Donnerstag, 29. Juni 2017

Risotto mit Meeresfrüchten und Pesto/ Seafood risotto with pesto

Risotto mit Meeresfrüchten und Pesto

Als ich die Tom Yam Gai Suppe gekocht habe sind mir Meeresfrüchte übrig geblieben. Am Anfang wusste ich nicht was ich damit kochen soll. Zuerst habe ich an Pasta mit Meeresfrüchte gedacht. Dann habe ich mich aber an mein Toskana Urlaub erinnert. In diesem Urlaub habe ich ein paar tolle Grichte gegessen, die ich mir vorgenommen habe nachzukochen. Zu diesen Gerichten gehörten Spaghetti cacio e pepe und Risotto mit Meeresfrüchten und Pesto. Das Risotto habe ich nur gekostet, mir hat es aber so gut geschmeckt, dass ich es im Hinterkopf behalten hatte. Ich hatte eigentlich kein Rezept, das hat mich nicht davon abgehalten das Risotto mit Meeresfrüchten und Pesto zu kochen. Ich habe einfach losgelegt und das Ergebnis könnt ihr Heute hier sehen.
When I cooked the Tom Yam Gai soup I used seafood but some not all I bought. At first, I did not know what to cook with the remaining seafood. My first idea was pasta with seafood. But then I remembered my Tuscany vacation. During this holiday I have eaten some great food which I have planned to cook. One of this great dishes was the the spaghetti cacio e pepe but also risotto with seafood and pesto. The risotto I have only tasted, but I liked it so much that I kept it in the back of my head. I actually had no recipe for the risotto with seafood and pesto but that did not prevent me from cooking it. I just started and today you can see the result here.

Sonntag, 25. Juni 2017

Kartoffel-Radieschen-Salat/ Potato and radish salad

Kartoffel-Radieschen-Salat

Wer mich auch Instagram verfolgt, weißt, dass ich angefangen habe meine Kochmagazin-Sammlung auszusortieren. Es haben sich über die Jahre soviele Hefte gesammelt, aber ich koche fast nie daraus. Da sie aber so viel Platz nehmen, habe ich mich entschieden mich von ihnen zu trennen. Ich habe also jedes Heft einzeln angesehen und mich von mehr als die Hälfte getrennt. Die meisten Rezepte fand ich dann doch nicht so spannend bzw. haben sich wiederholt. Beim Aussortieren habe ich aber ein Kartoffel-Radieschen-Salat entdeckt und ich habe mich entschieden es am nächsten Tag zu kochen, da ich die meisten Zutaten zu Hause hatte. Was nicht da war, wurde einfach weggelassen. Und während ich den Salat zubereitet habe, ist mir aufgefallen, dass es ein super Resteverwertungs-Rezept ist. Also habe ich kurzerhand noch ein paar Zutaten dazugegeben und so ist dieser Kartoffel-Radieschen-Salat entstanden.
The ones who follows me on Instagram knows that I have started to sort out my cooking magazines collection. I collected so many magazines over the last years but I almost never cook from them. But since they take so much space, I decided that it is time to trough away some of them. So I looked at each magazine and more than a half had to go. Most of the recipes were not so exciting or have many repeated themselves. When I sorted out the recipes I saw this recipe of a potato and radish salad and I decided to cook it the next day as I had most of the ingredients at home. What I didn’t have was not used. While I was preparing the salad, I noticed that it is a super leftovers recipe. So I quickly added a few ingredients and so this potato and radish salad was created.

Dienstag, 20. Juni 2017

Vanille Eis/ Vanilla ice cream

Vanille Eis

Eigentlich hatte ich vor heute euch ein Cookie-Dough-Eis-Rezept zu zeigen. Denn ich liebe Cookie-Dough-Eis von Ben & Jerry…ich liebe es wirklich. Ich kaufe fast ausschließlich diese Sorte. Jetzt fragt ihr euch bestimmt wieso ich euch dann nur ein Vanille-Eis Rezept vorstelle. Denn wenn ihr euch die Fotos genauer anschaut, dann werdet ihr den Cookie-Dough drinnen erkennen. Nun ja…ich hab das Eis gemacht, aber der Cookie-Dough schmeckt mir nicht. Vielleicht habe ich gehofft mein Eis kommt dem Original nahe (hab das Rezept aus dem B&J Buch). Aber falsch gedacht. Das Vanille-Eis schmeckt aber so super, dass ich das Rezept unbedingt mit euch teilen will. Und vielleicht habt ihr ja das ultimative Cookie-Dough-Rezept für mich.
Today I wanted to show you a cookie dough ice cream recipe. This because I love the cookie dough ice cream from Ben & Jerry...I really love it. I buy almost only this ice cream. Now you surely ask yourself why I blog only a vanilla ice cream recipe. If you look more closely at the pictures you will recognize the cookie dough inside. Well...I made the ice, but the cookie dough does not taste good. Maybe I was hoping my ice cream comes close to the original (got the recipe from the B&J book). But I was wrong. But the vanilla ice cream tastes so great that I really want to share the recipe with you. And maybe some of you have the ultimate cookie dough recipe for me.

Donnerstag, 15. Juni 2017

Steak Sandwich

Steak Sandwich

Heute ist es wieder so ein Tag an dem ich keine Inspiration habe. Ich würde euch gerne etwas zum heutigem Rezept sagen, aber es fällt mir nichts ein. Vielleicht liegt es auch daran, dass es sich eigentlich um ein Resteverwertungs-Rezept handelt. Am Vortag gab es Steak, ich hatte ihn aber nicht ganz aufgegessen. Und am nächsten Tag kam mir die Idee mir ein Steak Sandwich zum Frühstück zu machen. Ein kurzer Blick im Kühlschrank und die weiteren Zutaten wurden ausgesucht und so entstand dieser Sandwich. Bevor ich anfange mich hier zu wiederholen und nichts Interessantes zu sagen höre ich lieber auf und lasse euch mit dem Rezept.
Today is such a day when I have no inspiration. I would like to tell you something about today's recipe, but my mind is empty. Perhaps it is like this because this is actually a leftover recipe. The day before, I had steak, but I did not eat the whole piece. The next day I had the idea to make a steak sandwich for breakfast. A quick look in the fridge and the other ingredients were selected and I created this sandwich. Before I start to repeat myself here and say nothing interesting I stop and leave you with the recipe.

Sonntag, 11. Juni 2017

Infused water

Infused water

Ich weiß nicht wie es bei euch aussieht, aber ich trinke viel zu wenig Wasser. Ein erwachsener Mensch müsste über 2 Liter Wasser am Tag trinken. Aber an den meisten Tage komme ich nicht mal auf 1 Liter. Ich verspüre aber nicht den Bedarf mehr zu trinken. Da meine Haut darunter leidet (sie ist sehr trocken) werde ich versuchen mehr zu trinken. Um das Wasser schmackhafter zu machen habe ich angefangen es mit frischen Früchten und Kräuter zu „veredeln“. Und deshalb gibt es heute mein 3 Lieblings-Infused-Water-Rezepte:
I do not know about you, but I drink too little water. An adult should drink more than 2 liters of water a day. But on most days I don’t even drink 1 liter. The problem is that I do not feel the need to drink more. But my skin suffers (it is very dry) so I will try to drink more. In order to make the water tastier, I began to "refine" it with fresh fruits and herbs. So today I share with you my 3 favorite infused water recipes:

Dienstag, 6. Juni 2017

Nektarinen Marmelade/ Nectarines jam

Nektarinen Marmelade

Erinnert ihr euch noch an die Geschichte mit den Nektarinen aus dem Vorjahr? Nein? Dann erzähle ich es euch: letztes Jahr habe ich Nektarinen gekauft, obwohl ich wusste, dass sie nicht schmecken werden. War ja nicht die Saison. Und was habe ich dieses Jahr gemacht? Genau! Ich habe den gleichen Fehler gemacht. Und wenn ich letztes Jahr die Nektarinen verwendet habe um einen leckeren Früchtekuchen zu backen, habe ich dieses Jahr Marmelade daraus gemacht. Da die Nektarinen nicht süβ waren, schmeckt die Marmelade genau richtig.
Do you remember the story with the nectarines from the previous year? No? Ok, I'll tell you briefly what it was about: last year I bought nectarines, although I knew they would not taste. It was not their season. And what did I do this year? Exactly! I’ve made the same mistake. Last year I used the nectarines to bake a delicious fruit cake. This year I cooked jam with them. And since the nectarines were not sweet, the marmalade tastes just right.

Freitag, 2. Juni 2017

Papanasi – rumänische Doughnuts/ Papanasi – romanian doughnuts


Am ersten Freitag im Juni feiern die Amis doughnut day. Die liebe Zorra hat sich gedacht, dass es Zeit wird, dass wir diese Tradition nach Europa bringen! Gesagt, getan. Es wurde eine geheime Facebook-Gruppe gegründet und da wurde an dieser Idee getüftelt. Die Idee war, das unsere Beträge am 01/07 fertig sind und dass sie Heute veröffentlicht werden. Am Ende des Beitrags findet ihr eine Liste mit allen Teilnehmern und Links zu ihren Rezepten.
On the first Friday in June, the in the USA is celebrated the doughnut day. Zorra thought that it is time to bring this tradition to Europe! Said and done. A secret Facebook group was founded and we worked on this idea. It was decided that we all write our posts until the 01/07 and that the recipe will be published on the 01/02. At the end of the article you will find a list of all participants and the links to their recipes.

Printfriendly