Beeren Grießauflauf

Samstag, 30. Juli 2016
Beeren Grießauflauf

Ich bin so froh, dass es Blogevents gibt. So bin ich motiviert Rezepte die jetzt länger in einer Datei schlummern zu veröffentlichen. Dieses Beeren Grießauflauf habe ich letztes Jahr zubereitet. Als ich die Beeren-Torte gebacken habe sind mir ein paar Zutaten übrig geblieben die so schnell wie möglich aufgebraucht werden mussten. Um genauer zu sein, musste ich die über gebliebenen Beeren und die Milch verwenden. Damals wollte ich was Süßes zubereiten aber ohne neu einkaufen zu gehen. Und so sind 4 Portionen dieses Beeren Grießauflaufs entstanden. Grießauflauf habe ich in der Zwischenzeit öfters gemacht, denn es geht schnell, ist einfach und schmeckt lecker.

24 Stunden Gewürzgurken

Dienstag, 26. Juli 2016
24 Stunden Gewürzgurken

Ihr Lieben, heute habe ich für euch ein Rezept für leckere hausgemachte Gewürzgurken. Das Rezept ist kinderleicht umzusetzen. Das tolle an diesem Rezept ist, dass man nicht Wochen warten muss bis man die Gewürzgurken essen kann, sonder nur 24 Stunden. Ja, richtig gelesen...nur 24 Stunden. Diese Gewürzgurken passen perfekt zu gegrilltem Hühner- oder Schweinefleisch oder zu einem Hamburger. Also wenn ihr das nächste mal grillt, dann keine Glas aus dem Supermarkt kaufen, sonder welche selber einlegen. Ich versicher euch...sie schmecken viel, viel besser als die gekauften.

Flammkuchen mit Speck, Blauschimmelkäse und Zwiebel

Donnerstag, 21. Juli 2016
Flammkuchen mit Speck, Blauschimmelkäse und Zwiebel

Wann immer Filmabend auf dem Programm steht muss es auch was zum knabbern/ essen geben. Neben Knabberzeug, Popcorn oder Pizza ist Flammkuchen immer wieder gern-gesehen. Das war vor ein paar Wochen auch so...da habe ich mir ein gemütlicher Filmabend gemacht und da gab es einen leckeren Flammkuchen mit Speck, Blauschimmelkäse und Zwiebel. Die Fotos wurden schnell gemacht (daher sind sie nicht so besonders) und der Abend genießt.

Grundrezept: Flammkuchenteig

Flammkuchenteig

Da ich doch noch vorhabe das eine oder aneder Flammkuchen-Rezepte mit euch zu teile, und damit ich nicht jedes mal das Teigrezept schreiben muss, habe ich mir gedacht ich mache ein separates Blogpost nur dafür. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen :)

Chia Pudding

Sonntag, 17. Juli 2016

Ich war hin- und hergerissen ob ich dieses Rezept veröffentlichen soll. Als ich den Blog gestartet habe, hatte ich mir vorgenommen nur Rezepte zu veröffentlichen die mir schmecken. Aber bei den Chia Pudding ist das nicht der Fall. Ich muss gestehen, ich verstehe diesen Hype um Chia Pudding und Super-Foods im generellen nicht. Aber das ist ein anderes Thema. Zurück zum Chia Pudding. Im Internet wird Chia Pudding so angepriesen...es ist gesund (mag sein), es ist so toll und es schmeckt super lecker. Daher musste ich es auch unbedingt ausprobieren. Und das habe ich...vor einem Jahr...und es hat mir gar nicht geschmeckt. Damals habe ich gesagt: ok, das ist nichts für dich, dir muss ja nicht alles schmecken.

Ingwer Limonade

Mittwoch, 13. Juli 2016
Ingwer Limonade

Ich habe Sonjas Blogevent „Refreshing Summer“ zum Anlass genommen um endlich das Ingwer Limonade Rezept zu veröffentlichen. Denn zubereitet habe ich die Limonade das erste mal vor 2 Jahren. Und obwohl ich es seit damals immer wieder zubereite bin ich noch nicht dazu gekommen das Rezept mit euch zu teilen und das obwohl ich mir vorgenommen hatte die „alten“ Rezepte dieses Jahr zu veröffentlichen. Wenn ihr Limonade mögt, dann einmal auch diese hier probieren...sie schmeckt herrlich.

Ricotta Pancakes

Samstag, 9. Juli 2016
Ricotta Pancakes

Ich weiß nicht ob ich euch das schon mal gesagt habe, aber ich liebe Pancakes. Egal ob es sich dabei um die klassischen, dünnen Palatschinken oder um die amerikanischen Pancakes handelt. Ich liebe sie alle. Daher probiere ich immer wieder verschiedene Rezepte aus. Das letzte mal diese Ricotta Pancakes. Ich muss sagen...ich habe seit langem keine so luftig-lockeren Pancakes gegessen. Das Rezept ist so simpel, dass ich es euch nicht mehr vorenthalten kann.

Nektarinen Caprese Salat

Dienstag, 5. Juli 2016
Nektarinen Caprese Salat

Ich weiß nicht wie es bei euch aussieht, aber mir haben es die fruchtigen Sommersalate echt angetan. Nach dem Melonen-Feta Salat bin ich vom Nektarinen Caprese mehr als entzückt. Es schmeckt so erfrischend, fruchtig und sommerlich. Deshalb hat es das Rezept auch auf den Blog geschafft, ich wollte euch diese Kombination einfach nicht vorenthalten.

Print freindly