Donnerstag, 29. Juni 2017

Risotto mit Meeresfrüchten und Pesto

Risotto mit Meeresfrüchten und Pesto

Als ich die Tom Yam Gai Suppe gekocht habe sind mir Meeresfrüchte übrig geblieben. Am Anfang wusste ich nicht was ich damit kochen soll. Zuerst habe ich an Pasta mit Meeresfrüchte gedacht. Dann habe ich mich aber an mein Toskana Urlaub erinnert. In diesem Urlaub habe ich ein paar tolle Grichte gegessen, die ich mir vorgenommen habe nachzukochen. Zu diesen Gerichten gehörten Spaghetti cacio e pepe und Risotto mit Meeresfrüchten und Pesto. Das Risotto habe ich nur gekostet, mir hat es aber so gut geschmeckt, dass ich es im Hinterkopf behalten hatte. Ich hatte eigentlich kein Rezept, das hat mich nicht davon abgehalten das Risotto mit Meeresfrüchten und Pesto zu kochen. Ich habe einfach losgelegt und das Ergebnis könnt ihr Heute hier sehen.

Man nehme:

  • 1 Schalotte 
  • 1 EL Butter 
  • 125 g Risotto 
  • 100 ml trockener Weißwein 
  • 400 ml Gemüsebrühe 
  • 150 g Meeresfrüchte
  • Pesto

So geht man vor:
  1. Schalotte schälen, fein hacken und in einem Topf mit der zerlassener Butter glasig anschwitzen. 
  2. Den Reis zugeben, kurz mit anschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Solange kochen bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dabei immer wieder umrühren. 
  3. Die Brühe nach und nach dazu gießen und den Reis unter Umrühren 10 Minuten kochen. 
  4. Nach 10 Minuten die Meeresfrüchte dazugeben und alles noch 10 Minuten kochen bis der Reis al dente ist. 
  5. Topf vom Herd nehmen und 2-3 EL Pesto unter dem Risotto vermengen.
Risotto mit Meeresfrüchten und Pesto auf 2 Teller verteilen und servieren.

Risotto mit Meeresfrüchten und Pesto
Seafood risotto with pesto

Kommentare:

  1. Liebe Diana,
    dein Risotto hat eine wunderbare Farbe durch das Pesto, bitte eine große Portion davon zu mir.
    Ach, ich bin ganz verliebt in deine Aufnahme mit dem Blumensträußchen - sieht sooo fein aus.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann nur die Worte von oben bestätigen - es sieht wunderbar aus!!!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Mmmh, das klingt köstlich :-) ! Ich liebe alles an diesem Gericht, das Risotto, die Meeresfrüchte, das Pesto - eine tolle Kombination!
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Boah ich war offensichtlich schon viel zu lange nicht mehr auf deinem Blog - nach dem Panna Cotta gleich das nächste Knallerrezept, das genau mein Geschmack ist! Das wird gleich in den nächsten Tagen gemacht - ich liebe Meeresfrüchte und habe gerade letzte Woche mein neues Lieblingsrezept für selbstgemachtes Pesto entdeckt, das schreit also danach, probiert zu werden :-)

    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten, das freut mich zu hören. Bin gespannt wie es dir schmecken wird. Musst mir berichten!
      LG, Diana

      Löschen

Printfriendly