Pizza/ Flammkuchen

Pizza mit Ziegenkäse und Oliven

Pizza mit Ziegenkäse und Oliven

 

Hallo ihr Lieben! Zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf  hat ein tolles Blogevent organisiert, wo ich natürlich auch mitmachen muss da das Thema des Events Pizza ist und da ich Pizza liebe. So wurde auch gleich ein Rezept aus dem Kochbuch „1 Teig, 100 x Pizza“ ausprobiert. Ich muss euch gestehen, dass ich das Buch vor über einem Jahr gekauft habe, aber bis jetzt nichts daraus gekocht habe. Das wird sich jetzt ändern, denn alles hat super geklappt. Das erste Rezept das ausprobiert wurde, ist: Pizza mit Ziegenkäse und Oliven. Und hier ist das Rezept, falls ihr das auch backen wollt.

Pizza mit Ziegenkäse und Oliven

Zubereitungszeit40 Min.
Ruhezeit1 Std.
Gericht: Pizza
Portionen: 2 Pizza

Man nehme folgende Zutaten:

Für den Teig:

  • 300 g Weizenmehl
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1 ½ TL Salz
  • 175 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Olivenöl

Für die Tomatensoße:

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe zerdrückt
  • 1 Zwiebel
  • 400 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Belag:

  • Cocktailtomaten
  • 50 g entkernte Oliven
  • 200 g Ziegenkäse
  • 2 TL Kräuter der Provence
  • Salz

So geht die Zubereitung:

  • Für den Pizzateig Mehl in eine Rührschüssel sieben. Hefe und Salz untermischen. Eine Mulde in der Mitte machen. Wasser mit Öl mischen und in die Mulde gießen und zu einem glatten und elastischen Teig kneten. Den Teig mit ein feuchtes Tuch abdecken und 1 Stunde gehen lassen (bis sich der Teigvolumen verdoppelt).
  • Für die Soße Zwiebel schälen und fein hacken. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin 5-6 Minuten weich dünsten. Gehackte Tomaten, Tomatenmark, Oregano zufügen und etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln, bis die Soße streichfähig ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Soße kann in einem Glas mit Schraubverschluss bis zu einer Woche aufbewahrt werden.
  • Backofen auf 220°C Grad vorheizen. Den Teig nochmals durchkneten, halbieren und zu Kugeln formen. Die Kugel mit der Hand fach drücken und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit dem Teigroller rund ausrollen.
  • Ziegenkäse in dünnen Scheiben schneiden. Tomaten und Oliven halbieren. Teigboden auf ein Blech legen. Mit Pizzasoße verstreichen. Mit Käse, Tomaten und Oliven belegen. Mit Kräuter der Provence bestreuen. Nach Geschmack salzen und pfeffern.
  • 10-12 Minuten backen bis der Boden knusprig ist und der Käse geschmolzen ist. Auf Teller anrichten und warm servieren.
vor dem Backen
Pizza mit Ziegenkäse und Oliven
Pizza mit Ziegenkäse und Oliven

.

Und wie findet ihr das Rezept?
.
Ich empfehle euch Zorras Blog einen Besuch zu erstatten, denn ihr werdet viele leckere Rezepte finden. Ihr müsst wissen, dass sie seit 2004 schon bloggt.
.

Blog-Event LXXXVI - We ♥ Pizza (Einsendeschluss 15. April 2013)

You Might Also Like

5 Kommentare

  • Antworten
    zorra
    21. April 2013 um 8:09

    Sieht köstlich aus und dann auch noch so gut bebilderter Schritt-für-Schritt-Anleitung. Toll!

    • Antworten
      Kochen mit Diana
      21. April 2013 um 11:21

      Danke Zorra!

  • Antworten
    lunasphilosophy
    7. April 2013 um 10:53

    Na klar. Ein Mitesser wird sich immer finden. (sagte sie, streckte dabei ganz unauffällig ihre Hand nach oben und schrie dabei innerlich: hier! hier! nimm mich!)

  • Antworten
    lunasphilosophy
    4. April 2013 um 21:34

    Nr 1 ist also schon gebacken, fehlen nur noch 99 😉

    Danke für deinen Beitrag.

    Liebe Grüße von der Luna

    • Antworten
      Kochen mit Diana
      4. April 2013 um 22:07

      Luna, du hast recht. Die 99 sind doch zu schaffen, oder?

    Kommentar verfassen

    Ich gebe:




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen darüber findest du in meiner Datenschutzerklärung. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.