Montag, 27. Mai 2013

Sekt Cake Pops/ Champagne cake pops


Am 19 Mai fand unter dem Motto “Be Brave” - trau dich was Neues zu backen der Word Baking Day statt. Auf der Homepage des World Baking Day gab es 100 Ideen die man nach backen konnte. Es gab für jeden was.
On 19th May the Word Baking Day took place. The motto was "Be Brave", resp. dare to bake something you never baked before. On the World Baking Day homepage one chould choose from 100 ideas.

Ich hab mich entschieden meine ersten Cake Pops zu backen. Habe mir gedacht dass es flott gehen wird, es sollte ja nicht so schwer sein. Falsch gedacht! Leider hat mein erster Versuch nicht so geklappt. Aber das heißt nicht, dass ich aufgeben werde.
I decided to bake my first cake pops. I thought it all will go smoothly and that it will be a piece of cake. But it wasn’t like that! Unfortunately, my first attempt did not work out. But that does not mean I'll give up.

Ich habe versucht Sekt Cake Pops zu backen. Das Rezept ist aus der Deli. Ich habe am Samstag alles was ich brauchte eingekauft, und am Sonntag ging es los.
I tried to bake some champagne cake pops. I recipe is from Deli. So on Saturday I bought everything I needed and on Sunday I started baking.

Man braucht/ You need:

Für den Teig/ For the dough:

  • 125 g Butter/ 125 g butter
  • 100 g Zucker/ 100 g sugar
  • 2 Eier/ 2 eggs
  • 150 g Mehl/ 150 g flour
  • ½ TL Backpulver/ ½ tsp baking powder
  • 1 Prise Salz/ 1 pinch of salt
  • 75 ml Sekt/ 75 ml champagne


Für das Frosting/ For the frosting:

  • 40 g Butter/ 40 g butter
  • 60 g Frischkäse/ 60 g cream cheese
  • 75 g Puderzucker/ 75 g icing sugar
  • 25 ml Sekt/ 25 ml champagne
  • ½ TL Vanillezucker/ ½ tsp vanilla sugar


Für die Glasur/ For the glaze:
  • 200 g weiße Kuvertüre/ 200 g white chocolate
  • Dekostreusel/ sprinkles for decorating
  • 1 TL Kokosfett (optional)/ 1 tsp coconut oil (optional)


Aus dieser Menge bekommt man 32-34 Stück.
From this quantity you get 32-34 pieces.

Und so geht man vor/ This is what we do:

Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Preheat oven to 180 degrees.

Eine Kastenform mit Butter einfetten und bemehlen. Zur Seite stellen.
Grease and flour a loaf pan. Set aside.


Weiche Butter mit den Zucker 5 Minuten cremig schlagen. Ein Ei nach dem anderen hinzufügen und rühren.
Beat soft butter with the sugar for 5 minutes until creamy. Add one egg at a time and stir.


In eine Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermengen und in die Buttermasse sieben. Alles gut mixen.
In a bowl, combine flour, baking powder and salt and sieve into the butter mixture. Mix everything well.


Sekt hinzugießen und kurz verrühren.
Pour in the champagne and stir.


Den Teig in die Kastenform füllen und für ca. 30 Minuten, bzw. bis der Stäbchentest bestanden ist, backen.  Kuchen abkühlen lassen.
Pour batter into the loaf pan and bake for about 30 minutes or until the toothpick-test was passed.
Let the cake cool.


Für das Frosting weiche Butter und Frischkäse cremig schlagen. Puderzucker, Vanillezucker und Sekt hinzufügen und glatt rühren.
For the frosting beat the butter and cream cheese until creamy. Add icing sugar, vanilla sugar and champagne and stir until smooth.


Wenn der Kuchen ganz abgekühlt ist, schneidert man die harte und dunkle Stellen ab. Den restlichen Kuchen zerkrümelt man in eine Schüssel.
When the cake cooled down, cut the crust (if hard and brown). Crumble the rest of the cake in a bowl.


Frosting dazugeben und alles gut vermengen.
Stir in the frosting.


Aus der Kuchenmasse Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegten Teller/ Blech legen. Für 1-2 Stunden im Kühlschrank geben.
Form balls from the mixture and place them on a plate/ baking sheet lined with baking paper and place in the refrigerator for 1-2 hours.


Bis jetzt ging alles gut. Ich habe die Kugeln mehrere Stunden im Kühlschrank gelassen. Dann kam der letzte Schritt. Und hier ging dann alles schief, was schiefgehen konnte.
So far everything went well. I left the balls in the refrigerator for several hours. Then the final step came. And here everything that could go wrong went wrong.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Falls die Kuvertüre nicht schön flüssig und geschmeidig ist, kann man 1 TL Kokosfett hinzufügen.
Melt the chocolate over a saucepan of simmering water. If the chocolate is not liquid and smooth enough, you can add 1 teaspoon of coconut oil.


Lollipop Sticks oder Holzspieße in die Kuvertüre tauchen und die Kugeln aufspießen (die Schokolade hat die Rolle eines Klebers).
Dip the lollipop sticks or the toothpicks about 1 cm into the melted chocolate and then insert into the cold cake balls (the chocolate acts like glue).


Cake Pops in die Kuvertüre tauchen bis alles gleichmäßig bedeckt ist. Dann mit den Streuseln dekorieren.
Dip the cake pops into the melted chocolate until everything is covered evenly. Decorate with sprinkles.

Die fertigen Cake Pops in eine Halterung geben (Styroporplatte/ Kartonbox) und im Kühlschrank stellen.
Insert the finished cake pops in a holder (Styrofoam / cardboard box) and place in the fridge.


Jetzt fragt ihr euch bestimmt was alles schief lief. bei den ersten 8-10 Cake Pops hat alles gut funktioniert. Dann ist das erste Missgeschick passiert: etwas Wasser ist in der Kuvertüre gelangt. Und wir wissen alle was das bedeutet: die Kuvertüre war hin, also musste ich sie wegschmeißen. Also neue Kuvertüre schmelzen, um die anderen Cake Pops fertig zu machen. Gesagt, getan. Leider haben meine Cake Pops angefangen, von den Lollipop Sticks runterzufallen. Sie wollten nicht kleben bleiben. Daher habe ich mich dann entschieden, es lieber zu lassen, und aus den übrigen Kugeln wurden Pralinen.
Now you ask yourself what went wrong. For the first 8-10 Cake Pops all worked well. Then the first mishap happened: I spelled by mistake some water in the melted chocolate. And we all know what that means: the chocolate was ruined so I had to throw it away. So I melted again chocolate so I could finish the other cake pops. Said and done. Unfortunately, my cake pops have started to fall off from the lollipop sticks. They did not want to stick. Therefore, I decided to stop and I made pralines from the rest of the balls.

Wie ihr sehen könnt, ist mein erster Versuch misslungen. Das heißt aber nicht, dass ich aufgebe. Wie ist es euch ergangen? Klappt es bei euch mit den Cake Pops?
As you can see, my first attempt failed. But it does not mean that I’ll give up. How about you? How are your experiences with cake pops?

Kommentare:

  1. Wenn ich die Bretter umdrehe, habe ich keine Rillen zwischen den Brettern und deswegen habe ich die Rückseite noch nicht gestrichen. Mit den Rillen gefällt es mir momentan gut, aber vielleicht ändere ich meine Meinung noch :)

    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde sehen wie ich das machen werde. Dauer aber noch ein wenig :)

      Löschen
  2. Mhmm die sehen echt lecker aus. Habe mich bisher noch nicht an Cakepops getraut. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bis jetzt auch nicht. Bei diesem Rezept war es nicht so der Erfolg, aber ich lass mich von einen kleinen Misserfolg nicht entmutigen. ich hoffe bei dir klappt es!

      Löschen

Printfriendly