Dienstag, 20. Oktober 2015

Schokoladenflammerie mit Zimtbirnen/ Chocolate blancmange with cinnamon pears


Das Rezept für Schokoladenflammerie mit Zimtbirnen habe ich mir schon voriges Jahr in meinem Rezeptheft geschrieben. Erst diese Woche bin ich endlich dazugekommen es zu backen. Ich sehe immer soviele tolle Rezepte die ich nachkochen/ nachbacken will, aber die Zeit fehlt einfach. Und manchmal auch die Lust. Und wenn man einmal Zeit und Lust hat, findet man ein bestimmte Zutat nicht mehr, dann die Saison ist schon vorbei.  Das geschah voriges Jahr. Aber jetzt haben die Birnen wieder Saison also wurde  Schokoladenflammerie mit Zimtbirnen dann diese Woche vorbereitet. Ein kleiner Tipp von mir: wenn ihr es auch nachbacken wollt, dann wartet nicht ein Jahr. Sonst entgeht euch was.
Last year I've written down in my recipe book the recipe for chocolate blancmange with cinnamon pears. But only this week I finally had time to make it. I always see so many great recipes that I want to cook/ bake, but I do not have always the time. And sometimes I do not want to cook. And once I have the time and am in the mood to cook, I can no longer find a particular ingredient, because the season is already over. This happened last year. But now the pear has season again so I prepared the chocolate blancmange with cinnamon pears this week. A little tip from me: if you want to bake it, then don’t wait for one year. Otherwise you are missing something.

Für 4-6 Portionen braucht man/ For 4-6 servings you need:

Für die Flammerie/ For the chocolate blancmange:

  • 750 ml Milch/ 750 ml milk
  • 100 g Edelbitterschokolade/ 100 g dark chocolate
  • 100 g Milchschokolade/ 100 g milk chocolate
  • 1 Prise Salz/ 1 pinch of salt
  • 1 Prise Zimt (gemahlen)/ 1 pinch of cinnamon (grounded)
  • 3 EL brauner Zucker/ 3 tbsp brown sugar
  • 20 g Speisestärke/ 20 g corn starch

Für die Zimtbirnen/ For the cinnamon pears:

  • 2 Birnen/ 2 pears
  • Saft von 1 Zitrone/ juice from 1 lemon
  • 20 g Butter/ 20 g butter
  • 30 g Kristallzucker/ 30 g sugar
  • 70 ml Birnensaft/ 70 ml pear juice
  • 30 ml Weißwein/ 30 ml white wine
  • 1 Zimtstange/ 1 cinammon stick
  • 1 Gewürznelke/ 1 clove
  • + frische Minzblätter/ + fresh mint

Vorbereitungszeit: ~ 2x25 Minuten/ Preparation time: ~ 2x25 minutes
Ruhezeit: 2 Stunden/ Waiting time: 2 hours

So geht man vor/ This is how we proceed:

500 ml Milch leicht erwärmen, zerbröckelte Schokolade dazugeben. Schokolade schmelzen lassen, dabei ab und zu umrühren. Salz und Zimt zufügen.
Heat 500 ml milk and crumbled the chocolate in it. While stirring occasionally let the chocolate melt. Add salt and cinnamon.


Restliche Milch mit Zucker und Stärke vermengen. Schokomilch einmal aufkochen, Milch-Stärke-Mischung einrühren und unter ständigem Rühren 5 Minuten kochen lassen, bis die Masse eindickt.
Mix the remaining milk with the sugar and the starch. Bring chocolate-milk to a boil, then add the milk-starch mixture and cook for 5 minutes, stirring constantly, until the mixture thickens.


Schokomasse in 4-6 Gläser füllen, auskühlen lassen und anschließend ca. 2 Stunden im Kühlschrank geben.
Fill the chocolate blancmange in 4-6 glasses, let it cool and then give in the refrigerator for 2 hours.

Für die Zimtbirnen: Birnen waschen, schälen, entkernen, in dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Butter in einer Pfanne schmelzen, Zucker dazugeben. Wenn der Zucker zu karamellisieren beginnt, Birnen zugeben, kurz durchschwenken, mit Birnensaft und Wein ablöschen. Nelke und Zimtstange dazugeben und bei kleiner Hitze weich schmoren.
For the cinnamon pears you have to wash and peel the pears, remove the seeds, cut into thin slices and sprinkle with lemon juice. Melt the butter in a pan and add the sugar. When the sugar begins to caramelize, add pears, toss once and then deglaze with pear juice and wine. Add the cinnamon stick and clove and cook over low heat until the pears are soft.


Birnen lauwarm über der Schokoladenflammerie verteilen, mit etwas Minze garnieren und servieren.
Distribute pears over the chocolate while still lukewarm, garnish with mint and serve.


Das ist mein 2ter Beitrag für Claudia' Bloggeburtstag.

 http://www.geschmeidigekoestlichkeiten.at/2015/09/die-geschmeidigen-kostlichkeiten-feiern.html

Kommentare:

  1. Liebe Diana, herzlichen Dank für das schöne Rezept, das kommt auf meine Nach-Koch-Liste. Liebe Grüße aus Salzburg, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Claudia, ich hoere es immer gerne, wenn meine Rezepte auf der Nach-Koch_Liste kommen.
      LG, Diana

      Löschen
  2. Danke für das Teilen, es sieht sehr gut, oh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Pryor. Freut mich, dass es dir gefällt.

      Löschen
  3. Liebe Diana,
    bei diesem Rezept und den Bildern fühle ich mich wie ins Schlaraffenland versetzt. Vielen Dank.
    Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah Sigrid...bei deinen Worten macht mein Herz ein kleiner Freudensprung :)
      LG, Diana

      Löschen

Printfriendly