Freitag, 20. Mai 2016

Buttermilchwaffeln/ Buttermilk waffles


Kennt ihr das? Man will unbedingt ein neues Küchengerät/ Gadget/ Schuhe/ Kleidung usw. und nachdem man es hat wird es nicht so oft verwendet? So geht es mir momentan mit meinem Waffeleisen. Ich habe mir das gute Ding vor über 2 Jahre gekauft, im Einsatz war er aber nur 2 Mal bis jetzt. Das musste sich ändern, also wurden Heute Buttermilchwaffeln gebacken. Das Ergebnis schmeckt köstlich…daher hoffe ich, dass ich jetzt öfters welche backen werde.
Does it sound familiar to you? You really want a new kitchen device/ gadget/ shoes/ clothes etc. and after you have it, it is not so often used? That's currently the situation with my waffle iron. I bought it about 2 year ago, but I used it only 2 times so far. That had to change, so today I baked buttermilk waffles. The result is delicious...that’s why I hope I'm going to make them often from now.

Man braucht / You need

  • 125 g weiche Butter/ 125 g soft butter
  • 75 g Zucker/ 75 g sugar
  • 1 Priese Salz/ 1 pinch of salt
  • 1 EL Vanillezucker/ 1 tbsp vanilla sugar
  • 4 Eier/ 4 eggs
  • 250 g Mehl/ 250 g flour
  • ¼ TL Backpulver/ ¼ tsp baking powder
  • 125 g Buttermilch/ 125 g buttermilk
  • Öl/ oil
  • Puderzucker/ icing sugar  


Portionen: 8 Waffeln/ servings: 8 waffels
Zubereitungszeit: 40 Minuten/ Preparation time: 40 minutes

So geht man vor/ This is how we proceed:

Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Eier einzeln einrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unterrühren.
Give the butter, sugar, salt and vanilla sugar in a bowl and stir until foamy. Stir in eggs one by one. Mix flour and baking powder and stir in alternately with the buttermilk.


Das Waffeleisen vorheizen und mit etwas Öl dünn einfetten. Circa 2 EL Teig in die Mitte der Backfläche geben, das Waffeleisen schließen und die Waffeln goldgelb backen. Auf ein Teller legen und genauso mit dem restlichem Teig verfahren.
Preheat waffle iron and grease with some oil. Give about 2 tablespoons batter onto the center of the baking surface, close the waffle iron and bake the waffles until golden. Place on a plate and do the same with the remaining batter.


Die warmen Waffeln mit Puderzucker bestäuben. Daneben kann ein Früchtesalat serviert werden. Am besten als Frühstück ans Bett.
Dust the warm waffles with icing sugar. You can serve the waffles with a fruit salad. They are best served as breakfast in bed.


Habt ihr auch Küchengeräte, die ihr unbedingt haben wolltet aber dann doch nicht so oft verwendet? Oder bin ich nur so?
Do you also have kitchen devices, which you wanted so badly to have but then are not used so often? Or am I only just like that?

Kommentare:

  1. Liebe Diana,
    mir geht es nicht anders wie Dir. Mein Waffeleisen ist viel zu selten in Gebrauch. Schade, denn wenn ich Deine leckeren Waffeln mit dem Obstsalat sehe, bekomme ich sofort Appetit darauf. Gut, dass Du mich mit Deinem Post daran erinnert hast, dass es viel zu traurig ist, wenn die Geräte im Schrank versauern.
    Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sigrid, dann bin ich ein wenig beruhigt, denn es geht nicht nur mir so. Ich versuche auch den Waffeleisen öfters zu benutzen...vor allem wenn ich bei anderen so tolle Rezepte sehe.
      LG, Diana

      Löschen
  2. Sieht sehr gut aus. Ich liebe Waffeln und bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten. Werde ich garantiert auch dieses Versuchen.
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich Anna. Ich bin sicher sie schmecken dir :)
      LG, Diana

      Löschen

Printfriendly