Montag, 29. Februar 2016

Überbackenes Straußenfilet/ Roasted ostrich filet with blue cheese topping


Ihr seid von mir mit einfachen Rezepten gewöhnt bzw. mit Zutaten die man in jedem Supermarkt kaufen kann. Heute mache ich eine Ausnahme. Es handelt sich weiterhin um ein einfaches Rezept, die Hauptzutat ist aber exotisch. Denn heute gibt es ein überbackenes Straußenfilet. Ja, richtig gelesen... Straußenfilet. Auf meine Südafrika-Reise habe ich zum ersten mal Straußenfleisch gegessen. Dort ist es nicht eine Spezialität, sondern man kriegt es überall...auch beim Straßenfest. Und obwohl ich nicht der große Fleischesser bin, hat es mir sehr geschmeckt. Vom besagtem Straßenfest habe ich dann auch eine kleine Rezeptebroschüre mitgenommen. Und als ich dann Straußenfleisch in einem Supermarkt gesehen habe, musste ich es einfach kaufen. Endlich hatte ich die Möglichkeit eines dieser Rezepte auszuprobieren. Und ich habe mich für überbackenes Straußenfilet entschieden. Falls ihr die Möglichkeit habt dieses Fleisch zu kaufen, dann tut es.
You're used from me with simple recipes and ingredients which you can buy in any supermarket. Today I make an exception. It still is a simple recipe but the main ingredient is exotic. Because today I share with you a recipe for ostrich filet. Yes, you read that right...ostrich filet. While I was in South Africa I ate for the first time ostrich meat. There it is not a specialty you get it everywhere...even at street festivals. And although I'm not the big meat eater, it must admit that the meat is very tasty. From the street festival I took with me a small recipe booklet. And then when I saw ostrich meat in a supermarket, I just had to buy it. Finally I had the possibility to try one of these recipes. And I've decided for the roasted ostrich filet with blue cheese topping. If you have the chance to buy this meat, do it.

Donnerstag, 25. Februar 2016

Oreo Cupcakes


Obwohl ich Cupcakes sehr gerne esse, komme ich in letzter Zeit nicht dazu sie zu backen. Und das obwohl es sehr schnell geht. Aber es gibt immer wieder etwas das ich backen will und dann sage ich mir…aber Cupcakes hast du schon gegessen, aber diese Nachspeise oder jene Torte nicht. Ich nehme mir gar nicht mehr vor das zu ändern…denn ich kenne mich…ich werde sicherlich nichts daran ändern. Wenn es dann soweit ist, dann ist es soweit. Das letzte Mal hatte ich wieder die Wahl: Cupcakes oder Torte. Aber dann habe ich mich doch für die Cupcakes entschieden und so wurden die Oreo Cupcakes gebacken.
Although I love cupcakes, I didn’t bake them lately. And this although baking them don’t require much time. But there is always something else that I want to bake and then I say to myself...but you've already made cupcakes and you know how they taste, but this dessert or that cake you don’t know…so bake this instead. I am no longer trying to change this…I don’t plan to bake cupcakes anymore…if it happens, it happens. Some weeks ago I had the choice again: cupcakes or cake. But then I decided for the cupcakes and so the Oreo cupcakes were baked.

Sonntag, 21. Februar 2016

Mac and cheese


Donnerstag hatte ich einen freien Tag um ein paar persönliche Sachen zu erledigen, daher hatte ich am Nachmittag auch Zeit etwas zu kochen. Während der Woche koche ich eigentlich fast nie. Nur am Wochenende…und das auch nicht immer. Ich wollte was leckeres kochen, aber das schnell geht. So habe ich mich für Mac and Cheese entschlossen. Mac and Cheese ist ein Nudelgericht welches vor allem in Nordamerika und Großbritannien verbreitetes ist. Für Mac and Cheese werden Nudeln mit einer Käsesoße vermischt und meist mit geriebenem Käse im Ofen überbacken. Klingt einfach? Ist es auch. Hier ist das Rezept, damit ihr euch selber davon überzeugt.
Thursday I had a day off to take care of some personal belongings, so I had time to cook something in the afternoon. During the week I almost never cook. I cook only on weekends...and this not always. I wanted to cook something delicious, but at always it should be quick. So I decided for Mac and Cheese. Mac and Cheese is a pasta dish which is popular especially in North America and the UK. For Mac and Cheese noodles are mixed with a cheese sauce and usually baked with grated cheese in the oven. Sounds simple? It is. Here is the recipe.

Dienstag, 16. Februar 2016

Energiebällchen/ Energy balls


Energiebällchen sind in der Blogosphere auch unter folgenden den Namen Raw-Trüffeln, vegane Pralinen oder Energiekugeln bekannt. Mir ist es eigentlich egal wie man sie nennt…mir ist es wichtig, dass sie mir schmecken. Und sie schmecken mir. Und wie!!! Es gibt sehr viele Rezepte im Internet, ich habe mir mehrere durchgelesen und dann eine eigene kreiert. Und weil ich gerne meine Lieblingsrezepte mit euch teile,  haben es auch die Energiebällchen auf den Blog geschafft.
Energy balls are also known under the following names: raw truffles, vegan chocolates or energy bites. To me it does not really matter how they are called...for me it is important that they taste good. And they taste very good!!! There internet is full of recipes for energy truffles. I've read several and then created my own recipe. And because I like to share my favorite recipes with you, here is my recipe for vegan energy balls.

Donnerstag, 11. Februar 2016

Valentinstagsmenü/ Valentine's Day menu


Bald ist wieder Valentinstag. Und ich bereite wieder mal in letzter Minute ein Beitrag darüber. Wie ihr wisst, bin ich kein Fan von diesem Tag, aber wie jedes Jahr, gebe ich euch Tipps Geschenkideen aus der Küche, die ihr euren/r Liebsten machen könnt. Voriges Jahr gab es eine Idee für ein herziges Frühstück, vor 2 Jahren gab es eine Idee für selbstgemachten Pralinen und vor 3 Jahren gab es die Red-Velvet Cupcakes. Dieses Jahr habe ich mir gedacht, dass ich ein Menü, mit dem ihr euren Partner überraschen könnt, zusammen stelle. Das ganze Menü enthält Zutaten, denen man nachsagt, dass sie eine aphrodisierend Wirkung haben.
Soon is Valentine’s Day. And once again I prepared a last minute post for this occasion. As you know, I'm not a fan of this day, but as every year, I give you tips and gift ideas for surprising your loved one. Last year I showed you an idea for a hearted breakfast, 2 years ago I showed you a recipe for homemade chocolates and 3 years ago I prepared Red Velvet Cupcakes. This year I thought that I show you an idea for a menu with which you can surprise your partner. The whole menu contains ingredients, which are said to have an aphrodisiac effect.

Sonntag, 7. Februar 2016

Biersuppe/ Beer soup


Vor ungefähr 2 Jahren habe ich das Rezept für Biersuppe gelesen und es aufgeschrieben. Und seit 2 Jahren verschiebe ich das Ausprobieren dieses Rezeptes vor mich hin. Fragt mich nicht wieso...vielleicht ich vom Rezept nicht ganz überzeugt war. Trotzdem war die Neugier groß und so wurde die Biersuppe dieses Wochenende gekocht. Es hat schon gut geschmeckt, wird aber nicht meine Lieblingssuppe. Werde es aber sicherlich von Zeit zu Zeit noch kochen.
Approximately 2 years ago I have read the recipe for beer soup and wrote it down. And for 2 years I postponed the cooking of this recipe. Do not ask me why...maybe I was not so convinced by the recipe. Nevertheless, the curiosity was bigger and so I cooked the beer soup this weekend. It tastes good, but it is not my favorite soup. But I will cook it in the future from time to time.

Mittwoch, 3. Februar 2016

Ofengemüse/ Roasted vegetables


In der kalten Jahreszeit müssen wir viele Vitamine zu uns nehmen um unser Immunsystem zu kräftigen. Wir wollen ja nicht die ganze Zeit kränklich sein. Wie ihr wisst trinke ich viele Smoothies, esse viele Früchte aber auch viel Gemüse. Am liebsten habe ich Ofengemüse – und weil ich dieses Gericht so sehr möge, teile ich heute das Rezept mit euch.
During the cold season we need a lot of vitamins to help us to strengthen our immune system. We do not want to be sickly all the time. As you know I drink a lot of smoothies, eat a lot of fruits as well as a lot of vegetables. I really like roasted vegetables - and because of this I am sharing the recipe with you today.

Printfriendly