Infused water

Sonntag, 11. Juni 2017
Infused water

Ich weiß nicht wie es bei euch aussieht, aber ich trinke viel zu wenig Wasser. Ein erwachsener Mensch sollte über 2 Liter Wasser am Tag trinken. Aber an den meisten Tage komme ich nicht mal auf 1 Liter. Ich verspüre aber nicht den Bedarf mehr zu trinken. Da meine Haut darunter leidet (sie ist sehr trocken) werde ich versuchen mehr zu trinken. Um das Wasser schmackhafter zu machen habe ich angefangen es mit frischen Früchten und Kräuter zu „veredeln“. Und deshalb gibt es heute mein 3 Lieblings-Infused-Water-Rezepte:

Zitrone-Gurke-Minze:

  • 1 Bio-Zitrone 
  • 1 kleine Gurke 
  • 2 Stängel Minze 
  • 1 l Wasser

Zitrone, Gurke und Minze gut waschen. Zitrone halbieren, die eine Hälfte in Scheiben schneiden und die andere Hälfte ausdrücken, den Saft auffangen. Gurke in Scheiben schneiden. Gurken-und Zitronenscheiben, Saft der ½ Zitrone und die Minze in eine Karaffe geben und 1 Liter Wasser dazu gießen. Mindesten 30 Minuten durchziehen lassen.

Zitrone-Gurke-Minze infused water

Thymian-Pflaume:

  • 3 Pflaumen 
  • Thymian
  • 1 l Wasser 

Pflaumen gut waschen, entsteinen und in Spalten schneiden. Thymian abspülen. In eine Karaffe geben und 1 Liter Wasser dazu gießen. Mindesten 30 Minuten durchziehen lassen.

Thymian-Pflaume infused water

Nektarine-Blaubeer-Basilikum:

  • 1 Nektarine (125 g) 
  • 1 handvoll Blaubeeren 
  • 3 Stängel Basilikum
  • 1 l Wasser 

Nektarine abspülen, trocken tupfen, entsteinen und in Spalten schneiden. Blaubeeren waschen. Basilikum abspülen. Nektarine, Blaubeeren und Basilikum in eine Karaffe geben, 1 Liter kaltes Wasser dazu gießen und 30 Minuten durchziehen lassen.

Nektarine-Blaubeer-Basilikum infused water

Man kann stilles oder Mineralwasser nehmen. Wie trinkt ihr genügend Wasser?
Kommentare on "Infused water"
  1. Liebe Diana,
    vielen Dank für diese super Anregungen. Das hat mich wieder daran erinnert, dass ich immer begeistert bin, wenn ich solch ein Getränk vorgesetzt bekomme. Das will ich unbedingt umsetzen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid, mich freut es, dass ich dich angeregt habe solche Getränke selber zuzubereiten. Wie man sieht geht es sehr einfach und es gibt so viele tolle Varianten. Bin schon auf deine gespannt.
      LG, Diana

      Löschen
  2. Oh das mit den Nektarinen hört sich gut an, ich glaube nur, dass du in der Tabelle die Heidelbeeren vergessen hast ;)
    Und ja, ich kenne das auch, ich bin auch so ein wenig Trinker, es sollte eigentlich viel mehr sein. Ab und an koche ich mir auch Kräutertee und lass den abkühlen und schmeiß noch ein paar Früchte rein, auch lecker, quasi wie Eistee :)
    Ganz liebe Grüße
    Elsa :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elsa, danke fuer die Anmerkung, habe die Heidelbeeren in der Tabelle jetzt eingetragen :)
      Ja, Eistee mache ich mir auch ab und zu. Oder halt Limonade.
      LG, Diana

      Löschen
  3. Liebe Diana,
    es ist Wahnsinn, wie schön die Fotos geworden sind. Die kleinen Luft- Bläschen sehen so entzückend aus, am liebsten würde ich alle drei trinken :-)
    Liebe Grüße
    Edyta :-)

    AntwortenLöschen

Print freindly