Pfannkuchen/ Pancakes

Einfache Pancakes

Einfache Pancakes

Ich bin wieder da! Und nach der Blogpause geht es mit einem Pancake-Rezept weiter, denn ich habe gemerkt, dass ich seit langem euch keine Pancakes hier auf dem Blog gezeigt habe. Aber das wird sich Heute ändern. Ich habe für euch ein Rezept für einfache Pancakes. Diese sind nicht sehr süß, wenn ihr sie süßer möchtet, dann einfach mehr Zucker nehmen. Ich mag sie so wie sie sind, denn so kann ich sie mit Honig, Ahornsirup oder einer Kugel Eis essen.

Einfache Pancakes

Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Pancakes
Portionen: 2

Man nehme folgende Zutaten:

  • 450 g Mehl
  • 450 ml Milch
  • 90 g Zucker
  • 3 Eier
  • 3 TL Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 ½ Päckchen Backpulver

So geht die Zubereitung:

  • In eine große Schüssel rühren wir Milch, Zucker, Eier, Salz und die Butter zusammen.
  • In einer zweiten Schüssel wird das Mehl mit dem Backpulver vermischt und zu der Milch-Butter-Eier Mischung dazugeben. Mit dem Blender mixen, so, dass keine Kloße entstehen.
  • Eine Pfanne dünn einfetten und bei mittlerer Temperatur erhitzen. Mit einem Löffel Teigportionen hineinsetzen und braten, bis sich kleine Blasen an der Oberfläche Bilden. Wenden und die andere Seite auch gold-braun braten.
    Pancakes-braten
  • Pfannkuchen auf Teller geben und servieren.
Einfache Pancakes
Einfache Pancakes
Einfache Pancakes

 

You Might Also Like

8 Kommentare

  • Antworten
    Fiona
    8. April 2014 um 7:58

    Verdammich sehn die lecker aus!!! Da werd ich doch gleich mal frühstücken gehen 😉

    Viele Grüße
    Fiona von worldwildfood

    • Antworten
      Kochen mit Diana
      8. April 2014 um 19:51

      :)))
      und was gab es zum Frühstück. Hoffentlich Pancakes 🙂

  • Antworten
    blogARTig
    8. April 2014 um 6:15

    Aloha,

    wir haben deinen Beitrag auf unserer Facebookseite "blogARTig" verlinkt.
    Solltest du etwas dagegen haben, bitte laut schreien.

    Liebste Grüße blogARTig

    • Antworten
      Kochen mit Diana
      8. April 2014 um 19:50

      Freut mich wenn euch mein Rezept gefällt.
      LG, Diana

  • Antworten
    Janina TheMermaid
    7. April 2014 um 19:39

    Oh schön das deine pause vorbei ist 😉
    Die sehen so lecker aus…bitte zwei teller herschicken ;D hihi
    die muss ich unbedingt mal nachbacken 🙂 ich liebe pfannkuchen

    • Antworten
      Kochen mit Diana
      8. April 2014 um 19:49

      Janina, ich wuede dir gerne welche schicken, aber alle wurden brav aufgegessen. Also musst sie selber nachbacken 🙂

  • Antworten
    chrissi. tally
    7. April 2014 um 15:53

    Hmm sehen die köstlich aus ! Ich iebe Pancakes , danke für das Rezept , habe auch ewig keine mehr gegessen …

    liebe Grüße Chrissi von
    http://chrissitallys.blogspot.de/

    • Antworten
      Kochen mit Diana
      7. April 2014 um 18:17

      Danke Chrissi. In den letzten 3 Wochen habe ich schon 3 mal Pancakes gegessen…richtig lecker!

    Kommentar verfassen

    Ich gebe:




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen darüber findest du in meiner Datenschutzerklärung. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.