Weihnachtsbaum Cake-Pops

Donnerstag, 24. Dezember 2015
Weihnachtsbaum Cake-Pops

Das letzte Weihnachtsrezept für dieses Jahr. Weihnachtsbaum Cake-Pops. Perfekt für alle diejenigen, die etwas noch auf die Schnelle zaubern wollen. Es ist ein wirkliches einfaches Rezept, mit einfachen Zutaten und es geht auch sehr schnell. Und die Cake-Pops sind ein Hingucker. Ich lasse euch mit dem Rezept, und wünsche euch schon jetzt Frohe Weihnachten!

Für ca. 20 Stück braucht man: 
  • 250 g Spekulatius
  • 200 g Mascarpone
  • 150 g weiβe Kuvertüre
  • grüne Lebensmittelfarbe
  • Zuckerdekoration

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kühlzeit: 45 Minuten

So geht man vor:

Spekulatius im Blitzhacker mahlen. Krümmel in eine Schüssel geben und Mascarpone dazugeben. Rühren bis eine formbare Masse entsteht.


Von der Masse kleine Portionen abstechen und Kegeln formen. Für 30 Minuten kühlen.


Kuvertüre hacken und über Wasserbad schmelzen. Lebensmittelfarbe unterrühren. (Holz)Stäbchen 1 cm tief in die Kuvertüre tauchen und in die Kegeln stechen. Nochmals 15 Minuten kühlen.

Weihnachtsbaum Cake-Pops nacheinander in die flüssige Kuvertüre tauchen, den Überschuss abklopfen und mit Zuckerdekoration verzieren. 

Weihnachtsbaum Cake-Pops
Weihnachtsbaum Cake-Pops

Seit ihr mit der Weihnachtskocherei schon fertig?
Kommentare on "Weihnachtsbaum Cake-Pops"
  1. Danke für das tolle Rezept. Es hat mir echt geholfen, denn ich musste schnell noch etwas zubereiten. Mascarpone hatte ich noch vom Tiramisu übrig, Spekulatiust gibt es bei uns auch immer. Statt weißer Kuvertüre habe ich weiße Schokolade genommen. Ja...Lebensmittelfarbe hatte ich nicht, meine Bäumchen waren halt verschneit...so hatten wir wenigsten auf den Tisch weiße Weihnachten :)
    Sie sind sehr gut angekommen...bei klein und groß.
    LG, Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. susi, das freut mich aber zu lesen. bin froh, dass dieses rezept dir geholfen hat.
      lg, diana

      Löschen

Print freindly