Valentinstagsmenü

Donnerstag, 11. Februar 2016

Bald ist wieder Valentinstag. Und ich bereite wieder mal in letzter Minute ein Beitrag darüber. Wie ihr wisst, bin ich kein Fan von diesem Tag, aber wie jedes Jahr, gebe ich euch Tipps Geschenkideen aus der Küche, die ihr euren/r Liebsten machen könnt. Voriges Jahr gab es eine Idee für ein herziges Frühstück, vor 2 Jahren gab es eine Idee für selbstgemachten Pralinen und vor 3 Jahren gab es die Red-Velvet Cupcakes. Dieses Jahr habe ich mir gedacht, dass ich ein Menü, mit dem ihr euren Partner überraschen könnt, zusammen stelle. Das ganze Menü enthält Zutaten, denen man nachsagt, dass sie eine aphrodisierend Wirkung haben.

Als Vorspeise habe ich Ziegenkäse mit Granatapfel ausgewählt. Der Granatapfel gilt seit Jahrtausenden als Symbol der Fruchtbarkeit. Man sagt auch noch, dass der Granatapfel pflanzliche Sexualhormone enthalten – diese sollen die echten Hormonen imitieren. Ob das stimmt...wer weiß.


Weiter geht es mit der Hauptspeise: Marinierte Gambas. Gambas haben einen hohen Anteil an Mineralstoffen und Spurenelemente – diese aktivieren Enzyme, die Testosteron erzeugen. Zudem haben Gambas einen erhöhten Jodgehalt...dieser soll das Libido erhöhen. Das Rezept enthält auch noch Chilli und Pfeffer...Gewürze die die Durchblutung des Körpers beeinflussen. Bei der Vorbereitung dieses Rezeptes dieses Mal den Knoblauch weglassen, auch wenn er gesund ist 😀.


Als krönender Abschluss: Mousse au Chocolate. Wir wissen alle, dass dunkle Schokolade das Glücksgefühl steigert.


Und als Getränk empfehle ich den Granatapfel-Prosecco-Cocktail. Ja, noch mehr Granatapfel. Sicher ist sicher.


Sind diese Zutaten wirkliche Scharfmacher und steigern das Lustgefühl? Das soll jeder für sich entscheiden. Ich glaube daran nicht. Dennoch wird sich euer Partner über ein Abendessen für Zwei sicherlich freuen. Egal ob selbst gekocht oder ob ihr jetzt schön essen geht. Ich wünsche euch einen schönen Valentinstag!
Kommentare on "Valentinstagsmenü"
  1. Das sieht wirklich gut aus.

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    AntwortenLöschen
  2. ach herrlich, i wann be your valentine!!

    perfekt sieht das alles aus und das letzte Bild - traumhaft.

    so toll,

    alles liebe

    netzchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Diana,
    ich bin mir auch nicht sicher, ob die Libido durch die feinen Genüsse gesteigert werden, aber eins ist sicher, es schmeckt bestimmt wunderbar und ist für ein Dinner zu zweit genau das Richtige.
    Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube auch nicht daran, aber es schmeckt alles so gut. Und mit ein Dinner für 2 macht man nie was falsch :)

      Löschen
  4. Wow! Allein schon wie du die Vorspeise angerichtet hast... wirklich wie im Restaurant. Sieht sehr edel aus.
    Und an solche Speise als Aphrodisiakum glaube ich auch immer nicht wirklich. Da hilft vielleicht höchstens das schöne Essen zu zweit. ;)

    Ich war auch ein wenig genervt von der Tatsache, dass ich den Film nicht ersetzt bekommen habe. Aber gut, hilft halt nichts. Immerhin hat das Ergebnis meiner Schwester und ihrem Freund gefallen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Christine.

      Freut mich, dass das Ergebnis deiner Schwester gefallen hat. Nur das zählt.

      Löschen

Print freindly