Siebenbürgische Fisolen Suppe

Sonntag, 27. Oktober 2019
Siebenbürgische Fisolen Suppe

Ich warte bereits ein Jahr um euch das heutige Rezept präsentieren zu können. Die Siebenbürgische Fisolen Suppe ist einer meiner Lieblingsrezepten. Schon als Kind habe ich diese Suppe geliebt. Meine Oma hat es für uns immer zubereitet...und ich verschlang immer 2-3 Schüssel. Und jedes Mal wenn ich Heim fahre wird die Suppe extra für mich gekocht. Ich wollte auch lernen die Siebenbürgische Fisolen Suppe selber zu kochen und so habe ich meine Großmutter nach dem Rezept gefragt. Und sie war mehr als glücklich es mir zu verraten. Und Heute teile ich das Rezept mit euch.

Man nehme folgende Zutaten:

  • 500 g Fisolen
  • 1-2 Möhren
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Zwiebel
  • Selleriewurzel
  • ¼ TL Paprikapulver geräuchert
  • 1 El Öl
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Tomatenpassata
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
Fisolen

So geht die Zubereitung:

  1. Fisolen waschen, trocknen und Enden abschneiden.
  2. Möhren, Petersilienwurzel, Sellerie und Zwiebel schälen und würfeln.
  3. In ein Topf das Öl erhitzen und Gemüse anschwitzen. Paprikapulver dazugeben und umrühren. 2-3 Liter Wasser dazugeben. Fisolen im Kochtopf geben und alles bei mittlerer Hitze 1 Stunde kochen lassen.
  4. In ein kleineres Topf 1 EL Öl und 1 EL Mehl geben und bei kleiner Hitze anbraten. Mit Tomatenpassata ablöschen. Gut vermengen.
  5. Wenn das Gemüse wich ist (also nach ungefähr 1 Stunde), das Passata-Mehl-Gemisch dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. In Teller anrichten und servieren. Typisch wird die rumänische Fisolensuppe mit Sauerrahm, roten Zwiebeln, Bauernbrot und eingelegte Chilies serviert.

Siebenbürgische Fisolen Suppe
Pin it:
Siebenbürgische Bohnen Suppe


Kommentare on "Siebenbürgische Fisolen Suppe"
  1. Das sieht super lecker aus!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich lecker. Falls du Gelegenheit dazu hast, dann ausprobieren.
      LG, Diana

      Löschen
  2. Ein köstliches Rezept, deine Suppe spricht mich so an, vor allem weil ich wahnsinnig gerne Suppe esse. Und wenn es noch ein altüberliefertes Rezept ist, umso mehr.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sigrid, die Supper schmeckt so, so gut. Als Kind habe ich nicht vieles gegessen (wie halt Kinder so sind), aber von dieser Suppe konnte ich nicht genug kriegen.
      LG, Diana

      Löschen
  3. Hallo Diana,
    deine Rezept hat mich total begeistert...und es gab Fisolen im Supermarkt..bei so einen Zufall kann man nicht wiederstehen. Suppe kocht auf dem Herd. Bin ggespannt .Danke und Herzlichen Gruß aus Potsdam,LG Nicola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicola, ich hoffe dir hat die Suppe geschmeckt.
      LG, Diana

      Löschen

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn nicht anonym kommentiert, der gewählte Nutzername gespeichert.

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert hast.

Print freindly