Humus mit gegrillte Paprika

Sonntag, 31. August 2014
Humus mit gegrillte Paprika

Ich weiß nicht ob ich euch das schon mal erzählt habe, aber ich esse Humus sehr gerne. Wann immer ich zu meinem Lieblingslibanesen gehe, wird immer eine Speise bestellt, das auch Humus beinhaltet. Und auch in meinem Kühlschrank findet man Humus sehr häufig. Heute habe ich mich entschieden eine neue Variante auszuprobieren. Und wisst ihr was? Sie schmeckt mir. Daher wird das Rezept Heute auch mit euch geteilt.

Man braucht:
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2-3 EL Olivenöl
  • etwas Zitrone
  • 2-3 Knoblauchzehen, geschält
  • Salz
  • 1 rote Paprika, gegrillt und enthäutet
So geht man vor:

Die Kichererbsen abgießen und abspülen. Gemeinsam mit den anderen Zutaten in den Blender geben und zu einer Paste verarbeiten.

Mit Pitabrot/ Tortilla servieren.

Humus mit gegrillte Paprika
Humus mit gegrillte Paprika

Zorra hat gemeinsam mit Claudia von Geschmeidig und Konsorten ein Event am Laufen, wo dieses Rezept perfekt passt.
 Blog-Event CI - Smooth food, geschmeidig und genussvoll! (Einsendeschluss 15. September 2014)
Kommentare on "Humus mit gegrillte Paprika"
  1. Hallo Diana, das ist eine gänzlich neue Hummus-Variante für mich. Eine schöne Idee, die ich ganz sicher umsetzen werde. Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Claudia, freut mich, dass dir die Idee gefällt. Und ich bin mir sicher es wird dir auch schmecken!

      Löschen

Print freindly