Montag, 24. Juli 2017

Aqua Smoothie Bowl

Aqua Smoothie Bowl

Ihr Lieben, heute gibt es eine Aqua Smoothie Bowl. Eine was? Das habe ich mich auch gefragt, als ich Fotos vom Aqua Smoothie Bowl (bekannt auch unter den Namen Mermaid Smoothie Bowl) auf Instagram gesehen habe. Am Anfang war ich eher von der Farbe begeistert und so wollte ich rausfinden was das ist und natürlich wie man es selber zubereiten kann. Also habe ich mehrere Rezepte durchgelesen aber keines hat mich wirklich begeistert. Aber jetzt wusste ich was ich brauche um diese tolle Farbe hinzubekommen. Ich werde es euch verraten: Spirulina-Pulver. Und da ich die Geheimzutat jetzt kannte habe ich eine Aqua Smoothie Bowl nach meinem Geschmack kreiert. Na, neugierig geworden? Dann einfach weiter lesen.
My dears, today I have an aqua smoothie bowl recipe for you. A what? This was what I asked myself when I saw photos of aqua smoothie bowls (also known as mermaid smoothie bowl) on Instagram. I must confess, I was intrigued about the color and so I wanted to find out what that is and of course how to prepare it. So I searched the web and read several recipes but none really inspired me. But now I knew what I needed to get this great color. I will tell you: Spirulina Powder. Since I knew the secret ingredient I created an aqua smoothie bowl to my taste. Well, got curious? Then read on.

Man nehme/ You need:

2 Bananen
2 bananas
2 Scheiben Zuckermelone
2 slices of muskmelon
½ Apfel, geraspelt
½ apple, grated
400 g griechischer Joghurt, vegan (zB von Joya)
400 g of Greek yogurt, vegan
1-2 TL Spirulina Pulver
1-2 tsp spirulina powder
blaue Lebensmittelfarbe (optional)
blue food color (optional)

Zubereitungszeit: 10 Minuten/ Preparation time: 10 minutes
Portionen: 2/ Servings: 2

So geht man vor/ This is how we proceed:

Bananen und Zuckermelone pürieren. In eine Schüssel geben. Apfel, Joghurt und Spirulina Pulver dazugeben und alles sehr gut vermengen. Optional kann man noch etwas blaue Lebensmittelfarbe dazugeben falls die Aqua Smoothie Bowl nicht die gewünschte Farbe hat.
Puree bananas and muskmelon. Put in a bowl. Add the apple, yogurt and spirulina powder and mix well. Optionally you can add some blue food color if the aqua smoothie bowl does not have the desired color.

Auf 2 Teller verteilen und nach belieben dekorieren. Ich habe dieses Mal Kokosflocken und Granola genommen.
Divide on 2 plates and decorate as desired. This time I used coconut flakes and granola.

Mermaid Smoothie Bowl
Aqua Smoothie Bowl

Wie gesagt: ich habe diese Smoothie Bowl kreiert weil ich die Farbe mag. Aber was raus gekommen ist – ich bin begeistert – aber ich trinke sehr gerne Smoothies und mag Smoothie Bowls...also kann ich nicht objektiv sein 😊. Kanntet ihr die Aqua Smoothie Bowl?
As I said: I mainly created this smoothie bowl because I like the color. But what came out - I'm thrilled - but I like to drink smoothies and like smoothie bowls...so I cannot be objective 😊. Did you knew the Aqua Smoothie?

Kommentare:

  1. Also so was hab ich ja noch nie gesehen. Kannte ich also gar nicht!
    Die Farbe ist ja krass... würde man kaum glauben, dass man das noch essen kann!
    Also damit kann man optisch echt angeben. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Christine. Also schmecken tut es super gut. Aber bei Joghurt, Melone und Banane kann ja nicht viel schief gehen :) Nach dem Schooting wurde alles schön aufgegessen :)
      LG, Diana

      Löschen
  2. Liebe Diana,
    kein Wunder, dass diese Bowl sich Aqua nennt, die Farbe ist sensationell und die Zutaten lesen sich lecker. Durch deine tolles Design fühle ich mich direkt an den Strand versetzt, Urlaub total. Lebensmittelfarbe ist nicht so mein Ding, deshalb finde ich es toll, dass du das mit dem Spirulina Pulver herausgefunden hast, das wäre eine Option.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid, die Idee hinter dem Styling was Urlaubsfeeling zu erwecken. Und ich bin froh, dass ich das geschafft habe.
      Ich habe keine Probleme mit Lebensmittelfarbe, aber wenn es natürlich geht, dann ist das viel besser.
      LG, Diana

      Löschen
  3. Liebe Diana, diese Bowl sieht richtig schräg aus :-) ! Tolle Farbe! ich hätte nicht gedacht, dass man die ohne Lebensmittelfarbe hinbekommt!
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Eva! Ja, ich war auch gespannt ob ich es hinkriege. Abhängig vom Spirulina-Pulver und verwendete Menge kann die Farbe stark abweichen. Aber was zählt ist dass es schmeckt, und das tut es :)
      LG, Diana

      Löschen
  4. Wow wie schön! *-*
    Das sieht einfach toll aus und schmeckt sicher richtig toll.
    Ich möchte später eine kleine Pension/Café/sowas ähnliches haben, ganz besonders im
    Meeresstile. Ich hoffe, mir fallen dann auch so tolle Dinge ein!
    Eine Frage habe ich aber: Was sind denn Zuckermelonen?Honigmelonen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lisa Marie. Ich bin mir sicher, dir werden dir auch so tolle Dinge einfallen. Ich bin auch nicht immer so super kreativ, das ist ja eher die Ausnahme :)
      Zuckermelone ist der Oberbegriff - die Honigmelone ist also Sorte davon
      Man kann aber ohne Probleme auch Honigmelone nehmen.
      LG, Diana

      Löschen
  5. Die Farbe sieht ja echt so richtig genial aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Mara! Ich liebe auch diese Farbe. Was ganz anderes :)
      LG, Diana

      Löschen
  6. Wow, die Farbe ist ja der Hammer! Gerade im Sommer passt so ein maritimes Motiv genial auf den Tisch. Davon hätte ich jetzt gerne eine Bowl! Super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Barbara, es freut mich sehr, dass dir das Rezept zusagt. Und ja, die Farbe ist der Knaller!
      LG, Diana

      Löschen
  7. das ist ja mal ein eyecatcher ! was künstliche Farben angeht, bin ich immer sehr skeptisch, aber auf diesem Weg- immer gern ! eine richtige Sommerbowl, schwer begeistert !

    love
    sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Sophia. Ich habe keine Probleme mit künstlichen Farben, aber wenn es natürlicher geht, dann ist es noch besser.
      LG, Diana

      Löschen

Printfriendly