Freitag, 28. Juli 2017

Knusprige Pizza mit Brie und Birne/ Crispy pizza with brie and pear

Knusprige Pizza mit Brie und Birne

Das Wetter war diese Woche in Wien nicht besonders schön. Es hat viel geregnet und es war ziemlich kühl. Ich habe mich wirklich gefragt, ob sich der Sommer schon verabschiedet hat. Ich hoffe nicht. Das Gute daran? Ich habe mal wieder gekocht. Wenn es im Sommer warm ist, bleibt mein Ofen meist kalt. Aber jetzt konnte ich den Ofen heiß machen ohne gleich 100 Grad in der Wohnung zu haben. Und so habe ich diese Zeit genutzt um wieder mal Pizza zu backen. Das habe ich jetzt länger nicht gemacht und ich hatte wirklich Lust auf eine selbstgemachte Pizza.
The weather was not particularly nice this week in Vienna. It rained a lot and it was pretty cool. I really wondered if the summer was already over. The good thing about it was that I have cooked again. When it is warm in the summer, my oven usually stays cold. But now I could make the stove hot without having 100 degrees in the apartment. And so I used this time to bake again pizza. I have not done this for a long time and I really wanted to eat a homemade pizza.

Meistens verwende mache ich den Teig nach diesem Rezept. Dieses Mal habe ich ein anderes Rezept ausprobieren müssen. Wieso den das? Na, ich habe festgestellt, dass ich keine Hefe mehr im Haus hatte. So habe ich ein Rezept für hefefreien Teig ausprobiert. Der Teig ist super gelungen und ist auch sehr knusprig. Das Topping fiel dieses Mal eher minimalistisch. Ich habe nur Pizzasoße, Brie und Birnen verwendet. Ich wollte noch Walnusskerne nehmen, die waren aber auch aus 😁. Mir schmeckt diese Pizza, ich hoffe euch auch.
Usually I make the dough after this recipe. This time I had to try a different recipe. Why that? Well, before I started cooking I discovered that I had no more yeast in the house. So I tried a recipe for yeast-free dough. The dough is very crispy. For the topping I only used pizza sauce, brie and pears. I wanted to use also walnuts but I had none at home 😁. I like this pizza, I hope you too.

Man nehme/ You need:

Für den Teig/ For the dough:

250 g Weizenmehl
250 g wheat flour
125 ml Wasser
125 ml of water
½ EL Joghurt
½ tbsp yogurt
5 g Salz
5 g of salt
15 ml Olivenöl
15 ml of olive oil

Für den Belag/ For the dough:

1 Birne
1 pear
Brie
Brie

Zubereitungszeit: 10 Minuten/ Preparation time: 10 minutes
Ruhezeit: 30 Minuten/ Resting time: 30 minutes
Backzeit: 10 Minuten/ Baking time: 10 minutes
Pizzen: 2/ Pizzzas: 2

So geht man vor/ This is how we proceed:

125 g Mehl und die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und alles verrühren. Mit Frischhaltefolie zudecken und 30 Minuten ruhen lassen. Restliches Mehl zugeben und zu einem Teig kneten. Wieder mit Frischhaltefolie zudecken und weitere 30 Minuten ruhen lassen.
Add 125 g of flour and the remaining ingredients to a bowl and mix. Cover with cling film and allow resting for 30 minutes. Add remaining flour and knead to dough. Cover again with cling film and let stand for another 30 minutes.

Ofen auf 250°C vorheizen.
Preheat oven to 250°C.

Teig in 2 teilen und auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche mit einem Teigroller dünn und rund ausrollen. Auf Backbleche legen.
Divide the dough into 2. On a dusted surface, roll the dough out into a rough, thin circle using a rolling pin. Lay on baking trays.

Pizzaboden

Die Pizzasoße auf die Teigböden verteilen. Mit Birnenspalten und Brie belegen.
Spread tomato sauce on the dough. Top with pears and brie cheese.

Pizza belegen

Für 10 Minuten backen. Aus dem Ofen rausnehmen und genießen.
Bake for 10 minutes. Remove from the oven and enjoy.

Knusprige Pizza mit Brie und Birne
Crispy pizza with brie and pear

Bei Marc von Bake to the Roots gibt es eine Blogparade zum Thema Pizza. Und da kann ich nicht anders, ich muss mitmachen.


Kommentare:

  1. Hmm, das sieht lecker aus!

    Liebe Grüße
    Jill

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jill. Hat sehr gut geschmeckt :)
      LG, Diana

      Löschen
  2. Liebe Diana,
    toll hast du deine Pizza belegt. Brie und Birne ist mal etwas ganz anderes und da könnte ich mich direkt darin verlieben.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sigrid. Ich wollte mal was anderes. Ich liebe Pizza und die klassischen Varianten, aber ab und zu darf es was ausgefallerenes sein.
      LG, Diana

      Löschen
  3. Hallo Diana,
    Dein Pizza Rezept finde ich super, auch weil der Teig mal nicht mit Hefe gemacht wird und somit flott fertig ist!!!! Die werde ich, sobald das Wetter es mir erlaubt, meinen Backofen auf 250 Grad aufzuheizen.....nach backen!!!!
    Alles liebe ...Charlotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Charlotte, auch wenn man bei dieser Pizza keine Hefe braucht, sollte man den Teig 30 Minuten ruhen lassen. Ist aber halb so wild, in dieser Zeit bereitet man die Soße vor :) Bin gespannt wie es dir schmeckt.
      LG, Diana

      Löschen
  4. Halli hallo liebe Diana,

    ich schaue mir gerade die Rezepte zum Event vom lieben Marc an und deine Pizza mag ich so gerne! ich liebööö die Kombi aus süß und herzhaft und mit dem Käse, haaach einfach köstlich :))

    Zuckersüße Grüße
    Tuba

    http://fraeulein-zuckerbaeckerin.blogspot.de/2017/07/beerige-pizza-mit-erdnussbutter-und.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tuba, freut mich, dass dir meine Pizza gefällt. Ich geh jetzt gleich auf deinem Blog...deine hört sich ja auch super an.
      LG, Diana

      Löschen
  5. Brie und Birne ist immer eine tolle Kombi <3

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Diana,
    die Pizza sieht super aus. Tolle Kombination :-) !
    LG Eva

    AntwortenLöschen

Printfriendly