25 g Butter
  • 1 EL frische gehackter oder getrockneter Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 g Ziegenkäse

So geht die Zubereitung:

  • Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben. Mit Milch, Ei und Butter zu einem glatten Teig verrühren.
  • Die gehackten Zwiebel untermischen und 5 Minuten ruhen lassen.
  • Eine Pfanne dünn einfetten und bei mittlerer Temperatur erhitzen. 2 EL Teigportion in der Pfanne geben und braten, bis sich an der Oberfläche Blasen bilden.
  • Wenden und die andere Seite goldbraun braten. Vorsicht, sie verbrennen schnell!
  • Für den Belag Schalotten schälen und fein hacken. In einer Pfanne Butter bei mittlerer Temperatur zerlassen. Die Schalotten darin 2 Minuten weich dünsten.
  • Die Champignons waschen, schälen und vierteln. Die Pilze und den Thymian zu den Schalotten hinzugeben und unter häufigem Rühren goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Pilze auf die Pfannkuchen verteilen. Zerkrümelten Ziegenkäse drauf geben, mit Thymian garnieren und sofort servieren.
Frühlingszwiebel-Pfannkuchen mit Pilzen & Ziegenkäse

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Ich gebe:




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen darüber findest du in meiner Datenschutzerklärung. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.