Freitag, 24. März 2017

Lemon Curd

Lemon Curd

Es hat 3 Versuche gebraucht, bis ich das perfekte Lemon Curd Rezept entdeckt habe. Dieses Rezept habe ich schon einmal vor 3 Jahren ausprobiert, es hat damals alles super geklappt, aber ich hatte keine Fotos gemacht. Und ich fand damals, das ich zu viele Eier verwendet habe. Daher wurden weitere 2 Rezepte ausprobiert. Leider war das Ergebnis nicht zufriedenstellend. Also ging es zurück zum Anfang, das erste Rezept wurde wieder rausgesucht und wieder gekocht. Und natürlich hat alles gepasst: Konsistenz und Geschmack. Fotos wurden auch gemacht und so hat es das Lemon Curd Rezept heute auf den Blog geschafft.
I needed 3 attempts to find the perfect lemon curd recipe. I have tried this recipe three years ago, everything worked well, but I had not taken any pictures. And back then I thought that I used too many eggs. Therefore, I tried another 2 recipes. Unfortunately the result was not satisfactory. So I went back to the beginning and I prepared again the lemon curd after the first recipe. And, of course, everything was right: consistency and taste. This time I took also pictured so today I can present you the recipe for lemon curd.

Übrigens, ich hoste bei Zorra den Blogevent Was aufs Brot! Brotaufstriche aller Art. Schaut vorbei.

Man braucht/ You need:

3-4 Zitronen, unbehandelt
3-4 lemons, bio
80 g Zucker
80 g sugar
2 Eier
2 eggs
3 Eigelb
3 egg yolks
80 g Butter, Zimmertemperatur
80 g butter, room temperature

So geht man vor/ This is how we proceed:

Zitronen heiß abwaschen und die Schale abreiben. Saft auspressen.
Wash lemons and grate the zest. Juice the lemons.

Zitronensaft und –schale, Zucker, Eier und Eigelb in ein Topf mit schwerem Boden geben, vermengen und bei kleiner Hitze aufkochen bis die Crème anfängt anzudicken. Das kann locker 10 Minuten dauern. Butter Stück für Stück zugeben und kräftig unterschlagen, bis die Crème dick wird. Abkühlen lassen.
Put lemon juice and zest, sugar, eggs and egg yolk into a pot with heavy base, mix and cook at low heat until the cream begins to thicken. This can least 10 minutes. Add the butter piece by piece and stir until the crème becomes thick. Let cool down.

Lemon Curd zubereiten

Das war alles. Wie man sieht gar nicht so schwer…und trotzdem brauchte ich mehrere Versuche um  für mich das perfekte Lemon Curd Rezept zu finden.
That was all. As you can see it is an easy recipe ... and yet I needed several attempts to find the perfect lemon curd recipe for me.

Lemon Curd
Lemon Curd

Habt ihr schon Lemon Curd gemacht? Womit serviert ihr es? Bei mir kommt er auf Pfannkuchen, als Crème für Kuchen oder pur als Brotaufstrich auf ein selbstgemachtes Butterzopf.
Did you already prepare lemon curd? How do you serve it? I serve it with pancakes, as cream for cake or purely

Kommentare:

  1. Lemon Curd habe ich schon ewig nicht mehr gemacht, dabei esse ich den unheimlich gerne im Joghurt. Ich mache das Curd immer ohne Ei, weil mir das sonst zu heikel ist.

    LG Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Patricia, ja, in Joghurt schmeckt Lemon Curd auch super. Ich nehme immer frische Bio-Eier, da kann nicht viel passieren :) Oder ich bin nicht so ängstlich. Aber ein Rezept ohne Eier würde ich auch mal ausprobieren.
      LG, Diana

      Löschen
  2. Liebe Diana,
    ich habe Lemon-Curd noch nie gemacht, so langsam denke ich, dass es eine Bildungslücke von mir ist, denn dein Curd sieht fantastisch aus. Bestimmt schmeckt er genauso gut, wie er aussieht.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sigrid, der Curd ist super lecken. Ich will noch Grapefruit Curd und Orangen Curd machen.
      LG, Diana

      Löschen
  3. Das ist wieder ein Rezept was sehr edel erscheint. :)
    Ich glaub ich mach das mal für meine Mama und meine Oma, wenn ich sie das
    nächste Mal besuche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lisa, dann musst du berichten wie es euch geschmeckt hat.
      LG, Diana

      Löschen

Printfriendly