Kaffee-Brownies

Mittwoch, 12. April 2017
Kaffee-Brownies

Letztes Mal habe ich euch ein Rezept für Kaffeelikör gezeigt, heute zeige ich euch wie ihr es verwendet könnt. Auch wenn ich kein Kaffee-Fan bin und kein Kaffee trinke mag ich den Geschmack in Nachspeisen. So war es für mich klar, dass ich diese Brownies ausprobieren musste. Und ich hatte recht behalten…sie schmecken sehr gut…auch für ein Kaffeemuffel wie ich 😄

Man nehme:
  • 100 ml Kaffee, warm 
  • 50 ml Kaffeelikör (kann durch Kaffee ersetzt werden)
  • 50 g Kakao
  • 180 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 150 g saure Sahne
  • 100 ml Öl
  • 50 g Schokolade, klein gehackt 

So geht man vor:

Backofen auf 180°C Grad vorheizen.

In einem Topf Kaffee, Kaffeelikör und Kakao vermengen. Falls ihr kein Kaffeelikör habt, dann diesen mit Kaffee ersetzen.

In eine große Rührschüssel das Mehl, das Salz und das Backpulver vermengen.

In einer anderen Schüssel Eier und Zucker für 5 Minuten schaumig schlagen. Sahne und Öl dazugeben und alles vermengen.

Kaffee-Brownies Teig

Mehl zur Eier-Zucker Mischung geben und alles vermengen.

Kaffee-Brownies Teig

Kaffee und Schokolade dazu geben und ein letztes Mal alles verrühren.

Kaffee-Brownies Teig

Den Teig in ein Kuchenblech füllen und für 35 Minuten backen. Abkühlen lassen und servieren.

Coffee Brownies
Kaffee-Brownies

Wie man von den Fotos sind diese Brownies super feucht. Einfach ein Genuss. Ich wünsche euch jetzt schon Frohe Ostern!
Kommentare on "Kaffee-Brownies"
  1. Liebe Diana,
    da haben sich ja die Kaffeemuffels getroffen, dabei gibt es sie gar nicht so häufig. Ich trinke auch keinen Kaffee, liebe ihn allerdings in Desserts oder Kuchen - und deine Brownies würde ich zu gerne probieren.
    Wünsche dir schöne Osterfeiertage,
    liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid, ich hätte nicht als ein Kaffeemuffel eingeschätzt :) Und du hast Recht...so viele gibt es eigentlich nicht. Aber auch wir Kaffeemuffeln mögen wir ihn in Desserts :)
      LG, Diana

      Löschen
  2. Hallo Diana,
    Brownies mit Kaffee- Geschmack, das muss etwas richtig Gutes sein. Ich bin eine echte Kaffee- Tante, ohne Kaffee geht gar nicht, somit kann ich mir diese Leckereien schon zum Frühstück gut vorstellen :-)
    Liebe Grüße und frohe Ostern :-)
    Edyta :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edyta, auch wenn ich ein Kaffeemuffe bin würde ich nicht nein zu diesen Brownies zum Frühstück sagen :)
      LG, Diana

      Löschen
  3. WOW! Die Brownies sehen absolut perfekt aus -so schön saftig! Ich mag Kaffee sehr gern und gerade mit der Kaffeenote im Gebäck hast du mich sofort überzeugt. Zum Glück ist endlich die Fastenzeit vorbei :)
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Miriam. Die Brownies sind wirklich saftig...und so lecker. Musst du mal selber ausprobieren.
      LG, Diana

      Löschen

Print freindly