Fleisch/ Fisch/ Hauptspeisen

Bierhühnchen mit Rosinen

Bierhühnchen mit Rosinen
.
Hallo ihr! Heute habe ich für euch ein einfaches aber leckeres Rezept für Hühnchen. Alle wissen, dass Hühnchen ein wenig fad schmeckt, aber nicht dieses Gericht. Die Kombination von Bier und Rosinen gibt dem Fleisch ein süßlicher Geschmack. Ich empfehle euch vom ganzem Herzen das Bierhühnchen mit Rosinen nachzukochen.

Rezept drucken
5 from 1 vote

Bierhühnchen mit Rosinen

Zubereitungszeit1 Std. 50 Min.
Gericht: Hauptspeise
Portionen: 4

Man nehme folgende Zutaten:

  • 4 Hühnerkeulen
  • 0,5 l dunkles Bier
  • 100 g Rosinen
  • 200 g Pilze

So geht die Zubereitung:

  • Als allererstes den Backofen auf 200°C Grad vorheizen.
  • Hühnerkeulen waschen, abtrocknen und halbieren (falls sie zu groß sind). Eine Auflaufform mit etwas Sonnenblumenöl einfetten und die Keulen in der Form legen.
  • Pilze gut waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden. Pilze in etwas Öl braten.
    Pilze anbraten
  • Die Rosinen und Pilze zwischen und über den Keulen geben.
    Bierhühnchen mit Rosinen zubereiten
  • Das Bier dazugießen. Für 60 – 80 Minuten garen. Die Hühnerkeulen dabei öfters wenden.
    Bierhühnchen mit Rosinen vor dem Backen
  • Auf Teller anrichten und mit Kartoffelpüree und Salat servieren.
Bierhühnchen mit Rosinen
Bierhühnchen mit Rosinen
Bierhühnchen mit Rosinen

You Might Also Like

4 Kommentare

  • Antworten
    chris
    5. August 2021 um 16:29

    5 stars
    Hallo Diana,

    spielt es eine Rolle, was für ein dunkles Bier ich verwende? Könnte ich also auch ein
    Malzbier nehmen wie Kara- oder Vitamalz?

    • Antworten
      Diana
      5. August 2021 um 20:54

      Hallo Chirs. Es ist eigentlich egal was für ein Bier du nimmst…solange es sich dabei um ein dunkles Bier handelt.
      LG, Diana

  • Antworten
    iguanitza
    20. Januar 2013 um 15:09

    vaiiiii deci sunt atat de bune pulpele astea mmmm
    ma apuc si eu sa fac yum yum

    • Antworten
      Kochen mit Diana
      20. Januar 2013 um 17:30

      pai fa…pana si mama le face si ii ies bune 🙂

    Kommentar verfassen

    Ich gebe:




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen darüber findest du in meiner Datenschutzerklärung. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.