Montag, 26. September 2016

Ribisel-Cheesecake Eis/ Currant cheesecake ice cream


Manchmal macht man als Foodblogger verrückte Sachen. Um dieses Eis zuzubereiten bin ich während der Woche um 6:30 aufgestanden und um 7 Uhr war die Mischung schon in der Eismaschine. Zum Glück habe ich nicht sehr viel Lärm gemacht…zumindest hat sich keiner meiner Nachbaren beklagt. Um 7:45 war ich dann schon auf dem Weg zur Arbeit…das Eis war schon fotografiert. Ja, ich weiß…ich bin verrückt :)
Sometimes a food blogger does crazy things. In order to prepare this ice I got up during the week at 6:30 and at 7o'clock, the mixture was in the ice machine. Luckily I did not make a lot of noise...at least none of my neighbors complained. At 7:45 I was already on the way to work and the ice was already photographed. Yes, I know...I'm crazy :)

Man nehme/ You need:

  • 200 g Frischkäse/ 200 g cream cheese
  • 150 ml Joghurt/ 150 ml yoghurt
  • 250 ml Sahne/ 250 ml cream
  • 5 EL Puderzucker/ 5 tbsp icing sugar
  • 250 g Ribisel/ 250 g currants

So geht man vor/ This is how we proceed:

Frischkäse, Joghurt, Sahne und Puderzucker in eine Schüssel geben und cremig rühren.
Give cream cheese, yogurt, cream and icing sugar in a bowl and stir until creamy.

Ribisel waschen, in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Vom Stiel entfernen und pürieren. Unter die Eismasse heben.
Wash currants, put in a sieve and let the water drain. Remove from stem and puree. Fold under the ice cream mixture.

Die Eismasse in eine Eismaschine füllen und zu Eis verarbeiten. Wenn ihr keine Eismaschine habt, dann Eismasse in ein Behälter geben und für 4-6 Stunden gefrieren lassen. Dabei immer wieder umrühren.
Fill the ice mixture in an ice cream maker and process to ice cream. If you don’t have an ice machine, then give the mixture in a container and freeze for 4-6 hours. Stir from time to time.


Das Ribisel-Cheesecake Eis ist sehr erfrischend und nicht süß. Falls ihr es süßer mögt, dann müsst ihr etwas mehr Puderzucker dazu geben.
The currant cheesecake ice is very refreshing and not sweet. If you like it sweet, then you have to add a little more powdered sugar.


Macht ihr auch solche verrückten Sachen? Meine Kollegen waren ziemlich froh das über das Eis. Sie meinten ich kann gerne öfters Eis mitbringen.
Do you also do such crazy things? My colleagues were very happy that I brought the ice. They said from now on I can bring ice more often.

Kommentare:

  1. haha, Verrücktsein und Bloggen- das gehört einfach zusammen :-)!!
    irgendwie herrlich ... schade, dass es bei uns keine Johanisbeeren mehr gibt- aber sehr lecker sieht er aus, dein Eistraum !!

    love
    sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, kann sein ) Sophia, kannst aber auch andere Früchte nehmen.
      LG, Diana

      Löschen
  2. Wie gut, dass du so verrückt bist, denn dein Eis sieht sooo cremig und köstlich aus, dass ich fast bedaure, keine Eismaschine zu besitzen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sigrid. Auch ohne Eismaschine sollte es möglich sein das Eis herzustellen, also bereue nicht, dass du keine hast. Obwohl so eine Eismaschine doch was tolles ist :)
      LG, Diana

      Löschen

Printfriendly